Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom: AK TPTK Deep

Alt
Standard
NL10 Zoom: AK TPTK Deep - 07-05-2013, 18:08
(#1)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Der Villain hat auf 171 Hände folgende Stats produziert:
VP 20 PR 11 3bet 3 % AF 1.2


Preflop hätte ich auch eine 4bet spielen können, aufgrund der Stacksize hab ich mich jedoch für einen Call entschieden.
Ich hab noch den Backdoor-Nutflushdraw. Allerdings glaube ich, dass ich bestenfalls gegen AK laufe, bei Zoom sind es meiner Erfahrung nach in solchen Spots meistens Sets. Ich könnte den Flopraise zwar noch callen, aber ich werde vermutlich auf dem Turn aufgeben müssen, wenn er noch einmal bettet. Von daher hab ich mir gedacht , dass ich mir den Call auch gleich sparen kann. War der Fold zu weak?





PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Hero (Button) ($22.07)
SB ($10)
BB ($7.16)
UTG ($61.94)
UTG+1 ($5.63)
MP1 ($26.72)
MP2 ($10.08)
MP3 ($5.76)
CO ($4.07)

Preflop: Hero is Button with K, A
2 folds, MP1 bets $0.35, MP2 raises to $0.90, 2 folds, Hero calls $0.90, 2 folds, MP1 calls $0.55

Flop: ($2.85) 4, K, 9 (3 players)
MP1 checks, MP2 checks, Hero bets $1.80, MP1 raises to $4.80, 1 fold, Hero folds

Total pot: $6.45 | Rake: $0.29

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen

Geändert von Zealot80 (07-05-2013 um 22:18 Uhr).
 
Alt
Standard
07-05-2013, 21:03
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Denke mal seine Range is AK/KQs, Sets, QJs/JTs, wogegen du in der Summe (deutlich) hinten liegst.
Erst wenn man KQo und nen paar random bluffs (88 etc..) dazunimmt, fängts an sich zu rechnen. Dafür isser aber ned aggressiv genug imho.
 
Alt
Standard
08-05-2013, 01:19
(#3)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
wirst hier denke ich fast immer hinten liegen oder in nen sehr starken draw laufen, aber wie alanthera schon sagte : villain is ganz schön passiv und in der regel spielen die auch ihre draws relativ passiv, und solange die keinen OESD+FD haben raisen die sowas meiner erfahrung nach nicht.
 
Alt
Standard
08-05-2013, 11:03
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Was man hier preflop machen möchte, hängt natürlich stark von MP2 ab, von dem haben wir ja leider keine Stats. Allerdings ist AKo keine Hand mit der man sehr gerne multiway spielen möchte, auch wenn du hier natürlich Position hast.

Aber das Problem zeigt sich hier direkt am Flop: Wenn du so ein relativ trockenes Board triffst und Action bekommst, hat der Gegner oft die gleiche Hand oder hat dich crushed. Ansonsten gewinnst du einfach den Pot direkt, weil auf so einem Board multiway nicht viel gemoved wird und die Gegner eher ehrlich spielen.

Für 220BB effektiv kann man hier nicht viel mehr machen außer folden. Mit dem Backdoor NFD kann man sich auch die Frage stellen, ob man überhaupt betten möchte.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-05-2013, 15:57
(#5)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
MP2 hatte folgende Stats auf 93 Hände:
VP 14 PR 12 3bet 5 %