Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Turnplay VS. Regular

Alt
Standard
NL10 Turnplay VS. Regular - 17-05-2013, 15:43
(#1)
Benutzerbild von Kryptograph
Since: Aug 2010
Posts: 63
Moinsen,

UTG : 24 / 17 / 6,3 3bet / 4,5 AgF / 64% CB auf 145 Hände
Regular mit dem ich schon etwas History hatte. Hat mich in vielen Spots durch Raises ausm Pot gedrängt in denen er seine Position genutzt hat.

Missed CB hat er gegen mich bisher keine gehabt und am Turn ist wohl ein kurzer gegenseitiger Lvl. Sehe mich vorne und will Pot lieber jetzt mitnehmen bevor ugly River kommt. Isolier mich hingegen gegen Stärkeres und raise Bluffs raus.

Bitte einmal analysieren.


Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($18.15)
MP ($3.55)
CO ($18.42)
Button ($9.85)
SB ($10)
Hero (BB) ($14.31)

Preflop: Hero is BB with 8, 8
UTG bets $0.30, 4 folds, Hero calls $0.20

Flop: ($0.65) 7, 2, 2 (2 players)
Hero checks, UTG checks

Turn: ($0.65) 4 (2 players)
Hero bets $0.40, UTG raises $1.10, Hero raises $2.20, 1 fold

Total pot: $2.85

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
17-05-2013, 16:10
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Da das Board drawfrei ist, würde ich den Turn mit deinen Reads wohl bet/call spielen und am River neu schauen. Overpairs wird er am Flop im Regelfall raisen, deshalb denke ich seine Range ist hier relativ polarisiert zwischen Nuts und Air.

Klar gibts schlechte Riverkarten, aber wenn er unpaired Overcards hat treffen die nur in 15% der Fälle, zu viele Sorgen würde ich mir da nicht machen. Außerdem stellt dich der Reraise vor ein ziemliches Problem wenn er nochmal drüber geht, weil du 140BB deep natürlich nicht unbedingt wegstacken möchtest.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!