Alt
Standard
PLO2 9864ss SB - 17-04-2013, 20:57
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Direkt nach dieser Hand: http://www.intellipoker.de/forum/sho...2-FR-K654ss-BB (Villain hält 7633ds ohne Kreuz und called meinen Push).

PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($4.93)
Hero (SB) ($2.22)
BB ($0.80)
UTG ($2.35)
UTG+1 ($4.95)
MP1 ($2.04)
MP2 ($4.59)
MP3 ($1.85)
CO ($1.88)

Preflop: Hero is SB with , , ,
UTG calls $0.02, 2 folds, MP2 calls $0.02, MP3 calls $0.02, CO calls $0.02, Button calls $0.02, Hero calls $0.01, BB checks

Flop: ($0.14) , , (7 players)
Hero bets $0.06, BB calls $0.06, UTG calls $0.06, MP2 raises to $0.12, 3 folds, Hero calls $0.06, BB calls $0.06, UTG calls $0.06

Turn: ($0.62) (4 players)
Hero checks, BB checks, UTG checks, MP2 checks

River: ($0.62) (4 players)
Hero checks, ...

Preflop naja, für einen Cent..

Flop leaden? Minraise (von Villain aus der ersten Hand) callen?

Turn? Donken? C/C?

River? Betten oder C/C?
 
Alt
Standard
17-04-2013, 21:07
(#2)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
wtf,
sah grad ergebnis für die andere hand ok lol wp
aber hier, das is suicide die flop leading bet,
du hast bottom twopair ohne nennenswerte str8 redraws und einen schwachen rrfd
das is eine der teuersten flops die du haben kannst, weil wenn du noch wneiger getroffen hast, foldest eh, aber gegen 3 gegner wirst die hand halt sehr selten durchbringen, noch dazu JT wird halt immer gespielt, wenn da jetzt noch jemand zb Q dabei hat, dann is er equitymäßig sogar vorn
zb QJTx is vs 9864 61% favorit, für PLO verhältnisse recht nice

zu den anderen streets schreib i nach kenntnis der obigen hand am besten gar nix mehr



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
17-04-2013, 22:05
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Jap, beim Flopplay war ich in der Nachbereitung auch ziemlich schnell der gleichen Meinung. Selbst wenn BottomTwo im multipot gut sind, sind sie das fast nie bis zum River und die Redraws zum BDFD bzw. zum Full sind halt auch alles andre als verlässlich..

Die Schwierigkeit für mich in der Hand bzw. mein Anliegen ist es hier dann mit ner mittelprächtigen Hand ab dem Turn ne gute Line zu finden. Diese Situation kommt im PLO2 verdammt oft vor.
Es gibt andauernd multi-Pötte (durchschnittlicher VPIP liegt oberhalb von 50% imho) und man kriegt selber halt entsprechend oft die Möglichkeit günstig einzusteigen. Jeder der Gegner hat so seine ganz eigene Spielweise und alles weicht weit vom ABC ab. Reads aufzubauen ist nur schwer möglich (von den paar Regs abgesehn, die man Ruckzuck erkennt), weil die Gegner meist zu kurz am Tisch sind. Ich fühl mich hier immer unsicher in meinen Entscheidungen und bei der Nachbereitung steht hinter fast jeder Hand nen dickes Fragezeichen (spiele das halt auch nur gelegentlich)..
 
Alt
Standard
17-04-2013, 23:25
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ich versteh dein ungutes gefühl hier in dieser hand,
grad auf den micros (und ned nur dort) werden fulls am turn sehr häufig gecheckt, ich würde river 30ct/fold spielen oder die action abwarten, wenn zb last to act den river setzt mit bauchweh callen (im wissen, dass meine hand gut, aber ned sehr gut ist), weil halt jemand vielleicht pot stehlen will, oder nach check runde am turn check runde am river meint seine str8 is gut

darum gerade beim FR PLO spiel nur hände mit nut potential,
lieber ein paar tische mehr spielen und dann nesehr tighte preflop strategie auspacken, als zuwenig tische (also dass leicht fadesse aufkommt) und die starthandanforderung aufzulockern,
gerade FR eine ganz schlechte methode
(ja ich hab gesehen, dass du einmal im gelimpten pot BB, einmal SB warst, da kommt man schwer raus, aber die 9864 hand is halt so gar nix wert am flop multiway, sieht man ja auch wieder hier, du bekommst 2. beste möglichkeit von wenigen^^ und bist dennoch unsicher wo stehst)



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
17-04-2013, 23:50
(#5)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
MMn fold pre. Wenn du die Straight hittest sieht das jeder und du kannst oop schlecht value holen. Triffst du Wrap mit FD ist dein FD oft nicht gut und du hast nur wenige cleane outs. Ich würde dann eher so was wie A986 mit suited Ace multiway completen.

Zitat:
Es gibt andauernd multi-Pötte (durchschnittlicher VPIP liegt oberhalb von 50% imho) und man kriegt selber halt entsprechend oft die Möglichkeit günstig einzusteigen.
Die ganzen FZS schlägst du mit Nutflushes und Overfulls. Also würde ich mw nur Starthände spielen, die genau diese Hände auch bilden können. Wie Powerhockey schon sagt hat das zwangsweise einen ganz tighten Spielstil zur Folge. Ist zwar nervig zu folden und zuzuschauen, weil die Hände im PLO extrem lange dauern. Alles andere ist aber meist -EV.
 
Alt
Standard
18-04-2013, 23:32
(#6)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
PF: fold
F: ch/f und so wie gespielt fold aufs minR
T/R: tja, etwas nervig, kannst nicht richtig Valuebetten mit dem Underfull, vielleicht versuchen, günstig zum SD zu führen und am R ne sehr kleine Vbet machen.