Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 Turn Ship vs. Flat

Alt
Standard
NL5 Turn Ship vs. Flat - 02-04-2013, 01:22
(#1)
Benutzerbild von Tantrum59
Since: Mar 2012
Posts: 147
BronzeStar
Hi intellis,



Villian spielt auf 23 Hände 23/14/2.0 kann ihn hier nicht wirklich einem Typen zuordnen.

Nachdem er auf dem Flop donkt, halte ich ihn für eher weak.
Macht er hier imo mit FDs und 66-99.
Was machen wir nun auf dem Turn? Push, also max Value gegen seine Draws und hoffen, dass er PPs callt, oder weiterbluffen lassen?
 
Alt
Standard
02-04-2013, 10:18
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde den Flop raisen. Gibt zwar diverse Hände die er dagegen vielleicht foldet (99-22) aber die 1/4 Potbet ist viel öfter eine Hand die günstig drawen will oder 2 Overcards. Auf dem Board reppst du mit einem Raise auch so wenig, dass viele der Hände die auf anderen Boards folden würden, hier drin bleiben, vorallem 99-66. Und wenn die gegen ein Raise folden, dann betten sie auch den Turn nicht sehr oft, zumindest nicht wenn sie nur ganz wenig mitdenken.

Nach der kleinen Flopbet und der großen Turnbet sehe ich dann kaum Draws in seiner Range, sondern eher sowas wie Tx und 99-66. Würde ich wohl nochmal callen und ihn am River shoven lassen. Wenn du denkst es ist oft genug ein Draw, kannst du es natürlich auch am Turn reinstellen. Aber dann würde ich eher den Flop raisen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!