Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 Set Value auf drawy Board

Alt
Standard
NL5 Set Value auf drawy Board - 06-04-2013, 23:37
(#1)
Benutzerbild von Tantrum59
Since: Mar 2012
Posts: 147
BronzeStar
Hi intellis,



MP1 (Rock) spielt auf 32 Hände 6/3/0.0
CO (Fish) spielt auf 16 Hände 31/0/6.0

Also ich habe mir bei meiner Line folgendes gedacht:
Wenn ich hier zum PFR checke, wird er nur betten wer er getroffen hat, Flop wird also wahrscheinlich durchgecheckt.. Freecard will ich hier auf keinen Fall geben.
Deshalb donke ich hier Pot, ich denke der Fish callt hier mit allem, was irgendwie getroffen hat.
Dass Rock hier callt hat mich überrascht, aber auf den Kh Turn sehe ich hier immernoch Value von schlechterem, sowas wie kombodraws mit nem Kreuz dabei; 2p.
Auf dem River wsl sehr knapper Spot für vBet, aber ich dachte, wenn er den Flop und den Turn nicht raist, hat er hier keinen fertigen Flush.

Riverpush zu dünn oder noch in Ordnung?
 
Alt
Standard
07-04-2013, 15:31
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn man die beiden Gegner als unknown ansieht, weil die Samplesize noch so super klein, finde ich deine Line sehr schön.

Wenn man denkt MP1 ist wirklich massiver Rock, dann hat er hier eigentlich nur JJ+ mit FD und in seiner Range mit der er 2mal bezahlt und natürlich fertige Flushs die er slowplayed. Gegen die Range ist der River eher ein check/fold, wenn man nicht glaubt, dass er mit seinen PPs mit busted Draw wirklich wegstacked. Falls man denkt die Hände kann er nicht folden, ists trotzdem ein Shove, weil man gegen die gesamte Range vorne liegen sollte, selbst wenn da diverse Flush drin sind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!