Alt
Standard
3$ midgame - 10-05-2013, 22:47
(#1)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
einfach mal ne hand, die ich ganz interessant fand,
zu openraiser kann ned viel gesagt werden, weil er noch ned lange am tisch saß und bisher nur einmal ungetested den pot einstrich
hand is von am kollegen...
PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 250/500 Blinds 60 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB (t38,183)
BB (t14,787)
UTG (t6,040)
UTG+1 (t17,767)
MP1 (t17,129)
MP2 (t14,328)
MP3 (t8,504)
CO (t9,046)
Button (t11,529)


Preflop:
4 folds, MP3 bets t1,000, 2 folds, SB
holds KQo
fold/call/kleine 3bet/fold /3betpush
??



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
10-05-2013, 22:57
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Call, Check/Shove Flop ohne A
 
Alt
Standard
11-05-2013, 11:18
(#3)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Call, Check/Shove Flop ohne A
????? Hätt ich gern ma erklärt!
Is das so ungefähr dasselbe wie das " Ich call 22 auf QT877 runter, weil mein Gegner immer AK hat - Expert Play?"

Per default und ohne Reads wanderts gegen unknown pre rein, da er vs unknown auch nicht all zu weit wegspiten wird.
3b/f halt ich für nicht so gut in nem Random 3$ Teil gegen unknown, weil die meisten Typen den Sinn und die potenzielle Stärke nicht verstehen werden. Sie werden halt trotzdem oft noch flatten und post irgendwelche Abspasstungen machen, anstatt wie gewollt, mit AJs todestank/fold zu spielen.
Das wird halt zu selten passieren.

Flatten halt auch eher meh mit den Stacksizes, da man es a.) immer profitabel für squeezes macht und b.) post meist fit or fold spielt. dazu OOP.

Du hast mit KQ ne Menge Equity gegen Villains Callingrange und solltest mit deinem Stack auch noch genug FE haben um es hier reinzubekommen. +EV ist es halt immer.


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.

Geändert von cold_smile (11-05-2013 um 11:22 Uhr).
 
Alt
Standard
11-05-2013, 12:10
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
joo da denkt ma a ganz easy hand (ich war mir ned mal sicher, ob ich sie überhaupt reinstellen soll und jetzt habe ich mit skype und hier schon 3 verschiedene antworten

Zitat:
Zitat von cold_smile Beitrag anzeigen
(...)
3b/f halt ich für nicht so gut in nem Random 3$ Teil gegen unknown, weil die meisten Typen den Sinn und die potenzielle Stärke nicht verstehen werden. Sie werden halt trotzdem oft noch flatten und post irgendwelche Abspasstungen machen, anstatt wie gewollt, mit AJs todestank/fold zu spielen.
Das wird halt zu selten passieren.


Flatten halt auch eher meh mit den Stacksizes, da man es a.) immer profitabel für squeezes macht und b.) post meist fit or fold spielt. dazu OOP.

Du hast mit KQ ne Menge Equity gegen Villains Callingrange und solltest mit deinem Stack auch noch genug FE haben um es hier reinzubekommen. +EV ist es halt immer.
der fett gedruckte teil, den seh ich als besonders wichtig an:
in nem 3$ turnier gegen einen unknown ist es mMn die schwächste alternative klein 3zubetten, weil wie du schreibst, sie geben da zuwenig auf deine hand, sondern sehen nur ihre und pushen entweder (weil sie gut is) oder callen ("weil ja die odds so gut sind und position hab ich auch" ggg) und dann hat man nen reststack mit SPR=1-1,5, da wirds doof...
der einzige vorteil bei klein3bet is vielleicht der, dass man auf BB push, wenn der aufwachen sollt und MP3 call man halt sicher weiß, dass man toasted is, aber das seh ich rein von der whrsch als doch gering ein...
deshalb wäre meine reihung:

*fold
(ja is bissal tight, aber wenn spieler zumindest so weit is, dass er weiß mit dem stack muss man normalerweise openpushen, dann hat er hier halt oft ne b/cpush hand
und wenn man in so nem fall mit KQo das geld reinkriegt is man halt meist ned so der kaiser

>*3betpush
(manche ganz kleine pp wo man hier nur einen coinie hat, werden da tw sogar weggeworfen auf den micros, "weil ich hab ja bestenfalls an coinflip, da schmeiß ich lieber nochmal weg")

