Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2,20 Turnier, Hero QQ fold

Alt
Standard
2,20 Turnier, Hero QQ fold - 07-04-2013, 11:41
(#1)
Benutzerbild von 1Ette1
Since: Aug 2011
Posts: 70
Gegen 4 Spieler QQ gefoldet. Anfang vom Turnier. Platz 40 von 285.
Was meint ihr, geht der Fold ok ?


 
Alt
Standard
07-04-2013, 13:04
(#2)
Benutzerbild von Flowber
Since: Feb 2012
Posts: 35
Ich schätze mal, die Turniere haben 1,5k Startstack...

Ich folde hier in nem 2$ Turnier nicht, da Leute die sich am Anfang schon auf ca 600 chips gekrüppelt haben mit einer weiteren range reinstellen und beim 700-coldcaller kann man auf dem limit locker AA,KK discounten, die 3 die schon allin sind hast du mit QQ ziemlich crushed, problematisch ist vlt der openraiser (aber auch er muss da nicht tight sein, wenn er sich schon auf 800 gekrüppelt hat), aber bei so vielem toten Geld drinne + in nem MTT must du unbedingt chips aufbauen, da call ich hier strahlend
 
Alt
Standard
07-04-2013, 13:20
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Flowber Beitrag anzeigen
Ich schätze mal, die Turniere haben 1,5k Startstack...

Ich folde hier in nem 2$ Turnier nicht, da Leute die sich am Anfang schon auf ca 600 chips gekrüppelt haben mit einer weiteren range reinstellen und beim 700-coldcaller kann man auf dem limit locker AA,KK discounten, die 3 die schon allin sind hast du mit QQ ziemlich crushed, problematisch ist vlt der openraiser (aber auch er muss da nicht tight sein, wenn er sich schon auf 800 gekrüppelt hat), aber bei so vielem toten Geld drinne + in nem MTT must du unbedingt chips aufbauen, da call ich hier strahlend
grob +1

vor dem shorty hab ich allerdings nicht soviel angst
selbst wenn er KK+ hat, ist er doch zu shortstacked
wir werden hier overshoven und der coldcaller hat mehr stack als wir
also wird der sidepot groß genug um hier + zu machen
ergo nen super spot zum shippen
~3,5k sidepot und dazu nen ca gleich großen mainpot, um den man gamblen kann
is doch super nice



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
07-04-2013, 13:41
(#4)
Benutzerbild von 1Ette1
Since: Aug 2011
Posts: 70
Aber ist die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen, gegen 4 Spielern, nicht sehr gering? Macht es Sinn auf Platz 40 von 285 das Risiko einzugehen??
 
Alt
Standard
07-04-2013, 13:45
(#5)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
vor dem shorty hab ich allerdings nicht soviel angst
selbst wenn er KK+ hat, ist er doch zu shortstacked
wir werden hier overshoven und der coldcaller hat mehr stack als wir
also wird der sidepot groß genug um hier + zu machen
ergo nen super spot zum shippen
~3,5k sidepot und dazu nen ca gleich großen mainpot, um den man gamblen kann
is doch super nice
!!!!
außerdem is dein aktueller platz wenig aussagekräftig und hat nix mit der entscheidung zu tun
wir sind hier ziemlich zu anfang des turniers
da kannst du auch 1. sein
es ist wurst egal



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
07-04-2013, 13:55
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich schaue erstmal womit Villain 6 (BTN) seinen Stack gemacht hat (falls das an unserm Tisch war), aber das is meist eh völlig irrelevant für meine Entscheidung, denn als unknown kann er zweimal mit Assen aufgedoppelt haben und is für mich hier trotzdem erstmal nen weaker Fisch.
Folden tue ich hier nur, wenn ich mindestens (im Grunde nur BTN) einem Gegner wirklichen Respekt zolle (muss aber dann schon nen Reg sein und ich muss ihn auf QQ+ festsetzen können).

