Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 AK committing Turndonk

Alt
Standard
NL5 AK committing Turndonk - 02-04-2013, 01:17
(#1)
Benutzerbild von Tantrum59
Since: Mar 2012
Posts: 147
BronzeStar
Hi intellis,



Verdammt komischer Turn hier gegen einen 20/15/6.0 Regular auf 60 Hände.
Treffe zwar meinen K auf dem Turn, allerdings donkt Villian rein und committed sich damit. Ich finde, dass ist hier ein verdammt starker Move, ohne jetzt ergebnisorientiert denken zu wollen.
Ich denke, er vbettet hier gegen meine Flop overpairs, weil ich die auf den K behind checken würde. Er hat hier also min. AK imo.

Oder bin ich bloß von dem Ergebnis schon beeinflusst und sehe grad keine schwächeren Hände, die er so spielt?
 
Alt
Standard
02-04-2013, 10:12
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
So wirklich commitend ist seine Bet am Turn ja nicht. Rr hat danach immerhin noch mehr als die Hälfte seines Startstacks behind, kann also schon noch folden wenn er möchte.

Ich spiele die Hand genauso. Keine Ahnung womit er den Turn von vorne betted, aber als Reg hat er mit seiner Stacksize vermutlich keine einzige 3x Hand (auch nicht 33) in seiner Range und K9 auch nicht und KK würde er sicherlich so nicht spielen. Du liegst also gegen exakt eine Hand hinten, da würde ich nicht folden für die kleinen Stacks.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!