>*call
(gefällt mir eigentlich a ned wirklich, wegen OOP, aber ich versteh die argumentaion eines anderen spielers, der meint, any flop floaten und bei turn check riverpush bzw natürlich bei hits oder drawflöppe wie zb JTx check/shove, aber meine wahl is das ned)

>*klein3bet
s.o.
und ja mit welcher idee bei 4betpush? zu callen im wissen dass man wohl dog is (ein must bei den zu erwartenden odds) zu folden (das kanns gar ned sein)
von daher das is für mich überhaupt ein fehler!

vielleicht gibts ja noch paar andere gedanken dazu



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
11-05-2013, 12:41
(#5)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Der eigentlich entscheidende Faktor, warum ich dir/euch --> Push >>> Fold nahelegen will, ist der, dass der random 3$ MTT Spieler auf unseren Jam viiiiel zu tight callen wird.
Er weiß halt nicht, dass wir in dem Spot nach oben hin capped sind und meist Broadways und kleine Pockets jammen, weil wir unsere value Range (99+, AQ+ maybe) IMMER 3b/c würden.

Klar könnte man jetzt argumentieren, dass man for balancing 3betten müsset etc. Aber man wird da halt so wenig exploited, dass es gerade in sonem Teil gegen random so gut wie immer durchgehen wird.

Die viel zu tighten callingranges unserer Gegner machts halt so max +EV, dass ichn fold hier sogar echt schlecht fände tbh...


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
11-05-2013, 12:41
(#6)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Call, Check/Shove Flop ohne A
what?
deswegen spielst du seit drölf jahren 0,50$ sngs

shove>3bet>call>fold
 
Alt
Standard
11-05-2013, 13:08
(#7)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
Bei der Stacksize denk ich kannst du Shoven da du eig nur um effektiv 20 bb spielst auser der BB Wach auf
aber ich bevorzuge hier
zu 3 betten aus 3450 wennn der bb rüber geht folden und den push vom openraiser callen und auf any flop broken wenn er flattet
die 3 bet einfach nur damit es stärker aussieht
es cripelt dich nicht du hast geneu fold equity und ne starke hand wenn er hier rüber geht denk ich wirst du halt sehr häufig flippen oder bist domeniert
ansonsten legt er weg
+EV Aufjedenfall

Direckt shoven find ich eig nicht so gut wenn ich es richtig bedenke...
 
Alt
Standard
11-05-2013, 14:04
(#8)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Elite Tim Beitrag anzeigen
shove>3bet>call>fold
1. Wir minimieren das Risiko in nen Monster vom BB zu rennen.
2. Wir kriegen mehr Geld in den Pott, wenn unser Bluff durchgeht (und imho is KQo immer nur nen Bluff).
3. Seine Callingrange is Preflop eigentlich ähnlich wie Postflop, was die PPs (88-AA) angeht, jedoch kriegen wir einige Ax-Hände zum Folden, gegen die wir Preflop weniger FE haben (z.B. sowas wie AQ, AJ, ATs.., durchaus auch AK).
4. Gegen alles, was preflop schwächer war und uns am Flop überholt hat, haben wir i.d.R. Outs.
Villain hat nach ner CBet noch nen Stack, mit dem man halbwegs spielen kann, er wird da durchaus noch Folds finden können.
 
Alt
Standard
13-05-2013, 17:18
(#9)
Benutzerbild von DasBenny
Since: Mar 2010
Posts: 223
villain hat hier 15bbstack
da er vorher schon mit dem stack geraist hat, denke ich, dass er hier keine ahnung von seinem stack hat
würde also auch 3bet-push spielen

Grund:er wird halt, sollte er callen, noch viel dabei haben wogegen wir gut sind (Kx, Qx kombis zB)
auf der anderen Seite, foldet er halt auch ein großen teil seiner Range (maybe kleine PPs)

Geändert von DasBenny (20-05-2013 um 12:09 Uhr). Grund: verschrieben
 
Alt
Standard
13-05-2013, 21:49
(#10)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Zitat:
Zitat von DasBenny Beitrag anzeigen
v

Grund:er wird halt, sollte er callen, noch viel dabei haben wogegen wir gut sind (Ax kombis zB)
Epic!


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.