Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

8$ JJ vs check-raise auf turn

Alt
Standard
8$ JJ vs check-raise auf turn - 17-04-2013, 01:55
(#1)
Benutzerbild von Phät G
Since: Feb 2009
Posts: 19
Hi

Sind bei 120 Sipelern left, seit kurzem ITM.
Bin mir bei dieser Hand nicht ganz sicher was für eine Range man dem BB hier gibt.
Er ist direkt eine Hand vorher an den Tisch gekommen, deshalb absolut keine Infos.

PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 500/1,000 Blinds 125 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

saw flop |

UTG (t19,188)
UTG+1 (t19,134)
MP1 (t18,027)
MP2 (t22,163)
Hero (CO) (t42,176)
Button (t48,722)
SB (t12,451)
BB (t47,256)

Hero's M: 16.87

Preflop: Hero is CO with ,
4 folds, Hero bets t2,000, 2 folds, BB calls t1,000

Flop: (t5,500) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t2,885, BB calls t2,885

Turn: (t11,270) (2 players)
BB checks, Hero bets t4,885, BB raises to t16,000,

1) Flopbet zu klein? Macht ihr es hier grösser?
2) Turnbet ok? Oder auch wieder zu klein?
3) Wie sieht in etwa die Range vom Gegner aus? Macht er hier den check-raise mit schlechteren Händen? (z.B. mit A9 mit zusätzlichem Gutter am Turn?)

Thx all and gl
 
Alt
Standard
17-04-2013, 13:14
(#2)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Flop würde ich 'n Tacken größer betten - irgendwas um 3.250 - 3.450 rum
Turnbet finde ich in Ordnung. Auf sein checkraise würde ich dann folden.

Für mich sieht das mal wieder nach Baluga aus.

Wilhelm wird hier so gut wie nie mit einem draw oder mit schlechteren Händen als einem gefloppten Set checkraisen. Vermutlich hält er 99, 33 oder 22. Insofern würde ich meine Jungs vermutlich folden.
 
Alt
Standard
17-04-2013, 15:29
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Am flop mache ich es wohl ähnlich wie du vom sizing, da ich möchte, dass villain auch nochmal A high und random gutter peelt. Da villain ab dem turn auf ne blank relativ betsizeunabhängig callen wird, size ich den turn größer auf 6.8k. Hier callen meistens eh nurnoch draws, pockets und Kombos.

Gegen einen unknown kann man davon ausgehen, dass dich nur 2pair+ am turn c/raisen werden. Zumindest ohne reads bet/folde ich hier in nem 8$ donkamentz einfach 3 streets for value. Hier für 45bb zu broken wäre overplayed, denke ich.

Villains range besteht pre halt aus allem was halbwegs spielbar ist. Solange er nicht pre auch totalen Müll wie flattet, besteht seine valuerange postflop dann aber nur aus sets und vllt dem turned gutter mit , was aber schon unwahrscheinlich ist. Easy fold all day long!