Alt
Angry
Pech? - 02-04-2013, 16:16
(#1)
Benutzerbild von Weggas
Since: Aug 2012
Posts: 18
Kurze Frage zu dieser Hand:

Hand in NL10
Ich halte KK(karo,herz) im Big Blind
Alle folden bis zum Small Blind
Dieser raist auf 0.30 und hat einen vollen stack und ich schätze ihn als tighten agressiven spieler ein
Ich reraise auf 0.90 und bekomme einen Call

Flop bringt: 9(karo)5(herz)4(karo)
Ich spiele 2/3 des pots an (1,2$) und der Gegner raist auf 3,10$
Ich überlege und schiebe meine 10$ all in er callt sofort und zeigt AQ(karo)
Der Turn kommt mit 10(karo) und der RIver mit 3(kreuz)
Der Gegner hat einen Nut-Flush und gewinnt den Pot

Ich schob deswegen all-in weil ich denke dass ich nach dem Flop noch die beste Hand halte. Natürlich gäbe es AA aber das wollt ich ihm nicht geben weil sonst hätte er preflop meine 0.90$ geraist
Was hab ich richtig bzw. falsch gemacht?????
 
Alt
Standard
02-04-2013, 19:08
(#2)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Zitat:
Natürlich gäbe es AA
1. Es gibt nicht nur AA, was dich schlagen kann, sondern jedes Pocket Pair, suited Ass oder ein Flush oder Straight Draw. Wie du ja gesehen hast. Selbst K10 Karo wäre nicht schlecht, wenn auf dem Flop z.B. Ax Karo fällt.
Zitat:
aber das wollt ich ihm nicht geben weil sonst hätte er preflop meine 0.90$ geraist
2.Wieso sollte er das? Du hast doch schon was in den Pot getan, und er erwartet vielleicht genau, dass das passiert ist, was eintraf: Jemand trifft den Flushdraw und turned den Flush. Oder es gibt halt nen Coinflip, wer das Set trifft.
Vielleicht respektiert er ja selbst mit AA dein Raise, und/oder denkt, er bekommt mehr Value, wenn er called und trifft, als wenn er dich reraised und rausdrängt.
Die anderen Spieler haben eh gefoldet, und so hat er einen 2 Way Pot. Was will er in dieser Situation preflop denn mehr? Nun kann er schauen, wo er am Flop steht.
Sehe ich dann an seiner Stelle mit AA am Flop 2 oder 3 Karten einer Farbe, wo ich nicht das passende As habe, dann überlege ich mir sehr wohl, ob ich, je nach deiner Bet, weiterspiele oder sofort folde.
Manch ein Spieler denkt sich eben in seiner Situation auch mit AA: "Don´t go broke with a pair !"


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"

Geändert von StoneOldNuts (02-04-2013 um 19:22 Uhr).
 
Alt
Standard
02-04-2013, 21:45
(#3)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Wieso Pech?

Normal würd ich sagen. Passiert. Mundabwischen und weiter.


Get on your bike
 
Alt
Standard
03-04-2013, 08:43
(#4)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99
Zitat:
Zitat von Weggas Beitrag anzeigen
Ich schob deswegen all-in weil ich denke dass ich nach dem Flop noch die beste Hand halte. Natürlich gäbe es AA aber das wollt ich ihm nicht geben weil sonst hätte er preflop meine 0.90$ geraist
Also ich flate mit AA eine 4bet viele lieber als AI zu gehen. - Kommt natürlich auf den Gegenspieler an, aber gegen unknown würde ich flaten. Von daher würde ich AA nicht ausschließen- KK hätte ich da eher AI gestellt weil ich eben keine Flushdraw sehen will- bzw. bei so einem großen Stack den kleinen Paaren keinen Grund zum callen zu geben.
 
Alt
Standard
14-04-2013, 19:51
(#5)
Benutzerbild von Weggas
Since: Aug 2012
Posts: 18
Gute Tipps und Ansätze dabei
Danke