Alt
Standard
NL5: KK folden? - 20-01-2008, 17:32
(#1)
Benutzerbild von Karlotius
Since: Nov 2007
Posts: 361
Hallo!
Wir haben ja schon den "Nut Flush folden" "QQ folden" und "AA folden" Thread.
Hier kommt der KK folden Thread. Hier seht ihr die letzte von mir gespielte Hand, die ich mit einem zitternden Call beendet habe und verlor.
SSS sagt ja keine Calls! Aber mit KK Overpair war ich mir sicher, dass jeder nach einem Bet von mir aussteigen würde.
Egal was ich gesetzt hätte, ausser einem All-In hätte JJ auf jeden Fall alles gecalled.
Also: Liegt hier ein Fehler in meiner oder der Spielweise von JJ?
Bin neugierig was ihr meint dazu:

PokerStars Spiel #14693446731: Hold'em No Limit ($0.02/$0.05) - 2008/01/20 - 11:21:54 (ET)
Tisch 'Halaesus IV' 9-max Platz #2 ist der Dealer
Platz 1: Chelydra ($2.38 in Chips)
Platz 2: eliminexpest ($9.98 in Chips)
Platz 3: Giacomo81 ($4.10 in Chips)
Platz 4: pokersmile12 ($7.65 in Chips)
Platz 5: timojore ($2 in Chips)
Platz 7: Karlotius ($2.12 in Chips)
Platz 8: Harry_Lion ($3.54 in Chips)
Platz 9: Attila1720 ($14.73 in Chips)
Giacomo81: setzt den Small Blind $0.02
pokersmile12: setzt den Big Blind $0.05
R.E.K 1983: Setzt aus
*** HOLE CARDS ***
Ausgeteilt an Karlotius [Ks Kh]
timojore: passt
Karlotius: geht mit $0.05
Harry_Lion: passt
Attila1720: passt
Chelydra: passt
eliminexpest: geht mit $0.05
Giacomo81: passt
pokersmile12: checkt
*** FLOP *** [Qd 7h 3d]
pokersmile12: checkt
Karlotius: checkt
eliminexpest: checkt
*** TURN *** [Qd 7h 3d] [Js]
Internetverbindung von timojore ist ok
pokersmile12: checkt
Karlotius: setzt $0.10
eliminexpest: erhöht $1.20 auf $1.30
timojore ist verbunden
pokersmile12: passt
Karlotius: erhöht $0.77 auf $2.07 und ist All-In
eliminexpest: geht mit $0.77
*** RIVER *** [Qd 7h 3d Js] [9c]
*** SHOWDOWN ***
Karlotius: zeigt [Ks Kh] (Ein Paar von Königen)
eliminexpest: zeigt [Jh Jc] (Drilling, Buben)
eliminexpest gesammelt $4.11 von Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Gesamter Pot $4.31 | Rake $0.20
Board [Qd 7h 3d Js 9c]
Platz 1: Chelydra gepasst vorher Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 2: eliminexpest (Dealer) zeigt [Jh Jc] und gewonnen ($4.11) mit Drilling, Buben
Platz 3: Giacomo81 (Small Blind) gepasst vorher Flop
Platz 4: pokersmile12 (Big Blind) gepasst auf den Turn
Platz 5: timojore gepasst vorher Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 7: Karlotius zeigt [Ks Kh] und verloren mit Ein Paar von Königen
Platz 8: Harry_Lion gepasst vorher Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 9: Attila1720 gepasst vorher Flop (hat nicht gesetzt)
 
Alt
Standard
20-01-2008, 18:05
(#2)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
"Also: Liegt hier ein Fehler in meiner oder der Spielweise von JJ?"

das soll wohl ne rhetorische frage sein?!?!?!

es tut mir leid das sagen zu müssen, aber:

1. KK preflop nur gelimpt.
2. am flop trotz overpair keine bet.
3. call am T eines RIESEN raise.

-> sowas von SCHLECHT gespielt!!!

du MUSST preflop RAISEN und RE-RAISEN!!!
du MUSST am flop min. 3/4 pot anspielen!!!

was war da dein ziel??? 20c mit KK zu gewinnen ohne gegenwehr?!

ausserdem: lieber nen pot mitgenommen, weil alle am flop folden, als bis zum river zu checken und den pot abzugeben, weil man nicht gebettet hat...


miau miauerle
 
Alt
Standard
20-01-2008, 18:10
(#3)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Ich füge noch hinzu, dass man tunlichst immer mit einem Full Stack am Tisch sitzen sollte.
 
Alt
Standard
20-01-2008, 18:23
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
miauerle hat die relevanten Punkte ja bereits genannt. Die Punkte 1. und 2. von ihm solltest du dir in jedem Fall zu Herzen nehmen, sonst wirst du langfristig mit Sicherheit keinen Erfolg haben.

Wobei du auf dem Limit sogar nach dem extremen Reraise am Turn sogar sehr oft noch vorne liegst und das Ergebnis im Endeffekt vermutlich so oder so das gleiche gewesen wäre, weil Villian sich hier vermutlich weder vor noch am Flop von JJ getrennt hätte. (Wenn er irgendeine Ahnung von dem Spiel hätte, würde er JJ nicht vom Button limpen).

