Alt
Standard
C/R = CBet OOP? - 22-04-2013, 18:01
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Hallo Forum,

wann genau benutzt ihr einen Check Raise wenn ihr definitiv nicht Top Pair habt.

Ich beschäftige mich noch nicht lange mit dieser Thematik, aber könnte man sagen ein Check Raise ist eine gute Spielweise um den C-Bet des Gegners zu stoppen, in der Hoffnung er spielt Bet/ Fold?

Oder kann man es auch als C- Bet OutOfPosition ansehen.
 
Alt
Standard
23-04-2013, 12:49
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Naja, CBet oder Continuation Bet bedeutet ja eigentlich nur, dass der letzte Aggressor preflop seine Aggression postflop fortsetzt und nochmal setzt. Ein c/r hingegen wirkt natürlich deutlich stärker.

Welche Hände man c/r spielen will, hängt natürlich in erster Linie vom Gegner ab. Top Pair ist dafür bspw. gegen viele Gegner sehr grenzwertig, aus den unterschiedlichsten Gründen. For value kannst du meistens alles besser als TP raisen und starke Draws, als Semibluff bspw. mittelstarke Draws und teilweise sowas wie middle Pair und totale Bluffs gehn natürlich auch. Aber wie gesagt, dass hängt in erster Linie vom Gegner ab und dann natürlich auch vom Board und der bisherigen Action in der Hand.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
26-04-2013, 20:52
(#3)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Danke dir, ich werde mich weiterhin damit beschäftigen