Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Ist spielen nur auf +EV erfolgreich?

Alt
Standard
Ist spielen nur auf +EV erfolgreich? - 07-05-2013, 17:02
(#1)
Benutzerbild von sandobal
Since: Apr 2008
Posts: 38
Hallo, wollte fragen ob jemand Erfahrung mit + EV hat und ob man damit ein LIMIT z.B. 0,02/0,05 schlagen kann?
Wie muss das Geldmanagement aussehen damit die Varianz einen nicht zerstört?

Hm, habe bis jetzt noch nicht nach den Pot ODDs in relation zu outs gespielt, deshalb habe ich angst dass mich irgendwelche Strategien ausseinader pflücken wenn ich anfange nach + EV zu spielen. Was mein Ihr?

Also bis dato Spielte ich nach Strategien die darauf beruhten den Gegner einzuschätzen und dann je nach Gefühl und Charakter. Das machte ich seit 5 Jahren aber es bringt nichts, kann ich nur bei mir sagen, weil ich das irgendwie nicht richtig mache dabei jedoch ein heiden Spass habe, grins.

Da ich Pokereinzelkämpfer bin und niemand in meinem Umfeld Poker spielt, kann ich mir eine Meinung zu meiner Frage nur aus diesem Forum holen. Hoffe ihr teilt eure + EV Erfahrungen mit mir. Ich selber würde mich als gelegendlicher Freizeitspieler bezeichnen.

Es grüßt euch ganz Freundlich aus Niedersachen Sandobal
 
Alt
Standard
07-05-2013, 23:21
(#2)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
plusEV zu spielen wird völlig überbewertet, man muss einfach über dem EV laufen und alles ist schick.
also keine sorge, wenn du glückskind bist, dann ist der ev egal.


Get on your bike
 
Alt
Standard
07-05-2013, 23:48
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Also EV ist der Erwartungswert. Um profitabel zu spielen MUSS der natürlich im positiven Bereich sein. Alles andere wäre pures Glück.

Poker ist - vor allem im Onlinebereich - primär ein mathematisches Spiel. Wer erfolgreich pokern will, kommt nicht umhin sich mit diesem Kernthema auseinanderzusetzen.
Wie tief man sich da hineindenken will (und kann), gibt letztlich den Ausschlag, wie weit man es schaffen kann.

Für NL2/5 brauchts nicht das absolute Verständnis, man muss keine komplizierten Formeln beherrschen; prinzipiell kann es reichen einige Faustregeln (Potodds gehören allerdings dazu, sind aber kein Hexenwerk) anzuwenden, wie man sie beispielsweise hier auf intelli in den Kursen, Quizzes etc. nachlesen kann.
 
Alt
Standard
08-05-2013, 09:24
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Verwechselst du +EV mit GTO?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-05-2013, 21:03
(#5)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
GFO


Get on your bike
 
Alt
Standard
09-05-2013, 17:34
(#6)
Benutzerbild von sandobal
Since: Apr 2008
Posts: 38
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Verwechselst du +EV mit GTO?
Hey, ja genau das meine ich.
Wenn es keinen stört werde ich gründlicher in meiner Angelegenheit. Vielleicht kann das einer verstehen und mir ein Tipp geben. Also.

Wie schon geschrieben spiele ich seit 5 Jahren nur Online. Nicht nach Mathematik sondern nach wie ich das nenne Psychologie.

Angefangen habe ich damit, dass ich jeden gut bekannten Spielertyp erstmal selbst gespielt habe um seine Taktiken und Schwächen zu verstehen. Das dauerte so 3 Jahre. Dann spielte ich ein Jahr immer den Typen gegen meinen Gegner, der in am besten schlagen kann. also bei Tag Lag oder Maniac.

Seit einem Jahr spiele ich das so wie ich es nenne Meta Game bzw GTO. Hm , also gegen alle am Tisch nicht nur einen und mit Werbungskosten wie ich das nenne.

Das funktioniert auch gut. Oft generiere ich Stacks, die das 5 fache des Buyins betragen und das innerhalb von 2 Stunden. Muss dazu sagen, dass ich auch nur einen Tisch spiele.

