Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nur Pech oder irgend ein fehler?

Alt
Standard
Nur Pech oder irgend ein fehler? - 21-01-2008, 11:49
(#1)
Benutzerbild von Reiner878
Since: Dec 2007
Posts: 163
PokerStars 0.25/0.50 Hold'em (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is BB with K, K.
1 fold, UTG+1 calls, MP1 calls, MP2 calls, MP3 calls, 1 fold, Button raises, SB calls, Hero 3-bets, UTG+1 folds, MP1 calls, MP2 folds, MP3 calls, Button calls, SB calls.

Flop: (17 SB) 4, T, K (5 players)
SB checks, Hero bets, MP1 calls, MP3 folds, Button raises, SB folds, Hero 3-bets, MP1 folds, Button caps, Hero calls.

Turn: (13 BB) T (2 players)
Hero bets, Button raises, Hero 3-bets, Button caps, Hero calls.

River: (21 BB) J (2 players)
Hero bets, Button raises, Hero 3-bets, Button caps, Hero calls.

Final Pot: 29 BB

hätte ich bei dieser hand auf die caps verzichten sollen? die WK das er quads hält ist doch eher gering, also müsste mein spiel doch o.k. gewesen sein, oder sieht das wer anders.

edit: hmm, also irgendwas haut da nich hin, warum steht denn da nich welche karten der gegner hielt. warn poc tens

Geändert von Reiner878 (21-01-2008 um 19:45 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2008, 12:39
(#2)
Benutzerbild von ElScharlatan
Since: Nov 2007
Posts: 93
Ob das unbedingt gecapt werden muss, weiß ich nicht, aber so richtig kommt man von der Hand nicht weg.
 
Alt
Standard
21-01-2008, 14:45
(#3)
Benutzerbild von Reiner878
Since: Dec 2007
Posts: 163
seh grad das ich selber gar nich gecapt hab. aber ich konnte eigentlich davon ausgehn hier die beste hand zu halten, zumindest nach dem flop. am river hätte man vllt nen gang zurückschalten sollen nach den cap am turn aber das is fragl. auf grund der WK der quads.
 
Alt
Standard
21-01-2008, 14:56
(#4)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 211
Im wesentlichen stehen für den Gegner nach dem Turncap KT und TT zur Auswahl. Wenn er ein Rock oder ein preflop passiver Spieler ist, dann fast nur TT. Und das heisst, es wird ausser gegen diese Spieler durchgecappt, da es doppelt so viele Kombinationen für KT als für TT gibt. Er wird auf dem Limit mit KT auch immer Gas geben.

Das Ergebnis ist für die Beurteilung eher schädlich, da es die Bewertung beeinflussen kann. Besser weglassen.
 
Alt
Standard
21-01-2008, 15:21
(#5)
Benutzerbild von Sini05
Since: Sep 2007
Posts: 837
Ich wäre niemals aus der Hand rausgekommen, wenn du ihn da auf TT hast, bist du entweder ne NIT oder hattest krasse Reads. Wie will man die Second Nuts wegwerfen? Wirst ja KK preflop auch selten weg, weil du Angst vor Aces hast?!
 
Alt
Standard
21-01-2008, 18:49
(#6)
Benutzerbild von Frufru007
Since: Aug 2007
Posts: 87
Spielt hier eigentlich jeder ohne Read? In jeder Hand steht nur, bitte bewerten. Dazu stehen dann noch die Karten vom Gegner um ja sicher zu gehen das jeder sieht das man soviel Pech mit seinen Karten hatte.

Liest mal bitte die oberste Zeile im Beispielhändeforum wie man richtig Hände posted....


Zur Hand

Gegen einen Maniac kann man das durchcappen gegen einen überpassiven Spieler würd ich am River nur noch callen.
 
Alt
Standard
21-01-2008, 19:41
(#7)
Benutzerbild von Reiner878
Since: Dec 2007
Posts: 163
Zitat:
Zitat von Frufru007 Beitrag anzeigen
Gegen einen Maniac kann man das durchcappen gegen einen überpassiven Spieler würd ich am River nur noch callen.
genau, das habe ich auch überlegt. die frage ist nur wenn man kein read auf den gegner hat, aus 30 händen oder so kann man ja nich so viel sagen. könnte ja genau so n paar 5en gewesen sein. aber ich glaub vorsicht ist besser als nachsicht in dem fall. hoffe nich, dass der sobald noch mal eintritt.

edit: srry, dass ich nicht die limits im titel hab. vllt kann das ein mod für mich ändern.

Geändert von Reiner878 (21-01-2008 um 19:50 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2008, 20:03
(#8)
Benutzerbild von Frufru007
Since: Aug 2007
Posts: 87
Zitat:
Zitat von Reiner878 Beitrag anzeigen
genau, das habe ich auch überlegt. die frage ist nur wenn man kein read auf den gegner hat, aus 30 händen oder so kann man ja nich so viel sagen. könnte ja genau so n paar 5en gewesen sein. aber ich glaub vorsicht ist besser als nachsicht in dem fall. hoffe nich, dass der sobald noch mal eintritt.
Naja sowas kann man einfach nie so generell sagen, aber gegen ein normal denkenden Spieler würd ich den River auch nur noch callen.

Hatte mal so eine ähnliche Hand war 10/20 gegen einen regular, ich reraise ihm mit KK Flop K55 ich setz er callt Turn 7 er raised ich cap den Turn. River irgendeine Karte ich setz er raised ich call, weil ich ihm als guten Spieler in Erinnerung hatte und ich mir eigentlich dachte das er doch nicht glauben konnte das ich AK oder AA so overplay.

Im Endeffekt gewann ich mit KK gegen sein geturntes Fullhouse.
 
Alt
Standard
27-01-2008, 14:22
(#9)
Benutzerbild von Tiberius1111
Since: Jan 2008
Posts: 41
BronzeStar
Ich cappe durch.
 
Alt
Standard
28-01-2008, 19:40
(#10)
Benutzerbild von obi0808
Since: Sep 2007
Posts: 56
Zitat:
Zitat von Reiner878 Beitrag anzeigen
genau, das habe ich auch überlegt. die frage ist nur wenn man kein read auf den gegner hat, aus 30 händen oder so kann man ja nich so viel sagen. könnte ja genau so n paar 5en gewesen sein. aber ich glaub vorsicht ist besser als nachsicht in dem fall. hoffe nich, dass der sobald noch mal eintritt.

edit: srry, dass ich nicht die limits im titel hab. vllt kann das ein mod für mich ändern.


Den river nur callen ist doch absoluter Schwachsinn

Es kommt doch fast nur ein schlechteres Full House oder ein Flush am River in Frage.

Wenn du hier Angst vor TT hast solltest du vielleicht ein niedrigeres limit spielen...

Wenn du in solchen Situationen nur runtercallst verlierst du auf lange sicht viele bets.

Bad Beats kommen vor und man sollte deswegen nicht Tendenzen entwickeln zu ängstlich zu spielen.

Geändert von obi0808 (28-01-2008 um 19:50 Uhr).