Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

4.40$ 8max was tun mit jj?

Alt
Standard
4.40$ 8max was tun mit jj? - 06-05-2013, 16:49
(#1)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
http://www.boomplayer.com/de/poker-h...019_E6AF4F2203

Ich wusste mir bei der hand nicht zuhelfen fold ist mir irgendwie zu nitty ich meine aa kk hat er hier wohl eher nicht aber ich will hier auch nicht 3 bet folden oder 3 bet callen auch grad an der bubble
und dann den flop folden ist standart denk ich gg 2 spieler und mir würden nicht allzuviele guteturn oder rivers gefallen komme dann vor ekeligen entscheidungen
wer kann mir weiterhelfen wie würdet ihr sie spielen?


lg
 
Alt
Standard
07-05-2013, 12:45
(#2)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
JJ callen ist imo ok. Man könnte je nach Gegnertyp auch über eine 3bet nachdenken, muss es aber nicht.
3way ist der Pot natürlich etwas schwieriger zu spielen, da Kings gerne mal in den Ranges der Gegner zu finden sind. Trotzdem calle ich den Flop wohl, um am Turn neu zu evaluieren. Die c-bet des Initialraisers könnte quasi alles sein und er muss nicht zwangsläufig getroffen haben.
Wenn BB callt oder Villain erneut bettet, bin ich hier auf jeden Fall raus, da man dann wohl immer hinten ist.
 
Alt
Standard
07-05-2013, 17:01
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Squasher18 Beitrag anzeigen
JJ callen ist imo ok. Man könnte je nach Gegnertyp auch über eine 3bet nachdenken, muss es aber nicht.
Das ist denke ich gegnerabhängig. Du bist immerhin am BU und solltest wenig credit bekommen für eine 3bet. Gegen aggressivere Spieler ist das für 35bb für mich persönlich ein klarer 3bet/inget spot, in dem immer nuts sind.
Gegen tighte Spieler calle ich die Hand auch nur um einerseits lighte squeezes hinter mir zu induzieren und andererseits meine range gegen den PFA zu unterrepräsentieren.

Zitat:
Zitat von Squasher18 Beitrag anzeigen
3way ist der Pot natürlich etwas schwieriger zu spielen, da Kings gerne mal in den Ranges der Gegner zu finden sind. Trotzdem calle ich den Flop wohl, um am Turn neu zu evaluieren. Die c-bet des Initialraisers könnte quasi alles sein und er muss nicht zwangsläufig getroffen haben.
Wenn BB callt oder Villain erneut bettet, bin ich hier auf jeden Fall raus, da man dann wohl immer hinten ist.
Hier zu folden halte ich für schlecht und viel zu weak.
Villain wir dieses board quasi immer cbetten. Je aggressiver villain ist desto wahrscheinlicher calle ich auch noch eine 2nd barrel.
Den flop zu folden geht zumindest garnicht. Call und reevaluier den turn halt. Wenn er auf eine absolute blank nochmal barrelt, sollte er den oder besser halten bzw. keine Ahung von postflop lines haben. Da folde ich dann tendenziell meistens schon. Falls er checkt, nimmt dir den checkbehind und call halt any river, für den Fall, dass er nochmal versucht dumm den pot zu stealen.