Mein Problem ist bloß das ich mit meinem Meta Game trotzdem nicht erfolgreich bin, obwohl es macht einen heiden Spaß. Die Gründe dafür sind, dass meine Werbungskosten einfach zu teuer sind. Denn nachdem ich geworben habe um den Spielern am Tisch ein bestimmtes Image von mir zu geben bevor mein eigentliches Spiel beginnt (Und das Kostet bereits so 2 bis 3 volle Stacks). Hauen welche bis alle ab und neue setzen sich dazu. Da ich die neuen nach meiner Strategie auch umwerben muss rutsche ich immer weiter in die Miesen und naja irgendwann wars das und ohne erneutes eincashen geht gar nichts.

Finde also aufgrund der grossen Spieler Fluktuation am 6 max NL Tisch, daß sich mein Spiel auf dauer nicht rentiert und naja. Hoffe ich konnte mein Problem Euch verständlich machen.

Was meint ihr dazu? Was könnte ich besser machen um meine Werbekosten zu senken und trotzdem ein entsprechendes image für 5 Spieler aufbauen?

An meiner Spielweise wollte ich eigentlich nichts so sehr ändern, weil sie sehr viel Spass macht und große pots generiert. hm, vielleicht ist mein Spiel ein Ko Kriterium um ein Limit zu schlagen. Das wollte ich in sportlicher Einstellung nämlich machen. Ein Limit schlagen bei nl 6 max cash games. Das würde mich sehr freuen und ich wäre stolz wie ein Pfau, denn ich sehe mitllerweile kein Sinn mehr in dem Rumgezocke wenn man nicht von Erfolgen sprechen kann, denn mein Anspruch ist mit den Jahren gewachsen. Ich will also mittlerweile nicht mehr ab und zu ein Tisch schlagen sondern sein Limit.

Ups doch ganz schön lang geworden, hoffe ich langweile euch nicht zu sehr. Naja glaube aber auch, dass ganz schöne Kracher unter euch sind und mir vielleicht den einen oder anderen Tipp zu meinem Thema geben können.

Es grüßt euch ganz freundlich aus Niedersachsen Sandobal
 
Alt
Standard
09-05-2013, 18:09
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Wenn du mal über die Tische schaust, siehst du, dass da kaum einer sitzenbleibt, der verdoppelt hat. Die Regs spielen jeweils ihre Strategie, die Fische verliern zu schnell.
Da bleibt dein 'Image' (das die REGs meist garned mitkriegen) schlichtweg unbeachtet bzw. wirkungslos.

Davon abgesehen kann man sich auch nen spewy image aufbauen ohne erst 2-3 Stacks in den Sand zu setzen..
 
Alt
Standard
09-05-2013, 18:48
(#8)
Benutzerbild von sandobal
Since: Apr 2008
Posts: 38
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Wenn du mal über die Tische schaust, siehst du, dass da kaum einer sitzenbleibt, der verdoppelt hat. Die Regs spielen jeweils ihre Strategie, die Fische verliern zu schnell.
Da bleibt dein 'Image' (das die REGs meist garned mitkriegen) schlichtweg unbeachtet bzw. wirkungslos.

Davon abgesehen kann man sich auch nen spewy image aufbauen ohne erst 2-3 Stacks in den Sand zu setzen..
Da stimme ich dir vollkommen zu. Wobei bei mir 2-3 Stacks an Werbungskosten noch harmlos sind. Wenn sich oft neue Spieler an den Tisch setzen dann können es sogar 10 Stacks werden, da breche ich die Session aber meistens ab.

Weißt du wie ich vorgehen soll, um mir so ein sewy image aufzubauen, das nicht so teuer ist? Ein Stack pro Session wäre prima.
 
Alt
Standard
09-05-2013, 18:50
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
SuFu is an, ich daddel mal ne Runde...
 
Alt
Standard
09-05-2013, 21:25
(#10)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
online nach strategie zu spielen und nicht nach mathematischer relevanz ist geldverbrennung. da kann ich dir hände posten die ich gegen jeglicher mathematische relevanz weggeschmissen habe, weil mein kopf sagte der spieler xy hat den flush...
wenn du dann trip aces wegschmeißt und die beiden villians siehst mit trip 3er und 6er, dann weißt du warum man nicht immmer nach gefühl sondern nach mathematik handeln sollte.


Get on your bike