*move* ins Beispielhandforum, den Threadtitel habe ich angepasst.

Geändert von B!gSl!ck3r (20-01-2008 um 18:25 Uhr).
 
Alt
Standard
20-01-2008, 18:49
(#5)
Benutzerbild von Sini05
Since: Sep 2007
Posts: 837
Du lässt so ziemlich alles reinlimpen und ausdrawen, was es nur gibt, da kann dich mittlerweile fast alles schlagen. Das ist das Problem von Slowplay, wenn mans nich kann, sollte man es einfach lassen und lieber mächtig betten, du findest schon oft genug Donks, die dich voll bezahlen.
 
Alt
Standard
20-01-2008, 20:05
(#6)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
oh man ich habe nicht gewusst das man in einer hand sooo viel falsch machen kann.

KK NIE SLOWPLAYEN
ups shifttaste klemmt...
naja trotzdem - KK nie im leben slowplayen
Am Flop -selbst wenn du den Fehler gemacht hast zu slowplayen preflop- musst du absolut dringend action machen.
am Turn hast du dann den Salat weil du ja unbedingt warten musst bis jemand seine hand verbessert. auch qj,q7 - alles möglich...
Ich denke mal dein Geld wird jetzt eh alle sein weil wenn man so spielt kann man das Geld auch gleich verschenken!
 
Alt
Standard
21-01-2008, 00:48
(#7)
Benutzerbild von Karlotius
Since: Nov 2007
Posts: 361
Heyhey, zerreisst mich nicht gleich in der Luft, ich bin nunmal noch im Lernen, und ihr habt wohl auch nicht als Profis begonnen.
Ich hab 2$ verloren, nicht meine Existenz aufs Spiel gesetzt...
Ich war wohl einfach gelangweilt davon, dass auch der geringste Preflop-Raise immer von allen gefoldet wurde und nicht wirklich was herrausgeschaut hat für ne ziemlich lange Zeit.

Gerade eben erst habe ich mit einem A-Flush verloren dass ich ab Preflop aggressiv gespielt habe und bin dann in ein Full-House gelaufen. Das zählt dann wohl als Variance....
 
Alt
Standard
21-01-2008, 01:12
(#8)
Benutzerbild von Pongl
Since: Jan 2008
Posts: 13
BronzeStar
Nana macht nicht gleich Hackfleisch aus dem Jungen, der stürzt sich noch vom nächsten Haus !
Wir haben ja alle mal begonnen und mehr oder weniger große Fehler gemacht, noch kein Pokergott is vom Himmel gefallen!

Aber eins sollte schon klar geworden sein @Karlotius:

Die SSS zielt darauf ab nur die stärksten Starthände zu spielen und diese auch zu ERHÖHEN! Da KK eine sehr starke Hand ist, trachtet man danach vor dem Flop möglichst viel Geld in den Pot zu bekommen bzw schon vielleicht All in zu sein.
Die SSS zielt eben darauf ab schwierige Postflopentscheidungen zu vermeiden, denn diese kosten oft mehr Geld (darum auch nur der kleine Stack). Man ist meistens vorm oder am Flop bzw spätestens am Turn All in (oder man hat gefoldet) wenn man sich entschließt eine Hand zu spielen.
Ich kenne jetzt die Starting Hand Charts von ItelliPoker nicht genau aber da steht sicher für AA bzw KK ein Eintrag RAISE (sprich Raisen/Reraisen und nochmal Reraisen bis zum All in Preflop. Dh IMMER Erhöhen egal wie viele Erhöhungen oder Limper vor dir. Du solltest grade als Anfänger von diesem Chart NICHT abweichen das es dir Entscheidungen erleichtert und darauf abzielt solche Fehler die du gemacht hast zu vermeiden.

Also mein Tipp: Spiel stur nach Chart, dann kommst du mit dieser Strategie auch ans Ziel nämlich Geld zu machen !

Dass diese Strategie manchmal langweilig ist und man oftmals lange sitzt bis man eine entsprechende Starthand bekommt die man auch spielen kann, ist eine andere Geschichte. Das is aber dann Geschmacksache was man spielt BSS oder SSS. Wobei ich jedem Anfänger die SSS empfehlen würde weil man weniger Fehler machen kann (Postflop), so fern man sich an die Strategie auch hält

PS.: Ich seh gerade dass du eigentlich gar kein richtiger Short Stack hier bist. Full Stacks spielen idR mit 100BB (Big Blinds) also wären das in diesem Bsp 5$ und Short Stack Spieler mit 20BB also wäre das 1$. Du sitzt jedoch mit über 2$ am Tisch. Daher kann man eine richtige Short Stack Strategy hier gar nicht zur Anwendung kommen lassen.
Ich würde vorschlagen entweder Full stack also BSS zu spielen oder also Short Stack, alles mittendrin is finde ich nicht Fisch und nicht Fleisch.

MFG Pongl

Geändert von Pongl (21-01-2008 um 01:20 Uhr).