Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3.30$ K6of im Bigblind freeflop

Alt
Standard
3.30$ K6of im Bigblind freeflop - 14-05-2013, 22:58
(#1)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
http://www.boomplayer.com/poker-hand...746_77E27DCF0D

den Limpern gebe ich hier ne ranges von

22-10 die sie sich villt nicht trauen zu raisen
boadway cards kgkj etc

ich treffe toppair second top kicker
ich checke ein spieler bettet der da hinter callt
habe kurz überlegt allin zuschieben aber ich hab dann doch gefoldet da ich eig ein perfekten push or fold stack hab und mich hier nicht irg wo mit reinziehen will

was macht ihr hier in so einer situation
ich meine kann die lage nicht so gut einschätzen 4way pot weiss nie wo ich stehe mit toppair


lg
 
Alt
Standard
15-05-2013, 16:28
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Wenn ich die Hand sehe und das Turnier ja bereits deeper ist, hab ich in deiner Situation immer bereits gewisse reads auf die weakspots (limper) am Tisch.
Wenn ich weiß, dass sie viel limpen mit marginalen Händen, jam ich die Hand pre rein, weil quasi nie einer callen wird und 5bb deadmoney im pot sind.

As played c/jam ich den flop. Der BU kann mit viel stabben, wird starke Hände auf dem board tendenziell größer betten und auch der SB hat eher ne drawy bzw marginal SDV hand. Sehe da gegen einen shoven beide quasi immer folden, sodass du häufig den schönen pot mitnehmen kannst.

Finde die Hand schon zu scared gespielt. Das sollte schon nen spot sein, in dem du die chips mitnehmen musst um nen soliden ROI zu erzielen!
 
Alt
Standard
15-05-2013, 17:08
(#3)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
danke war mir wirklich unsicher
bin an einem neuen Table gekommen zu den moment oder zumin waren das neue spieler...
Mit der stacksize müsste ich glaub shoven
danke dir sehr
hilfst mein spiel sehr weiter
lg