Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Value am River verpasst?

Alt
Standard
NL2 Value am River verpasst? - 21-04-2013, 22:59
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Stats unknown

Plan am Flop war C/ R für value.
Ab dem Turn waren die Bets um Value vom Ass zu bekommen.

Hätte ich am River Raisen sollen?
Wie war die hand sonst?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Hero (UTG) ($1.73)
MP1 ($5.28)
MP2 ($6.57)
CO ($2.12)
Button ($1.63)
SB ($1.15)
BB ($5.15)

Preflop: Hero is UTG with Q, Q
Hero bets $0.06, 1 fold, MP2 calls $0.06, 2 folds, SB calls $0.05, 1 fold

Flop: ($0.20) Q, 8, 5 (3 players)
SB checks, Hero checks, MP2 checks

Turn: ($0.20) A (3 players)
SB checks, Hero bets $0.08, MP2 calls $0.08, SB calls $0.08

River: ($0.44) 6 (3 players)
SB checks, Hero bets $0.10, MP2 raises to $0.20, SB calls $0.20, Hero calls $0.10

Total pot: $1.04 | Rake: $0.04

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
22-04-2013, 00:30
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Preflop:
Is ok, geht am Wochenende aber auch größer, hängt von den Gegnern ab.

Flop:
Wenn du willst, dass deine Gegner folden, dann is Check/Raise auf so nem trockenen Flop genau das richtige. Womit sollen die das denn callen? Und meinste wirklich auf diesem passiven Limit fliegen dir hier die Bluffraises gegen ein UTG-Open nur so um die Ohren?
Flop einfach betten, halber Pot is angemessen; falls überhaupt jemand called (das is halt bei Topset von UTG wenig oft der Fall), dann willst du ja auch irgendwie den Pott aufbauen um ne Chance zu kriegen bis zum River allin zu kommen.
Der Check is sooo verkehrt natürlich jetzt nicht, eben weil es kaum was gibt, was callen kann, aber ihn dann mit nem Raise zu kombinieren is völlig kontraproduktiv. Trotzdem bette ich hier lieber, denn Fische callen halt zuviel (viele 8x, PPs, Acehigh und so Krempel..)

Turn:
Auf NL2 die wichtigste Valuestraße. Hier is der Pott meist angefüttert und die letzten Hoffnungen auf nen mirakulösen River sind noch nicht beerdigt.
Is zwar auch keine dolle Karte (weil du nach dem Check mit ner Bet hier AK reppst), aber auch die Gegner können ja nen Ass halten.
1/2-2/3 Pott für Value aus Ax, KJ u.ä., 8x, 76, 34, PPs wie TT/99 etc...

River:
Du brauchst eigentlich nur vor 97 und 74 Angst zu haben (die aber auch erstmal vs UTG in den Pott einsteigen müssen; AA werden sich wohl schon preflop, spätestens aber am Flop bemerkbar machen). Es gibt aber ungleich mehr Kombinationen, die du schlägst und die hier viel mehr zahlen (88, 66, 55, A8, A6, A5, AQ, AK, 86, 65..). Mit nem 90BB-Stack gehe ich in dieser Hand auf jeder Straße freudestrahlend all-in..

Geändert von Alanthera (22-04-2013 um 00:41 Uhr).
 
Alt
Standard
22-04-2013, 03:04
(#3)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
ich finde den check am flop bestialisch.
 
Alt
Standard
22-04-2013, 09:32
(#4)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Wie hätte für dich die Betsize aussehen sollen?
 
Alt
Standard
22-04-2013, 09:35
(#5)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Danke Alanthera für deine Super Analyse
 
Alt
Standard
22-04-2013, 10:35
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Am Flop würde ich selbst so 0,12$ setzen, der CBet geben die Gegner ja standardmäßig nicht so arg viel Kredit.

Nachdem durchgechecked wurde, finde ich auch deine Bet am Turn dann zu klein, hier werden die Gegner eh Probleme bekommen mit weniger als Ax zu callen, also sollte man versuchen davon möglichst viel Value zu holen.

Am River würde ich mich dann freuen wie ein Schnitzel wenn einer der Gegner raised, weil dich außer 97 eigentlich nichts schlägt (wer spielt gegen ein Raise schon 74?) und ob 97 den Turn called ist sehr fraglich. Auf Grund deiner Stacksize würde ich es einfach all-in schieben. Du hast ja nur noch etwas über Potsize behind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!