Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Big 8,80 64o im BB vs. passive Limper

Alt
Standard
Big 8,80 64o im BB vs. passive Limper - 12-05-2013, 20:05
(#1)
Benutzerbild von Gopnik777
Since: Dec 2007
Posts: 29
BronzeStar
Hallo Leute,

es kam zur folgender Hand im Big 8,80. Ich hatte wenige Hände auf den ersten Limper (13/0 6/Limp auf 31 Hände). Vom 2. habe ich nur 23 Hände.

PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 200/400 Blinds 50 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB (t4,570)
Hero (BB) (t8,654)
UTG (t8,697)
UTG+1 (t13,357)
MP1 (t27,971)
MP2 (t18,513)
CO (t7,258)
Button (t16,303)

Hero's M: 8.65

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls t400, 4 folds, Button calls t400, 1 fold, Hero checks

Flop: (t1,800) , , (3 players)
Hero bets t866, UTG calls t866, 1 fold

Turn: (t3,532) (2 players)
Hero bets t1,600, UTG calls t1,600

River: (t6,732) (2 players)
Hero bets t2,400, UTG raises to t4,800, Hero raises to t5,738 (All-In)

Ich bette hinein, weil ich davon ausgehe im moment die beste hand zu haben und keine freecard geben will. Was meint ihr? Größer betten am Turn, shove river wenn kein Karo kommt?

So kam der Reraise am River was mega eklig war, ich hatte mich schon beat gesehen....aber trotzdem gibts ein paar hände die ich schlage. As played, check/fold oder block/fold besser?

Vielen dank für die Hilfe im Vorraus.
 
Alt
Standard
15-05-2013, 16:15
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Pre gut.

Flop gut.

Turn 1900 wäre besser, dann bekommst du am river besser die stacks rein.

River ändert doch nix. Entweder warst du turn tot oder bist immernoch ahead, ich shove da dann mit <potsize einfach AI.
As played shove ich dann auch. Wird nicht viel value haben mit 3bb left noch im SB mit any2 zu broken und für denn Fall, dass er mal dumm AJ oder so am river valueraised, will ich noch 3bb mehr value generieren. Denke nicht, dass man am river folden kann, ohne reads auf den Spieler.