Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3.50 $ 18 Men Pocket 22er Battle on The Blinds

Alt
Standard
3.50 $ 18 Men Pocket 22er Battle on The Blinds - 05-05-2013, 23:08
(#1)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
http://www.boomplayer.com/de/poker-h...335_C8207E357D


Naja viel hab ich eigentlich nicht viel zu sagen
außer ob das ein fold ist am turn?
manchmal call ich das und guck ob river herz ist jenachdem call ich das

lg
 
Alt
Standard
06-05-2013, 01:16
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von GitarLuck Beitrag anzeigen
Naja viel hab ich eigentlich nicht viel zu sagen
außer ob das ein fold ist am turn?
manchmal call ich das und guck ob river herz ist jenachdem call ich das
Was willst du jetzt wissen? Is das dein Gedankengang wenn du die Hand spielst? O.o
 
Alt
Standard
06-05-2013, 11:32
(#3)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
Hey sorry wusste nicht recht was ich sagen soll
ich weiss eigentlich fast immer was ich tue nur in solchen spots tue ich mich schwer mein gegner auf ne Hand zusetzen.


Also mein gedankengang ist so
spieler kam mir bischen komisch vor ich dachte das er denkt ich will stealen
ich bette er callt ich denke er hat hier oft air und flotet aber ein Herz aber denke auch das das Board ihn oft getroffen hat ich checke zu ihn was schwäche zeigt hätte er geshovt würde ich callen da er das oft mit ein herz macht denk ich aber 200 sieht mir sehr nach eineer Value bet aus ich glaub nicht das so ein Spieler das als Bluff machen kann deshalb fold ich
aber ich bin mir nicht sicher ob das ein Call ist und reevaluier am river


lg
 
Alt
Standard
06-05-2013, 12:50
(#4)
Benutzerbild von Maxifrederic
Since: Oct 2009
Posts: 49
BronzeStar
ich finde auf dem blindlevel generell 3bb ausm sb besser als 2,5 der steal gelingt deutlich öfter und kostet nicht viel mehr

am flop die c-bet finde ich grauenvoll, das board trifft seine callingrange zu gut, eine cbet mit 2,2 ist hier einfach nur rumwerfen mit chips
am turn kannst du die hand einfach aufgeben, callst du hier wirst du am river zerstört, selbst wenn du am turn noch vorne bist weil er tatsächlich irgend nen draw hält
 
Alt
Standard
06-05-2013, 14:04
(#5)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
Also eine c-bet muss ich hier bringen im Battle on the Blinds auch weil das Board Scary ist für ihn
ich denke den flop in der situation nicht zu betten ist nicht so gut
 
Alt
Standard
06-05-2013, 18:09
(#6)
Benutzerbild von matsee79
Since: Jul 2011
Posts: 24
Hi, meine spontanen Gedanken dazu:

Den open-raise finde ich eine Spur zu klein, im SB gegen BB mache ich die bet i.d.R. größer bei dem blind-level. Am flop hätte ich ge-checked und bei einer bet hätte ich mir die stats des Kollegen gut angeschaut und ev. ein check-raise versucht und bei einem call dann natürlich nichts mehr investiert (oder ist das irre, was meint ihr?).

LG.

Geändert von matsee79 (23-04-2015 um 11:24 Uhr).
 
Alt
Standard
07-05-2013, 16:17
(#7)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Pre finde ich 125 oder 150 okay. Je nach Spielstil. Je lighter wir BvB stealen, desto eher sollten wir halt auf 2.5bb openraisen.

Zitat:
Zitat von GitarLuck Beitrag anzeigen
Also eine c-bet muss ich hier bringen im Battle on the Blinds auch weil das Board Scary ist für ihn
ich denke den flop in der situation nicht zu betten ist nicht so gut
Finde ich schlecht! Das board ist viel eher scary für dich. Du bist OOP und raised BvB viel mehr, als er defenden wird. Ergo trifft er diesen broadway lastigen flop deutlich häufiger als du und kann hier viel mehr Stärke repräsentieren als du.
Ich check/folde dieses board immer. Gegen manche Spieler die fit or folden, kannst du dann mit selber FEQ den turn delayed cbetten auf eine blank.

As played MUSST du den turn c/F. Alles andere ist Zocken und Hoffen und sollte dich langfristig Geld kosten.

Zitat:
Zitat von matsee79 Beitrag anzeigen
Am flop hätte ich ge-checked und bei einer bet hätte ich mir die stats des Kollegen gut angeschaut und ev. ein check-raise versucht und bei einem call dann natürlich nichts mehr investiert (oder ist das irre, was meint ihr?).
Halte ich für irre. Was willst du denn repräsentieren? Nach so einer line hälst du am ehesten nen FD oder halt nen flopped flush, der halt relativ unwahrscheinlich ist.
Bei den stacksizes würde das bedeuten, dass du checkst, villain bettet sagen wir 150 und du c/raised auf wieviel? 500 oder sogar mehr um FEQ zu haben? Dann schiebst du ein Drittel deines stack postflop rein mit einem move, bei dem du hoffst, dass villain mit air gebettet hat. Denke nicht, dass du mit soeiner line viel zum folden bekommst, was wirklich den flop getroffen hat.
 
Alt
Standard
16-05-2013, 10:38
(#8)
Benutzerbild von matsee79
Since: Jul 2011
Posts: 24
Nochmals zu diesem Board: Mit einem Check auf gerade diesem Flop ladet man den BB doch gerade dazu ein, den Lead zu übernehmen, oder würdet ihr, wenn ihr hier im BB sitzen würdet, das nicht tun, egal was ihr in der Hand habt, wenn der SB zu euch checkt? Weitere Frage: Bei welchem Flop würdet ihr hier mit den 22 im SB gegen den BB weiter leaden?

LG.

Geändert von matsee79 (23-04-2015 um 11:24 Uhr). Grund: Zusatzfrage konkretisiert
 
Alt
Standard
16-05-2013, 19:33
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von matsee79 Beitrag anzeigen
Nochmals zu diesem Board: Mit einem Check auf gerade diesem Flop ladet man den BB doch gerade dazu ein, den Lead zu übernehmen, oder würdet ihr, wenn ihr hier im BB sitzen würdet, das nicht tun, egal was ihr in der Hand habt, wenn der SB zu euch checkt?
Das Problem an dem Flop -Flush hin oder her- ist, dass er im Grunde mit seiner gesamten CallingRange entweder getroffen oder nen Draw hat. Und selbst wenn das nicht der Fall sein sollte, besteht ne große Wahrscheinlichkeit, dass er uns von ner Hand runterbekommen kann.
Klar wird er nen Check von uns zu Recht als Schwäche interpretieren und sich den Pott untern Nagel reißen. Aber ne Aufgabe am Flop is immernoch besser als hier noch weitere Chips zu investieren um dann nen größeren Pott zu verlieren.


Zitat:
Weitere Frage: Bei welchem Flop würdet ihr hier mit den 22 im SB gegen den BB weiter leaden?
Auf eher trockenen Boards wird er sich zweimal überlegen, ob er called, bzw. diese Boards wird er halt öfter komplett verfehlen. Also sowas wie oder ..