Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Wie vergrößer ich meinen Stack? Wie mach' ich Gewinn?

Alt
Standard
Wie vergrößer ich meinen Stack? Wie mach' ich Gewinn? - 21-01-2008, 09:40
(#1)
Benutzerbild von riverrat2k6
Since: Jan 2008
Posts: 9
Hallo zusammen,

also, möchte jetzt Tipps für profitables Poker bekommen.
Grund: zukünftig kontinuierlich Gewinn.

Bislang lief's meist wie folgt:
Zahle 50$ ein, arbeite mich recht schnell durch SnG's hoch auf 200-300$ ....was dann folgt: setze mich an größere Tische (Cash oder SnG) --> verliere alles oder gewinne viel (und lass' es mir dann auszahlen).
Wenn ich alles verzocke, dann verliere ich meist für mehrere Wochen die Lust um Geld zu spielen....

Nun habe ich mein Poker-Dasein mal überdacht und seit letzter Woche mein Spiel verändert.

Änderungen:
-Ausschließlich SnG (15+1$, 20+2$ und 25+2$ 9er Tische)
-Archivierung meiner Ergebnisse (inkl. Form- und Gewinntabellen/-kurven)

Durch diese Veränderungen habe ich es geschafft aus 36$ (25€) bis dato 480$ zu machen (durch insgesamt 48 SnG's; 26x ITM )

Nun meine Fragen:

Wie und wann lasse ich mir am besten Geld auszahlen?
Meine Überlegung->tägl. einen festen Betrag (~20-30€)
Oder doch anders!?

Habt Ihr noch Tipps bzgl. Statistikarchivierung (Progs oder per Hand)?

Bin für alle Tipps dankbar

P.S.: falls falsches Forum bitte verschieben!

Geändert von riverrat2k6 (21-01-2008 um 09:42 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2008, 09:52
(#2)
Benutzerbild von Hirtal
Since: Dec 2007
Posts: 158
BronzeStar
Wenn du nicht unbedingt das Geld benötigst würd ichs nicht täglich auszahlen lassen. Eine größere BR und ein gutes BRM fangen die Downswings gut ab, und man muss nicht gleich wieder was einzahlen wenn man mal einen oder zwei Tage nur verliert!
Find es gut das du ausschließlich in einem Limit und immer die selben Tischstrukturen spielen willst. Ich glaub das bringt mit der Zeit einfach wichtige Erfahrungen und auch Sicherheit in deinem Spiel!
 
Alt
Standard
21-01-2008, 10:04
(#3)
Benutzerbild von riverrat2k6
Since: Jan 2008
Posts: 9
Zitat:
Zitat von Hirtal Beitrag anzeigen
Wenn du nicht unbedingt das Geld benötigst würd ichs nicht täglich auszahlen lassen. Eine größere BR und ein gutes BRM fangen die Downswings gut ab, und man muss nicht gleich wieder was einzahlen wenn man mal einen oder zwei Tage nur verliert!
Find es gut das du ausschließlich in einem Limit und immer die selben Tischstrukturen spielen willst. Ich glaub das bringt mit der Zeit einfach wichtige Erfahrungen und auch Sicherheit in deinem Spiel!
Definitiv! Habe durch Zufall eine Seite gefunden, wo alle SnG der letzten 12 Monate gespeichert waren...war schockiert wie detailliert diese Seite war...dort hab ich gesehen, dass ich besagte SnG einfach am besten kann. Habe gemerkt, dass ich für größere SnG einfach (noch) nicht bereit bin. Ich muss gestehen, dass ich recht erfolgreich zwei 55+5$ SnG gespielt habe(1xErster, einmal 2ter), jedoch einfach zu "gestresst" war...daher werden diese "großen" SnG die Ausnahme bleiben....

