Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 KK vs raise UTG mit A an flop.Zu ängstlisch gespielt?

Alt
Standard
NL25 KK vs raise UTG mit A an flop.Zu ängstlisch gespielt? - 18-04-2013, 11:51
(#1)
Benutzerbild von tomdwan779
Since: Sep 2011
Posts: 321
BronzeStar
oppo 105 hands 21/20/12 3bet 11.8.Hat 80% cbet an flop aber 0 an Turn.Sollte ich an turn mit ein raise versuchen zu verstehen wo ich mit der hand bin und vs flashes zu verteidigen?oder war der fold doch korrekt?oder musste ich flop doch anspielen?bin sehr verzweifelt gewesen

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($37.59)
MP ($26.95)
CO ($16.27)
Button ($25.32)
Hero (SB) ($25.10)
BB ($22.11)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.90, 3 folds, Hero raises to $2.50, 1 fold, UTG calls $1.60

Flop: ($5.25) , , (2 players)
Hero checks, UTG bets $2.90, Hero calls $2.90

Turn: ($11.05) (2 players)
Hero checks, UTG bets $7.10, Hero folds

Total pot: $11.05 | Rake: $0.50

Results below:
UTG didn't show
 
Alt
Standard
19-04-2013, 00:13
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Sicher soweit in Ordnung, den Turn zu x/f. Ich würde den Flop aber lieber erstmal selber betten. Es gibt zwar wenig Value von worse, aber wir begeben uns auch nicht in Ratespielchen Modus.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
20-04-2013, 12:18
(#3)
Benutzerbild von tomdwan779
Since: Sep 2011
Posts: 321
BronzeStar
und was tue ich Felix wenn er turn call spielt und ein 6 kommt?nochmal betten oder x/f spielen.