Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1,5$ 10Jo, villain lag, turn auch noch barreln?

Alt
Standard
1,5$ 10Jo, villain lag, turn auch noch barreln? - 08-05-2013, 12:37
(#1)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
PokerStars - $1.29+$0.21|75/150 NL - Holdem - 4 players
Hand converted by PokerTracker 4: http://www.pokertracker.com

CO: 1,285 (VPIP: 18.03, PFR: 15.83, 3Bet Preflop: 3.33, Hands: 127)
BTN: 1,240 (VPIP: 28.57, PFR: 17.00, 3Bet Preflop: 3.70, Hands: 110)
Hero (SB): 5,725
BB: 5,250 (VPIP: 28.33, PFR: 8.40, 3Bet Preflop: 8.11, Hands: 127)

Hero posts SB 75, BB posts BB 150

Pre Flop: (pot: 225) Hero has Jc Td

fold, fold, Hero raises to 450, BB calls 300

Flop: (900, 2 players) 9d 4h 7h
Hero bets 450, BB raises to 900, Hero calls 450

Turn: (2,700, 2 players) 4s
Hero checks, BB bets 900, Hero calls 900

River: (4,500, 2 players) 3d
Hero checks, BB checks

Hallo, villain auch hier wieder mit any-two im selben turnier wie vor.
Wir waren schon öfter aneinandergeraten - häufig hat der aggressor den pot gezogen.
Habe mich in dem Turnier nach der vorher gezeigten Hand wieder zum Chiplead hochgearbeitet.
meine Stats: 28/13/7
Sein raise auf dem flop hatte hier noch nichts zu sagen. Das war offensichtlich.
Wenn ich dann die Initiative behalte, ist das wahrscheinlich besser gespielt.
Auf Grund des gutshot und der 2 overcards habe ich mich aber entschieden für c/c.
Am River habe ich m.E.auf Grund der bisherigen Historie immer noch Showdown-Value. Abgesehen davon wollte ich hier dann chips sparen.... Wahrscheinlich ein Fehler!? Mit 1/2 pot hätte ich womöglich keinen call bekommen, wobei er auch schon solche boards mit A hoch downgecallt hat....
Wo ist der Fehler?
 
Alt
Standard
09-05-2013, 01:16
(#2)
Benutzerbild von Zaltok
Since: Apr 2012
Posts: 15
Hallo,
auch hier find ich die Line nicht gut gewählt.

Pre Flop würde ich bei den Blinds nicht mehr 3BB raisen eher 2-2,5.

Am Flop die Conti Bet ok. Auf das Raise kann man schon folden. Du bist an der Bubble mit nichts, und legst dich als Big Stack mit anderem Big Stack an. Denke spätestens am Turn bin ich weg, du riskierst mit dieser spekulativen Hand für mich viel zu viel.

Greetz
Zaltok
 
Alt
Standard
09-05-2013, 01:54
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zunächstmal würde ich mich von dem Gedanken verabschieden, dass du hier mit JT unimproved auf diesem Flop SD-Value hast, wenns zum River geht. Und damit is eigentlich die Grundlage für ne profitable passive Line nicht gegeben.

Und ansonsten musste halt überlegen, ob du die nötigen Odds hast um auf deine 4 sauberen Outs und die wackeligen Overcards zu drawen..
 
Alt
Standard
13-05-2013, 17:03
(#4)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Zunächstmal würde ich mich von dem Gedanken verabschieden, dass du hier mit JT unimproved auf diesem Flop SD-Value hast, wenns zum River geht. Und damit is eigentlich die Grundlage für ne profitable passive Line nicht gegeben.

Und ansonsten musste halt überlegen, ob du die nötigen Odds hast um auf deine 4 sauberen Outs und die wackeligen Overcards zu drawen..
Sehe ich auch so. high wird hier sehr selten SDV haben.
Ich sehe villain primär auf und Kombos die er am flop infominraised.
Deine line gefällt mir nicht, da du einerseits die Initiative ganz günstig abgibst und dich dann OOP von villain mit einer klaren thin value bet am turn for free SD ownen lässt.

Ich finde in dem spot als CL könntest du durchaus den flop nochmal 3betten und dann den river als semibluff mit OC und GS jammen.
Seine inforaises sollten am flop gegen eine kleine 3bet auf 1400 immernoch callen und müssen dann aber folden, wenn du am turn 3.5k in 3.7k reinschaufelst. An der bubble sollte es quasi unmöglich sein für villain den turn bei den stacksizes der anderen Spieler zu bezahlen.


Du solltest dir hier schon mehr Gedanken über villains range machen. Spätestens gegen seine turnbet würde ich c/shoven oder folden. Das Problem am c/shove: Es sieht deutlich weaker aus als meine line und dort sehe ich oder sowas etwas häufiger herocallen. Ich würd mich hier auf jedenfall nicht in der perfekten chipstack Situation vom 2nd CL so ownen lassen. Das ist nich gut.
 
Alt
Standard
13-05-2013, 20:44
(#5)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Danke für die Bemerkungen....

Ich weiß, dass ich noch viel an meinem PF-Spiel arbeiten muss.
In der speziellen Situation und mit den mindestens 1 Dutzend marginalen Händen, die villain auch gegeen mich zu unterschiedlichen Spots gespielt hat, hatte ich mir tatsächlich noch Show-Down Value gegeben.
Er zeigte anschließend auch Q10....
Seit dieser Hand versuche ich tatsächlich solche Flops aktiver und aggressiver zu spielen... Läuft auch schon besser....
 
Alt
Standard
13-05-2013, 20:59
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von cystic fibro Beitrag anzeigen
In der speziellen Situation und mit den mindestens 1 Dutzend marginalen Händen, die villain auch gegeen mich zu unterschiedlichen Spots gespielt hat, hatte ich mir tatsächlich noch Show-Down Value gegeben.

Rechne mal durch, gegen wieviele Hände aus ner 100%-Range du auf dem Flop tatsächlich SD-Value hast!
(kleiner Tipp: Mach aus dem Board 9d7h4h ein Board wie 9d7h4h+Ad+Ac, die Asse ändern nix wesentliches, und lass es durchn Programm laufen)

Wie gesagt, verabschiede dich (und zwar so richtig mit Abschiedsbrief und Salutschüssen) von dem Gedanken, dass du mit JT hier (und meist auch anderswo) SD-Value hast.
 
Alt
Standard
14-05-2013, 08:45
(#7)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Die Schüsse und den Brief hab ich mir gespart, aber die Trennung ist vollzogen

Um die Mathematik werde ich mich noch kümmern müssen...

Danke.

Aber dafür war der post dann eben doch richtig gut... lol