Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Ausbau einer Führung oder vordere plätze !!

Alt
Standard
Ausbau einer Führung oder vordere plätze !! - 01-04-2013, 05:32
(#1)
Benutzerbild von meisterfu
Since: Dec 2007
Posts: 304
BronzeStar
Hallo ich wollte mal die Profis fragen, immer wieder taucht bei mir das Problem auf, dass ich in Turnieren z.b Chipleader bin oder platz 1-5 bin.


Dann habe ich das problem das es sich für mich eigentlich nicht lohnt zu spielen, da die Blinds ja viel zu klein sind.


Was macht Ihr in so einem Fall.

Ich warte dann oft stunden, und komme dann aber Chips low unter die top 50

wo ich dann wieder sau glück brauche um an den FT zu kommen.


Wie kann ich so eine Führung konsequent weiter ausbauen ????


Wie muss ich da umdenken ???

Kann mir da jemand helfen ?
 
Alt
Standard
01-04-2013, 11:58
(#2)
Benutzerbild von JackBlackTac
Since: Mar 2013
Posts: 136
Also es ist eig ganz leicht die strategie mit bigstacks

sagen wir mal du bist platz 1 von 600
das wirst du eh nicht in den meisten fällen halten können
du musst einfach solang wie möglich mit dein stack arbeiten
und reg dich nicht auf wenn du mal auf platz 4 oder 5 rutscht das ist völlig normal hat nix zu bedeuten mann muss nicht immer chipleader sein
du kommst nur unnötig unter druck


hier mal meine vorgesehns weise

ist der tisch tight open raise ich wenn ich über 100 bb bin mehr als 50 % meiner hände steale viel baue mein imgage auf
ist der tisch loose passiv 3 bete ich viel ist er looese aggro liebe ich tight aggro und schalte um und steale manchmal die blinds kommt ganz auf die tisch dymatik an

wenn du denkst einer stealt die blinds beispiel:

fullring botton macht minraise auf 12k
wir haben 600 k er auch in entwa
mache ich 30 k dann ganz kleine cbet er foldet oft etc
aber in den mirco tuniere würd ich generell tieght spielen


gl weiterhin ich habe leider das pech das ich in letzter zeit immer an den letzten 2-3 tables krasse setup habe und den ft verfehle


letztes mal eine beispiel hand


mp limp wie immer (300k)

button (50k) allin

ich im bb finde ak ich shove 700k mp callt mit kings
runter auf 400 k

loose aggro spieler openraise ich find e a9s ich flatte
flop a 2 9 trocken villian conitbeten ich checkraise auf 150k er calllturn q
ich jamme allin er callt und zeigt aq
sowas passiert mir immer wieder
-.-
 
Alt
Standard
01-04-2013, 12:17
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Am Anfang zu tight zu sein halte ich für nen Fehler.
Klar will man bei den niedrigen Blinds ned mit jedem Müll Chips investieren, das führt ja nicht zum Ziel. Wenn man aber die Chance bekommt Fische zu attackieren, sollte man sie nutzen (vorzugsweise in Position, Valuehände und spielbare Hände mit Nutpotential). Da is dann mehr zu gewinnen als gradmal nen mickriger Blind.
Die muss man ganz einfach angeln, solange sie da sind, und erfahrungsgemäß sind die meisten schnell weg..
Der dadurch vergrößerte Stack erlaubt dir dann später bei den höheren Blinds mehr Druck aufzubauen, und da wiederum is Aggressivität der Schlüssel zum Erfolg.
 
Alt
Standard
01-04-2013, 15:27
(#4)
Benutzerbild von meisterfu
Since: Dec 2007
Posts: 304
BronzeStar
erst mal danke für eure Antworten !

Also ich hab halt das Proplem immer wieder das wenn ich spiele, das dann manchmal wieder den halben Stack verliere, weil ein Lurker einen 2 Outer trifft.

Deshalb spiele ich oft gar nix mehr und lass mich nach unten Treiben.

Dann wenn ich wieder small stack bin werde ich wieder Agressiv.

Doch leider vergebe ich damit die Chance das Turnier von vorne zu Gewinnen.

Ihr würdet also sagen ich muss mein Spiel dem Tisch mehr anpassen und wenn der Tisch tight ist soll ich fast 50 % openraisen um zu steelen.

Wer noch was konkretes hat z.b wie ich mit nem big stack die Fische unter Druck setzte würde mich freuen wenn Ihr mir postet.

MFG
 
Alt
Standard
02-04-2013, 22:07
(#5)
Benutzerbild von JoLa1975
Since: Oct 2007
Posts: 132
Mal anders gefragt: Wie kommt Du denn an den BigStack?

Spielst Du tight, dann Push-or-Fold und dann wieder tight? Oder spielst du auf Set-Mining, Axs auf Flush-Value und die Top-Hände? Im Prinzip ist es ja die Frage wie Du umstellen sollst, also müsste man mal wissen wie das ist, was Du umstellen willst.