Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

equitlator berchnungen

Alt
Standard
equitlator berchnungen - 21-01-2008, 11:36
(#1)
Benutzerbild von Elefantenohr
Since: Oct 2007
Posts: 57
Hallo leute.

Mal eine Frage an euch.

Ich benutze den Equilator seit ein paar Wochen um umstrittene Calls/ Hände aus eine privaten Pokerrunde nachzurechnen.
Da bei ist mir aufgefallen, dass es teilweise zu interessanten Statistiken kommt.

Ich hatte zum Beispiel 2 Allins mit 77 gecallt und gewonnen (set auf dem Flop).
Jetzt habe ich die Hand gegen 2 unbekannte Hände berechnen lassen.
Ca 2 Milliardenhände.
Das Ergebniss hat mich verwundert.
knap 40 % Gewinnchance für mich gegen zwei mal 30 %.

In der Realität stand ich gengen AK suited und AA.
Logisch lag ich auch nach dem Equilator hinten.

Jetzt meine Frage:
nach dem Equilator müsste man fast alle Pockets vor dem Flop spielen.

Was haltet ihr davon?

Nutzt ihr den Equilator selber oder findet ihr, wie ich, dass das ein lustiges Spielzeug ist?
 
Alt
Standard
21-01-2008, 13:56
(#2)
Benutzerbild von PrilBalsam
Since: Jan 2008
Posts: 4
BronzeStar
Das macht nicht wirklich Sinn. Du gehst ja jetzt davon aus, dass deine Gegener einfach mal jede Hand spielen.