Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

TPTK im Family-Pot gegen FLopraise OOP

Alt
Standard
TPTK im Family-Pot gegen FLopraise OOP - 25-04-2013, 16:43
(#1)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
War eben in einem unschönen Spot, denke auch, dass der Fold voll in Ordnung geht, da die Bottomrange von Villain hier Flushdraws sein sollten, die gute Equity gegen meine Hand haben. Das einzige was mich hat überlegen lassen waren seine Stats von 19/13 auf 225 Hände und eine Flopaggression von 3.0




PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 ($20)
MP3 ($28.98)
CO ($26.94)
Button ($20)
SB ($59.07)
BB ($20)
Hero (UTG) ($50.75)
UTG+1 ($83.50)
MP1 ($61.18)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1.50, 1 fold, MP1 calls $1.50, MP2 calls $1.50, MP3 calls $1.50, CO calls $1.50, Button calls $1.50, 2 folds

Flop: ($9.75) , , (6 players)
Hero bets $6.50, MP1 raises to $15.50, 4 folds, Hero folds

Total pot: $22.75 | Rake: $1.02

Results below:
MP1 didn't show
 
Alt
Standard
25-04-2013, 17:16
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Yup, ganz deutlicher Fold.

6-way mit noch 4 Spielern hintendran gegen die man sich committed, raised hier niemand light. Die 4 Spieler hintendran haben ja alle nur zwischen 40BB und 60BB und MP1 hat nach seinem Raise bereits 34BB investiert.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!