Alt
Standard
180 Men 4.50$ QQ - 06-05-2013, 15:08
(#1)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
http://www.boomplayer.com/de/poker-h...147_03288C4560

Ich flatte um hände wie der gegnerrischen ranges drinnen zu halten die er gegen eine 3 bet folden würde und mich nicht zu isolieren gegen eine bessere hand oder wenn er halt aj hat auf ein J High bord kommt er schwer raus
deshalb denk ich qq zu flatten ist die beste Art und grade so früh naja egal zu den gedanken
ich call flop und turn denk ich standart
und er shovt ich calle weil seine hand sah mir gar nicht nach einem King aus eher nach 99-jj aj aq sehr bluffy ich calle und hab recht
aber weiss nicht ob das jetzt ergebnis orentiert ist wie spielt ihr die hand nach dem flop? lg
 
Alt
Standard
06-05-2013, 18:05
(#2)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
wieso callst du hier am flop aber in der JJ hand mit K42 flop sagste: fold vs 2 is standarT ?



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
06-05-2013, 18:33
(#3)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
hast mich erwischt
hast schon recht in der jj müsste ich eig callen aber weil er 4x ist das meistens k high erfahrungsgemäs
 
Alt
Standard
06-05-2013, 19:40
(#4)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von GitarLuck Beitrag anzeigen
hast schon recht in der jj müsste ich eig callen aber weil er 4x ist das meistens k high erfahrungsgemäs
das ist einfach nur absurd, sorry

in der JJ hand hast du immerhin noch position und kannst den gegner somit noch recht oft ausspielen, weil er AA oder Kx habn muss, um da weiterzuspielen meist

QQ hand mag ich überhaupt nicht
ist mir viel zu deep um 3 streets im vakuum runterzucallen auf gut glück



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
06-05-2013, 20:05
(#5)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
Mir ist die Hand viel zu Stark um sie zu Folden auf King high Board...

Also ich schlage hier komplette Bluffs wie AJ AQ
Ich schlage Hände wie 33er 6er 8er 9er 10er jacks
mich beat haben KJ KQ Ak 2er 7er 4er 5er kings aces
Aber weil er hier am Turn Shovt denke ich er hat hier eher die ranges die ich schlage ein schlechter spieler hat angst vor dem Flush und ich denke er würde hier eig fast niemals KJ KQ so overbeten for Value
4er 5er geb ich ihn auch nicht unbedingt so oft
weils einfach unwahrscheinlich das er solchen händen feuert und hittet schlies ich denk ich eher aus
er polaresiert am River ich glaube nicht das solche Spieler das mit händen wie KJ KQ Ak weiss ich nicht
oder sowas machen ich denke diese Bet sagt mir Air Oder Nuts...
Und mit ich glaube der call ist gut weil die spieler einfach zu faceup auf den Mircos das er hier niemals ein king hat mit der line
Naja hoffe ihr könnt diese Gedanken verstehen
 
Alt
Standard
07-05-2013, 12:50
(#6)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
Wenn du das öfter machst, verlierst du unfassbare Mengen an Geld. Dieser Spielzug ist langfristig niemals Profitabel.
 
Alt
Standard
07-05-2013, 17:13
(#7)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
das ist einfach nur absurd, sorry

in der JJ hand hast du immerhin noch position und kannst den gegner somit noch recht oft ausspielen, weil er AA oder Kx habn muss, um da weiterzuspielen meist

QQ hand mag ich überhaupt nicht
ist mir viel zu deep um 3 streets im vakuum runterzucallen auf gut glück
Ich finde es auch ziemlich absurd, dass du in der early stage hier mit sone heroline auspacken kannst und dann deep kurz vor ITM in nem viel besseren spot einfach auf high flop scared sofort foldest und beides halt als standard bezeichnest.

Zur Hand an sich:

Preflop finde ich deine Gedanken gut!

Postflop finde ichs garnicht so schlecht. Leider ist deine Begründung ziemlich fischig und unstrukturiert.
Ich finde am flop sollte man halt schon noch callen, aber das betsizing passt schon zumindest zum oder besser, der protecten will bzw. zum FD, der FEQ generieren möchte.

Am turn auf die monsterblank macht villain jedoch einen Fehler. Die besitze ist jetzt im Verhältnis zur flop cbet deutlich geringer geworden. Ich sehe bessere Hände als unsere und auch den FD immernoch größer weiterbarreln, da sie für den Fall eines rivershoves doch das stack to pot ratio auch so manipulieren wollen, dass sie nicht overshoven müssen. Zumindest gute Spieler sollten soweit denken.
Selbst ein schlechter Spieler bettet hier Valuehände größer einfach weil er Angst vor draws hat.

Am river kommt dann der overshove, als der flush ankommt. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass villain am turn scared nochmal thin for value und free SD gebettet hat, wird er jetzt nicht shoven. FDs könnten mit hit overshoven, aber hätten den turn wohl größer für maximale FEQ gebettet.
Bleiben noch sets und air. Set barreln den turn ggbf. aber auch größer, also kann ich mich mit dem downcall anfreunden, da uns der Gegner mit dem sizing schon eine unzusammenhängende Geschichte zu erzählen versucht.

Nh, wenn du jetzt noch an den Gedanken arbeitest, die du während soeiner Hand hast und nich aus dem Bauch heraus nen paar Buttons klickst, dann gibt es Hoffnung.
 
Alt
Standard
07-05-2013, 20:39
(#8)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
Hey danke sehr sehr gute handbewertung ich versuche mein Spiel zu verbessern hoffe es gelingt mir war ein komischer spot..
aber ich denke in anderen händen habe ich sehr gute gedankengänge hoffe kann sie bald zu bewertung
bringen

lg