Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

noch ein Bad beat, hätte ich es hier etwas langsamer angehen lassen sollen

Alt
Standard
noch ein Bad beat, hätte ich es hier etwas langsamer angehen lassen sollen - 27-04-2013, 16:26
(#1)
Benutzerbild von Juniper_P
Since: Apr 2013
Posts: 70
Frage wie oben. Einmal spiele ich zu lasch, einmal zu tight, irgendwie finde ich kein Mittelding. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Vielen Dank schonmal für eure Mühe.

PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 75/150 Blinds (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB (t2,700)
BB (t1,670)
UTG (t1,230)
Juniper_P (MP) (t4,205)
Button (t3,695)

Juniper_P's M: 18.69

Preflop: Juniper_P is MP with ,
1 fold, Juniper_P bets t300, 2 folds, BB calls t150

Flop: (t675) , , (2 players)
BB bets t150, Juniper_P raises to t450, BB calls t300

Turn: (t1,575) (2 players)
BB bets t920 (All-In), Juniper_P calls t920

River: (t3,415) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t3,415

Results below:
BB had , (two pair, Jacks and nines).
Juniper_P had , (one pair, Jacks).
Outcome: BB won t3,415
 
Alt
Standard
27-04-2013, 16:53
(#2)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Na ich bin zwar kein Handbewerter, aber ich sehe hier keinen ganz groben Fehler.
Er war, wie man am Flop sieht, hier bereit, sich zu committen, er war ja auch nur knapp über 10BB.
Ich hätte mich am Flop vielleicht gefragt, ob er hier ein Set getroffen hat, aber ich denke, er könnte hier auch sehr loose pushen, eventuell aber pusht er auch hier ein gefloptes Set, aber fragt sich, wie du ihn bis dahin gesehen hast.
Ich hätte hier evtl. auch genauso versucht, mit mehr Chips behind aufzudoppeln, immerhin hast du TP mit hohem Kicker.

Alternativ hätte ich am Turn auch gefoldet, er könnte hier evtl. auch sowas wie T8 halten, aber du hast hier schon ein paar Chips drin. Nach dem Flop Call hätte ich schon am wahrscheinlichsten vermutet, er hätte Set oder auch J getroffen. Bei J hast du glaub mit JK gute Chancen.
Vielleicht hättest du auch am Flop flat callen können, dann hättest du am Turn leichter noch den Fold gefunden.

Aber es hängt glaub ich doch sehr von der Einschätzung ab, die du von dem Spieler hattest.

Edith sagt:
Zitat:
irgendwie finde ich kein Mittelding
Naja, du musst auch nicht unbedingt ein Mittelding finden, das gibt es sowieso nicht, man muss je nach Gegner,Turnierphase, Stack adaptieren, fragt sich halt immer wie das mit den Karten und den Intentionen der Gegner zusammen passt, mal ja, mal nein


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"

Geändert von StoneOldNuts (27-04-2013 um 16:58 Uhr).
 
Alt
Standard
28-04-2013, 17:20
(#3)
Benutzerbild von Zaltok
Since: Apr 2012
Posts: 15
Also grobe Fehler seh ich auch nicht. Ich weiß nicht ob ich als Big Stack unbedingt mit KJo stealen würde. BB ist schon ziemlich short und dann nehme ich eigentlich lieber andere Hände zum stealen. Und dann kommt es noch auf den Eindruck vom BB an. Wenn ich von nem Unknown ausgehe hätte ich am Flop nur gecallt und am Turn je nach Bet Size rausgewesen. Und hätte auf ne bessere Situation gewartet. Gegen nen ziemlich loosen Spieler wäre ich wohl genauso verfahren.

Aber ist ziemlich Situationsabhängig von daher aus meiner Sicht kein grober Fehler.

Greetz
Zaltok
 
Alt
Standard
01-05-2013, 14:10
(#4)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Zaltok Beitrag anzeigen
Also grobe Fehler seh ich auch nicht. Ich weiß nicht ob ich als Big Stack unbedingt mit KJo stealen würde. BB ist schon ziemlich short und dann nehme ich eigentlich lieber andere Hände zum stealen.
Genau auf Grund dessen kann man hier als bigstack denke ich sehr light openraisen. raise ich da all day long. Der BB sollte mit seinem stack eigentlich nurnoch push or folden und der SB wird auf Grund des shorten BBs auch nicht viele Hände callen. Ergo kann man hier schon sehr light (50-70%) openraisen.

Die donkbet ist halt immer weak. Mindonkbets sind fast immer for info oder günstige Bluffversuche. Ich calle hier oder raise klein um das stack to pot ratio so zu manipulieren, dass er mit equity am turn immer stack reinbekommen muss. Ich denke 375 reichen aus, da er sonst bei höherem sizing schon arg committed ist am turn und eigentlich nurnoch und draws callen sollte.

As played schnappe ich den turn! Ist halt unglücklich gelaufen, aber du siehst doch, wie villain quasi 40% seines stacks in die Mitte bringt und meilenweit hinten ist. Nh!
 
Alt
Standard
01-05-2013, 22:37
(#5)
Benutzerbild von Juniper_P
Since: Apr 2013
Posts: 70
Ja das is dumm gelaufen und ich mag KJ auch nicht so sonderlich, werde trotzdem versuchen die Hand zukünftig nich einfach in die Tonne zu kloppen.

Danke für die Tipps.