Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 AllIn gerechtfertigt?

Alt
Standard
NL2 AllIn gerechtfertigt? - 21-04-2013, 20:23
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Hi,

keine Stats vorhanden. War der AI unüberlegt?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG+1 ($2.77)
MP1 ($2)
MP2 ($5.08)
MP3 ($5.25)
CO ($0.89)
Button ($0.69)
Hero (SB) ($2.78)
BB ($2)
UTG ($0.77)

Preflop: Hero is SB with A, 10
2 folds, MP1 bets $0.06, 4 folds, Hero calls $0.05, 1 fold

Flop: ($0.14) 7, 3, 10 (2 players)
Hero bets $0.20, MP1 calls $0.20

Turn: ($0.54) 5 (2 players)
Hero bets $0.60, MP1 raises to $1.20, Hero raises to $2.52 (All-In), MP1 calls $0.54 (All-In)

River: ($4.02) 9 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $4.02 | Rake: $0.14

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
21-04-2013, 21:05
(#2)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
kannste eig nich pushen, und warum overbets an flop und turn?!
Call flop minraise turn oder auch call flop/check raise turn is auf NL2 so gut wie immer set+
Er wird hier auch eigentlich nie draws raisen vorallem nich wenn du overpot bettest.
Er committed sich am turn mit seinem raise, und made hands mit denen er das hier macht is ne straight (relativ unwahrscheinlich) oder n set, gelegentlich n overpair.
 
Alt
Standard
21-04-2013, 21:07
(#3)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Finde die Hand weder Pre noch Post auf keiner einzlnen Straße optimal gespielt.

Pre: Gerade gegen unknown und ohne spezielle Reads/History ist es für mich immer der fold. Flatten würde ich mit ATo OOP hier nie. Wir im SB und sind nicht last to act, die Hand lässt sich OOP nicht sonderlich gut spielen + hat allgemein eine schlechte Playability und ist zu oft dominiert.

Flop: donkbet overpot? Du turnst deine Hand in eine Bluff. Du wirst niemals von schlechterem gecallt (88-99, Tx etc.). c/c ist hier definitiv die bessere Line.

Turn: Wenn er deine overpotdonkbet am Flop gezahlt hat, hat er meistens auch eine Hand. Denke, dass alles, was nicht getroffen hat foldet und nur die richtig starken Hände weiterspielen. Sprich: KT+, overpairs, 2P und Sets. Du isolierst dich halt einwandfrei gegen die bessere Hand mit der zweiten overpotdonkbet.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
21-04-2013, 21:19
(#4)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Danke für eure Antworten.

Was wäre ein angebrachter BET auf dem Flop gewesen?

Da ich heute erst meine 1. Analysen gepostet habe, warum bezeichnest du die Bet auf dem Flop als Donkbet? Ich dachte Donkbet = unangebrachte Bet in den Gegner hinein. Da er allerdings Pre gelimpt hat, gehe ich von keiner extrem starken hand aus und sehe mich doch Flop erst einmal stärker, oder?
 
Alt
Standard
21-04-2013, 21:55
(#5)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Preflop: Hero is SB with A, 10
2 folds, MP1 bets $0.06, 4 folds, Hero calls $0.05, 1 fold

Read more: NL2 AllIn gerechtfertigt? - IntelliPoker http://www.intellipoker.de/forum/sho...#ixzz2R85tK9MU

MP bettet pre, damit ist er last aggressor und du callst nur. Du bettest außer der Reihe am Flop. Du donkst.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
22-04-2013, 00:31
(#6)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Ich denke man kann da AT callen, muss aber nicht sein, auf NL2 kriegst du mit Made Hands pre und spekulativen Händen das Geld sowieso hinterhergeworfen.

As played:
Flop: c/c
Turn: c/c
River: c/f

eventuell c/r auf dem flop for information und dann aufgeben bei gegenwehr.
 
Alt
Standard
22-04-2013, 03:03
(#7)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
ein allin ist immer gerechtfertigt.
 
Alt
Standard
22-04-2013, 10:28
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop würde ich folden. ATo spielt sich ohne Infos über den Gegner OOP nicht so arg schön.

Am Flop gibts eigentlich wenig Gründe selbst zu betten, vorallem nicht deutlich größer als Potsize. Außer 98 gibts keine Draws und du willst den Gegner ja in der Hand halten wenn er was schlechteres hat.

Wenn du den Flop overpottest und den Turn nochmal und dann einen Raise bekommst, sollten alle Alarmglocken klingeln. Damit er dich hier mit schlechterem raised, muss er entweder ein totaler Maniac sein oder ihr müsst irgendwelche sicke History haben. Ansonsten ist das für mich am Turn eher ein check/fold als ein bet/shove. Er kann hier ne Tonne bessere Hände haben wie Overpairs und Sets und ich sehe kaum welche schlechtere Hand hier nochmal eine große Bet callen kann, außer vielleicht exakt KT/QT/JT. Und selbst das wäre schon ziemlich loose.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!