Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Eigene NL10 6max Statistiken

Alt
Question
Eigene NL10 6max Statistiken - 01-05-2013, 20:12
(#1)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
Hallo Gemeinde,

ich spiele zur Zeit NL10 6max. Meist 4 Zoomtische, aber auch mal weniger. Spiele NUR mobil. Sprich gemütlich auf der Couch, also keinerlei Statistiken meiner Gegner.





Wollte gerne mal von euch wissen, ob und wo ich meine Stats verbessern kann. Und ob das überhaupt machbar ist OHNE Stats seine Gegner.
ich weiss, das es noch keine aussagekräftige Samplesize ist, aber man kann ja vllt schon eine Richtung bzw. Leaks erkennen.

Danke

lg
Andreas
 
Alt
Standard
02-05-2013, 16:45
(#2)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
ohne stats auf deine gegner ist es natürlich schwer optimal zu spielen.
du kannst die unbalancierten ranges deiner gegner nicht ausnutzen und kannst evtl selber von einigen gegner expoitet werden, ohne dass du es merkst oder was dagegen unternehmen kannst.
du wirst halt nur ein standardplay gegen den allgemeinen durchschnitt spielen können.
(ich kenne aber auch einen NL100 FR spieler der ohne HUD spielt und winningplayer ist)

zu deinen stats:
- VPIP: 16,7 , PFR: 13,4%
- ATS: 32%
- Fold vs Steal: 86%
- Cbet Flop: 22% (donk: 8%)
- Cbet Turn: unter 22% (donk: ?)
- 3bet: ?


Deine VPIP/PFR und ATS sind für 6max in ordnung.

Dein fold vs steal wert ist zu hoch. sobald du über 75%-79% (je nach Openraise-höhe) hast, kann dein gegner immer die blinds stehlen und er macht automatisch einen sofortigen theoretischen gewinn gegen dich.

dein Cbet-wert ist viel zu gering !!!
du hast nur 22%. d.h. du bettest nur wenn du was getroffen hast. (fit or fold).
ein guter gegner würde immer gegen dich folden und nur mit den nuts gegen dich weiterspielen.

dein cbet-wert auf dem turn von 22% ist wieder viel zu klein.
da du auf den turn nur ankommst, wenn du was auf den flop triffst, spielst du auf dem turn viel zu passiv.
du machst zu wenig valuebets und willst deine gegner immer trappen.
ein guter gegner würde behindchecken und könnte umsonst die nächste karte für seine draws sehen.

Du hast noch große leaks in bezug auf Cbets.
 
Alt
Standard
02-05-2013, 17:04
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von MuffyZ Beitrag anzeigen
Deine VPIP/PFR und ATS sind für 6max in ordnung.
Ist 16/13 nicht extrem tight für 6max? In der Gegend liegen ja die meisten FR Spieler?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
02-05-2013, 19:26
(#4)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
17/14 sind noch normale tighte TAG stats und 16/13 ist minimal tighter.

24/20 wär zu loose für ihn, da er noch zu viele postflop leaks hat
 
Alt
Standard
03-05-2013, 21:59
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hi parciphal,

Spontan fällt mir auf, dass du ziemlich tight bist. Poste doch unbedingt auch mal deine positional Stats um zu sehen ob am CO oder BU nicht noch viel Luft nach oben ist.

Du foldest extrem viel deine Blinds gegen Steals, das muss nicht zwingend ein sich gavierend bemerkbares Leak sein auf diesen Stakes, kann dich aber langfristig den ein oder anderen BB/100 kosten. Zudem entstehen ja auch mal in Resteal Spots Hände, in denen du ganze Stacks gewinnen kannst und nicht nur das Deadmoney verteidigst/mitnimmst.

Normalerweise bin ich ein Verfechter der Devise "Never change a winning team", deine Winrate scheint erstmal gut und das Sample ist noch sehr klein.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
04-05-2013, 19:56
(#6)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
Danke für eure Einschätzung. Melde mich sobald ich wieder schreiben kann. Habe Arm im Gips und kann nicht so gut schreiben.