Im Grunde rennt man hier im MainPot meistens gegen mindestens je ein Ax und Kx, so dass es sich um ne Art Flip mit reichlich Dead Money handelt. Man hat hier meist so um die 40%Equity und eigentlich nie unter 25%, also absolut ausreichend, wenn man bedenkt, dass man seinen gebrachten Einsatz hier vervierfachen kann.
 
Alt
Standard
07-04-2013, 13:57
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von 1Ette1 Beitrag anzeigen
Aber ist die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen, gegen 4 Spielern, nicht sehr gering? Macht es Sinn auf Platz 40 von 285 das Risiko einzugehen??
Vor der ersten Hand warste auf Platz1 !!

Ziel eines Turnieres is alle Chips zu gewinnen. Das geht nicht ohne Einsatz.

Wirst ja verfolgt haben, was für Hände sie hatten und wirst festgestellt haben, dass du wahrscheinlich preflop die beste Hand hattest. Und sowas foldet man halt ned, wenns dafür ned ganz triftige Gründe gibt.
Die schiebens hier mit allerlei Dreck rein, Hauptsache suited oder einfach nur 'schön'. Da foldet keiner seine Pocket Zweier, sein JTs oder A4o.

Geändert von Alanthera (07-04-2013 um 14:05 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2013, 14:23
(#8)
Benutzerbild von 1Ette1
Since: Aug 2011
Posts: 70
Das sehe ich anders ! Meinen Stack aufzubauen, x2, x3 halte ich grade am Anfang eines Turniers für sehr hilfreich !!! Ich kann locker aufspielen und stehe nicht unter Druck spielen zu müssen !!!
 
Alt
Standard
07-04-2013, 14:32
(#9)
Benutzerbild von 1Ette1
Since: Aug 2011
Posts: 70
@ Alanthera ! Du hast recht,, ich hatte preflop die Beste Hand.
UTG2 hat mit 33 ein Set getroffen und gewonnen. Die anderen 3 hatten J9s.... 78o.... A9o
 
Alt
Standard
07-04-2013, 15:14
(#10)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von 1Ette1 Beitrag anzeigen
Aber ist die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen, gegen 4 Spielern, nicht sehr gering?
Richtig, aber dafür gewinnst du ja auch das Geld von allen Spielern die AI sind. Je mehr Spieler, desto höher auch die zu gewinnende Summe. Mathematisch gesehen ändert sich also nicht viel. Ob du jetzt mit 50% wahrscheinlichkeit 4000 chips oder mit 20% 10000 chips gewinnst. Longterm machst du 2000 chips, um es mal vereinfacht auszudrücken.

Zitat:
Zitat von 1Ette1 Beitrag anzeigen
Macht es Sinn auf Platz 40 von 285 das Risiko einzugehen??
Tighte folds oder plays basierend auf deiner Platzierung zu machen, ist erst ab final2 tables relevant würde ich sagen. Relativ pauschal ausgedrückt, da ich im WCOOP Main Event wohl auch ab final 100 schon schaun würde, welche spots ich vllt auch mal auslasse.
Anfangs in einem Turnier wo du nicht wirklich viel mehr als startingstack hast, sind solche Gedanken jedoch vollkommen irrelevant. DAS MUSST DU DIR ABGEWÖHNEN!!!

Zitat:
Zitat von 1Ette1 Beitrag anzeigen
@ Alanthera ! Du hast recht,, ich hatte preflop die Beste Hand.
UTG2 hat mit 33 ein Set getroffen und gewonnen. Die anderen 3 hatten J9s.... 78o.... A9o
Das zeigt dir ja schon wie light und braindead die Leute hier ihre Kohle reinbringen. Ich fold hier nichtmal bei den ranges. Dadrunter mach ich mir dann nochmal Gedanken. Allgemein bist du schon zu tight und scared, besonders wenns um AI für deinen ganzen stack geht! Auch da solltest du was ändern!