Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Zoom KK vs. 2 Plaver call or fold?

Alt
Standard
NL2 Zoom KK vs. 2 Plaver call or fold? - 04-05-2013, 17:16
(#1)
Benutzerbild von olli_g1
Since: Apr 2008
Posts: 3
Hallo liebe Intellis,
ich benötige mal eine Handanalyse, da ich mir nicht sicher bin ob ich in dieser Situation am Turn die richtige Entscheidung getroffen habe.

Situation:
Ich bekomme Könige in MP und mache mein Standart open Raise auf
0,05 ct. Bekomme aus dem HJ von einem tighten Spieler (7/7 33% AF auf 69 Hände)ein reraise auf 0,16. Nun called noch der SB (unknown)und ich entscheide mich hier auch "nur" zu callen.



Auf dem Flop 8 7 9 Rainbow kommt die Contibet vom tighten Spieler (ich gebe im hier schon eine gute Hand meist ein hohes overpair Jacks/Queens bis Aces selten AQ AK mit dem er eine contibet macht um den Pot mitzunehmen. Mit 88 77 99 würde er wohl eher vor dem Flop callen oder folden). Der SB called die Contibet auch und ich entscheide mich auch für den call um zu sehen ob der tighte Spieler am Turn nochmal anspielt.
Der Turn bringt eine weitere 8 und der tighte Spieler geht mit knapp potsize all in, der Spieler im SB instacall. Ich überlege lange und entscheide mich zu einem fold.
In dieser Situation habe ich dem SB eine weit größere range gegeben mit der er Preflop called und die contibet zahlt, eben auch Hände wie A8 die trips machen am turn und 88 77 99 sowie overpairs) Der tighte Spieler hat hier wohl ein hohes overpair mit dem er am Turn All in geht.

Die Frage ist muß man hier den Call machen wegen der Potodds? oder ist der Fold hier richtig da man eher öfter das Geld verliert als gewinnt? (pot Odds Turn laut Holdem Manager 3,16:1 (24%))

Ich bedanke mich schonmal für die Hilfe und werde auch noch den Ausgang der Hand hier posten, für die die noch gerne den Showdown sehen möchten.

MFG
olli_g1


ISOP 2011 Event # 10
Gewinner **** Limit Omaha H/L**** $2.20
 
Alt
Standard
06-05-2013, 11:01
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop würde ich mit OOP und mit dem Coldcaller im SB immer die 4Bet machen. Der CO kann vermuten, dass du den SB isolieren willst und dir hier eine weitere Handrange geben gegen die er mit Händen wie AK/QQ gut all-in gehen kann und selbst wenn der CO foldet wirst du oft einen Call vom SB bekommen. Die meisten Spieler folden nicht so gerne nachdem sie eine 3Bet gecalled haben und damit bereits ne Menge Geld im Pot.

Der Flop ist dann so lala. Wenn du gegen CO vor dem Flop vorne lagst, bist du immer noch vorne, wenn du hintenlangst aber natürlich auch weiterhin hinten. SB kann euch beide hier aber gut überholt haben. Das Board trifft die Range von Händen mit denen viele Spieler 3Bets coldcallen (77-QQ) ziemlich gut. Hier verstehe ich nicht so ganz warum du setzt bevor der preflop Aggressor an der Reihe war. Deine Bet bewirkt hier vorallem folgendes: Wenn er Hände wie AK/AQ hat, muss er die folden mit einem weiteren Spieler hintendran. Die einzigen Hände mit denen er hier wirklich raisen kann sind AA und mit Abstrichen QQ. Aber ob er letzteres preflop 3betted ist fraglich. Wenn er hier trotzdem raised und SB called, gibts eigentlich nur genau 2 Möglichkeiten: 1. SB ist ein sehr schwacher Spieler oder 2. SB hat ein Monster geflopped, entweder ein Set oder die Straight mit JT. Im Prinzip kann man die Hand hier dann folden. CO repräsentiert vorallem AA und SB eine sehr starke Hand. Wenn du hier callen willst, ist der Pot am Turn größer als dein restlicher Stack, dann kannst du auf eine so gute Karte auch nicht mehr folden. Die 8 eliminiert ja immerhin mögliche Sets mit 88 und auch (unwahrscheinliche) Two Pairs mit 98 und 87.

Zusammenfassung:
Ich würde preflop 4betten und am Flop nicht betten. Wenn ich bette, würde ich gegen das Raise folden. Wie gespielt würde ich dann am Turn callen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
07-05-2013, 11:28
(#3)
Benutzerbild von olli_g1
Since: Apr 2008
Posts: 3
Danke für die Analyse, bringt mich ein Stück weiter.

Mfg
Olli_g1


ISOP 2011 Event # 10
Gewinner **** Limit Omaha H/L**** $2.20