@Hirtal: also BR sollte ich erst am Ende des Monats abheben?
Tipps zum BRM? Wie umgehen mit self-control (wenns dafür ein Heilmittel gibt )
 
Alt
Standard
21-01-2008, 10:08
(#4)
Benutzerbild von cafu21
Since: Jan 2008
Posts: 50
Bei dem Stack würde ich es mal mit der SSS Strategie versuchen, ist zwar am anfang bisschen nervig, aber auf die dauer die einfachste methode gewinn zu machen, versuch aber bitte nicht an höhere tische zu gehen und durchs bluffen zu gewinnen das geht sachnell in die hose
 
Alt
Standard
21-01-2008, 10:12
(#5)
Benutzerbild von riverrat2k6
Since: Jan 2008
Posts: 9
Zitat:
Zitat von cafu21 Beitrag anzeigen
Bei dem Stack würde ich es mal mit der SSS Strategie versuchen, ist zwar am anfang bisschen nervig, aber auf die dauer die einfachste methode gewinn zu machen, versuch aber bitte nicht an höhere tische zu gehen und durchs bluffen zu gewinnen das geht sachnell in die hose
Die blufferphase ist bei mir schon lange zuende
Würd mich schon als guten Pokerspieler bezeichnen (eigentlich hasse ich ja eigenlob )

Kurze Frage: SSS???
 
Alt
Standard
21-01-2008, 10:53
(#6)
Benutzerbild von Sini05
Since: Sep 2007
Posts: 837
Das wichtigste um langfristig Gewinn zu machen, kriegst du hier eigentlich alles im Ausbildungscenter beigebracht. Von Odds & Outs über BRM usw.
Wenn du das alles verinnerlicht hast, bist du schon ein ganzes Stück weiter.
Anschliessend solltest du dich für ein Spiel (Holdem/Omaha/Razz o.ä.) entscheiden und dort deine Erfahrungen und hoffentlich auch Gewinne machen.

Zum Thema SSS findest du ebenfalls was im Ausbildungscenter.
 
Alt
Cool
21-01-2008, 13:06
(#7)
Benutzerbild von IR2007
Since: Jan 2008
Posts: 40
BronzeStar
Ja stimmt wenn de des Ausbildungscenter durchgemacht hast kannst du des Spiel schon sehr gut. Aber des zweit wichtige ist das du Ruhe brauchst. Also merk ich an mir. Wenn ich Ruhe hab komm ich an den Sit&Go Tischen weiter, meistens unter die Geldplätze.

Ich find es kommt auf Technik und Konzentration an.
 
Alt
Cool
geduld..... - 21-01-2008, 14:06
(#8)
Benutzerbild von hamedinger94
Since: Nov 2007
Posts: 10
BronzeStar
ich find die geduld muss man am meisten haben die ruhe ist aber auch wichtig und natürlich darf mann nicht schnell nervös werden oder unkonzentriert den dann wird nähmlich jedes blatt nicht gut gespielt und dann müssen die chips dran glauben!
 
Alt
Standard
21-01-2008, 15:55
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von riverrat2k6 Beitrag anzeigen
Bislang lief's meist wie folgt:
Zahle 50$ ein, arbeite mich recht schnell durch SnG's hoch auf 200-300$ ....was dann folgt: setze mich an größere Tische (Cash oder SnG) --> verliere alles oder gewinne viel (und lass' es mir dann auszahlen).
Au Backe, lies doch einfach mal alles über Bankrollmanagement (BRM, man beachte das Fachwort ).

Dir ist schon klar, dass Du ohne Bankrollmanagement nie ein winning player werden kannst, unabhängig davon ob Du ein Edge hast oder nicht?!
Das gilt natürlich gerade dann wenn Du nach einer Gewinnphase deutlich höher fortsetzt.
 
Alt
Standard
22-01-2008, 16:08
(#10)
Benutzerbild von HaxJimDuggan
Since: Aug 2007
Posts: 134
BronzeStar
Zitat:
Zitat von riverrat2k6 Beitrag anzeigen
Definitiv! Habe durch Zufall eine Seite gefunden, wo alle SnG der letzten 12 Monate gespeichert waren...war schockiert wie detailliert diese Seite war...dort hab ich gesehen, dass ich besagte SnG einfach am besten kann. Habe gemerkt, dass ich für größere SnG einfach (noch) nicht bereit bin. Ich muss gestehen, dass ich recht erfolgreich zwei 55+5$ SnG gespielt habe(1xErster, einmal 2ter), jedoch einfach zu "gestresst" war...daher werden diese "großen" SnG die Ausnahme bleiben....
ja das ist riesig, 2 stk, musst wohl winning player sein. Mal im Ernst, Wenn du das also Hobby betrachtest und hier und da mal was eincasht OK, sonnst würde ich wirklich mal über andere Poker Vatrianten nachdenken und ein BRM festlegen.

Was machst du bei 10 oder mehr SNG die du nicht ITM(In THe Money) kommst, das soetwas normal ist können dir sicher einige Spieler hier betsätigen