Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 DonkBet vs 3Bet am Flop

Alt
Standard
NL5 DonkBet vs 3Bet am Flop - 13-05-2013, 14:47
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Fold, Call, Raise?

Spieler neu am Tisch, ohne Stats

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

UTG+1 ($4.55)
MP1 ($2.29)
Hero (MP2) ($7.59)
MP3 ($2)
CO ($3.86)
Button ($7.44)
SB ($5.74)
BB ($4.92)
UTG ($7.61)

Preflop: Hero is MP2 with A, A
2 folds, MP1 bets $0.15, Hero raises to $0.35, 5 folds, MP1 calls $0.20

Flop: ($0.77) Q, K, 6 (2 players)
MP1 bets $0.50,
 
Alt
Standard
13-05-2013, 15:13
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Für 100BB gegen tighte Spieler hat man hier einen schwierigen Spot, für knapp über 40BB hat man aber einen ziemlich deutlichen shove.

Selbst gegen KK-QQ,66,AKs,KQs,AKo hast du 43% Equity und damit mehr als nötig ist für einen profitablen Stackoff. Und er kann hier natürlich auch diverse Draws haben, vorallem JT, aber auch sowas wie oder AQ oder random Spew.

Callen würde ich nicht unbedingt wollen, weil damit das SPR am Turn bereits bei nur noch 0,8 ist und ich glaube er called eher einen Shove am Flop als am Turn nochmal zu bluffen wenn er eh kaum/keine FE hat. Und es gibt halt leider auch viele Actionkiller Karten bei denen er den Turn einfach check/fold spielen wenn sie ihm nicht geholfen haben.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!