Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 ATs Bluff nach Miss

Alt
Standard
NL10 ATs Bluff nach Miss - 12-05-2013, 14:46
(#1)
Benutzerbild von Kryptograph
Since: Aug 2010
Posts: 63
Hallo Leute,

Gegner : 17 / 3 / 1,3 3bet / 2,8 AgF / FtCB 64 / Raise CB 23 (14 Situationen) auf 200 Hände

Pre : Isoliere den Freitzeitspieler am Button mit ATs standard open 3bb+1bb für seinen Limp

Flop : Floppe NFD und entscheide mich für die CB um Aggression aufrecht zu erhalten, den Pot vllt jetzt schon mitzunehmen, ansonsten zumindest den Pot für den Fall einen Hits aufzubauen.
Bekomme nun ein Checkraise von ihm und sehe genug Implied Odds bei einem Hit sein ganzes Geld zu bekommen (Fehler?)

Turn : Sehr ungünstige Karte für mich und ungewöhnlicher Weise checkt Gegner. Ich sehe keinen Sinn in einer Bet und check behind.

River : Ich misse und stehe wegen der Action ohne Showdownvalue dar. Nun kommt noch ein Check vom Gegner (wollte am Turn also nicht erneut Checkraise spielen) und ich denke ich muss bluffbetten um den Pot mitnehmen zu können. Gegen Thinking-Player würde ich das höchstwahrscheinlich unterlassen, da ich nichts repräsentiere und er mich easy runtercallen könnte. Bei FZS sehe ich jedoch die Chance. Size dann in Ordnung?

Auf welcher Street hätte ich die Hand konsequenter spielen können, um besonders gegen Thinking-Player keine Fehler zu begehn?


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 ($3.60)
CO ($11.08)
Hero (Button) ($11.14)
SB ($8.10)
BB ($16.30)
UTG ($10.22)
UTG+1 ($10.63)
MP1 ($12.03)

Preflop: Hero is Button with A, 10
1 fold, UTG+1 calls $0.10, 3 folds, Hero bets $0.40, 2 folds, UTG+1 calls $0.30

Flop: ($0.95) 7, 4, K (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $0.65, UTG+1 raises $1.50, Hero calls $0.85

Turn: ($3.95) 7 (2 players)
UTG+1 checks, Hero checks

River: ($3.95) 8 (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $2.50, 1 fold

Total pot: $3.95

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
13-05-2013, 10:30
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Call am Flop gegen den Freizeitspieler ist standard, die Odds sind ja gut.

Turn ist dann natürlich eine miese Karte, weil du bereits drawing dead sein kannst, aber wenn er hier nicht nochmal setzt hat er wohl maximal einen schwachen König. Er scheint ja nicht abgeneigt zu sein Flops zu raisen.

Zitat:
Raise CB 23 (14 Situationen) auf 200 Hände
Der Wert ist etwas befremdlich, weil 23 keine Zahl ist die bei 14 Situationen einem möglichen Ergebnis entspricht. 3/14 ist kleiner, 4/14 ist größer als 23.

Am River muss man sich die Frage stellen, ob der Gegner mit einem schwachen König oder einem PP das er am Flop for information geraised hat, einen Fold finden kann. Wenn er eher Richtung Callingstation geht, wird er vermutlich nur schlechtere Hände folden (missed Draws und Bluffs) und alles bessere callen. Falls du denkst er kann hier sowas wie 99 oder KTs weglegen, ist die Bet gut.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!