Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 - deep stack + ante - Linecheck Two Pair im 3bPot vs. 4card straight

Alt
Standard
NL50 - deep stack + ante - Linecheck Two Pair im 3bPot vs. 4card straight - 11-04-2013, 17:49
(#1)
Benutzerbild von Pauli-calls
Since: Apr 2008
Posts: 898
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

BB ($66)
UTG ($55.29)
MP ($172.44)- FSZ 66 / 17 / 1.5 Afq R 35 % (58 Hände)
CO ($96.66) - Wal 37 / 27 / 1.6 (270 Hände)
Hero (Button) ($127.10)
SB ($96.35)

Preflop: Hero is Button with 5, 7
1 fold, MP calls $0.50, CO bets $2.50, Hero raises to $6.50, 2 folds, MP calls $6, CO calls $4

Flop: ($20.85) K, 9, 7 (3 players)
MP checks, CO checks, Hero checks

Turn: ($20.85) 5 (3 players)
MP bets $0.50, CO calls $0.50, Hero raises to $30.50, MP calls $30, 1 fold

River: ($82.35) 6 (2 players)
MP bets $135.34 (All-In)

Hero ...?


Gedanken/Fragen:

Ich denke die 3bet pre is hier ein Fehler, da wird die Hand auch gut in Position spielen können und den Flop nicht unbedingt aufblähen müssen, da wir gegen die 2 schwachen Spieler posflop eh nicht viel FE erzeugen können.

Interessant sind Turn und River. Ich denke wir müssen den Turn aufjedenfall für Value raisen. Die Frage ist wie groß?

River: Herocall ohne Infos? Wir haben hier obv. nur einen Bluffcatcher.
 
Alt
Standard
12-04-2013, 14:32
(#2)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
man kann eigtl doch schon den FLop C-Betten, du hast doch oft nen K in deinre 3Bet range.
Den Turn würd ich auch raisen aber hier tuts doch ein kleineres raise in der Größenordnung von 15 auch um Odds zu verweigern. Durch das hohe raise erschwerst du dir selber das Riverspiel dann.
Am River ist das so wie dus gespielt hast ein klarer laydown. Man muss sich wenn man deep spielt darüber im klaren sein, dass mehr spekulative Hände unterwegs sind wie im normalen 100BB-Play und deswegen auch oft 2 Pair nicht mehr ausreichen
 
Alt
Standard
12-04-2013, 15:56
(#3)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Pre kann man gemütlich callen und flöpchen gucken.

Turn: gegen 2 schwache Spieler auf den nassen board (FDs/straight draws, Kx) muss definitiv ein raise her. Da wir deep sind, macht das die Hand imo schwerer zu spielen, weil es massig Karten gibt, die uns noch gefährlich werden können + wir könnten jetzt schon hinten liegen. Würde auf 15-19$ raisen. Will mich zu einem nicht gegen was besseres isolieren und zum anderen will ich ganz klar nicht um stacks spielen mit bottom two (auch gegen die 2 fische nicht). Problem ist halt der River: wir wollen kein Spade, kein diamond, keinen K, 9, 6 und 8 sehen.

R: fold. Der wal hats halt. Der blufft da sooo selten.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
12-04-2013, 21:13
(#4)
Gelöschter Benutzer
Preflop ist ein Spielfehler mMn, weil du gegen solche Spielertypen kaum Fe hast.
Du baust den Pot quasi mit 7high auf

Den Flop würde ich auch nicht Cbetten, da er zu connected ist und die Callingrange beider Spieler oftmals hittet.
Ich glaube nicht, dass du mit dem hohen Raise allzu viel Geld machst.
Beide sehen sehr weak aus und haben vermutlich aufgrund der sehr kleinen Leadbet+Call kaum ein K in der Range und wahrscheinlich auch würden sie ihre Draws auch nicht so spielen.

As played cry Riverfold.
Um hier, die massive Overbet, callen zu können musst du oft recht haben.
Er wird jedoch kaum bluffs haben mit dieser Line.


Gruß

Dario