Alt
Standard
Cooler oder foldbar? - 18-05-2013, 03:12
(#1)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Hi,

Meine Frage ist, ob ich hier gegen einen 16/14er mit Agg 3,9 und einem 3betwert von 7.1 overall (15% aus SB) aus der Hand einen Ausstieg hätte finden sollen...

Einerseits is er relativ aggressiv, andererseits bin ich UTG was seine Range verringert, da ich ihm keine Bluffrange gegen UTG zutraue. Andererseits sind wir nur 50BB deep... Bei 100BB bin ich gewillt einen Ausstieg zu finden, doch sollte ich das auch hier? Danke im Voraus...


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

BB ($55.60)
Hero (UTG) ($53.15)
MP ($17.30)
CO ($21.83)
Button ($50)
SB ($28)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1.50, 3 folds, SB raises to $3.75, 1 fold, Hero calls $2.25

Flop: ($8) , , (2 players)
SB bets $5.11, Hero calls $5.11

Turn: ($18.22) (2 players)
SB bets $10, Hero raises to $20, SB calls $9.14 (All-In)

Running it twice

First River: ($28.25)

Second River: ($28.25)

Board 1: , , , ,
Board 2: , , , ,

Total pot: $56.50 | Rake: $2.50

Results below:
SB had ,
SB had two pair, Aces and sixes on the first board and collected $28.25
SB had flush, Ace high on the second board and collected $28.25
Hero didn't show ,
Hero had nothing on both boards
Outcome: SB won $54

Geändert von turbonegro89 (18-05-2013 um 03:20 Uhr).
 
Alt
Standard
18-05-2013, 11:44
(#2)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Für was callst du pre? Die Intension kann ja nur sein, seine handrange weit zu halten und ihn bluffen zu lassen. Ob das aufgrund der Poitionen gegeben ist, bezweifle ich. Und wie ist dein Plan auf K und A high Flops? Du müsstest da ja auch runtercallen, wenn du ihm unterstellst, dass er aggressiv genug ist ein A oder ein K zu reppen. Sonst machst du ja mit einem fold postflop massive Fehler.

Wenn ich ihm unterstelle, dass er weiter gegen UTG 3bettet, dann spiele ich postflop nicht mehr mit ihm rum und bringe es pre lieber rein.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
18-05-2013, 11:55
(#3)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Ja Choko Du hast meine Intention verstanden. Die Frage ist, ob es Sinn macht- und nein, auf ein A oder K am Flop hätte ich geinstafoldet. Ich hab gerade nochmal drüber nachgedacht. Die beste Line wäre wahrscheinlich fold pre gewesen. Erschien mir nur so übernitty mit QQ...

Geändert von turbonegro89 (18-05-2013 um 11:59 Uhr).
 
Alt
Standard
18-05-2013, 13:58
(#4)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
pre callen ist für mich in dem spot überhaupt keine option. entweder entscheide ich, dass ich pre oft genug noch gut bin und bring es rein oder ich folde.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
18-05-2013, 14:03
(#5)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Darum sag ich in diesem Spot ja auch 100% fold. Man ist gegen seine Range hinten. Kann man nichtmal profitabel shoven
 
Alt
Standard
19-05-2013, 16:00
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Mit 100BB Stacks kann man preflop gut callen, mit 50BB aber nicht. Wenn ich denke er ist wieklich sehr nitty würde ich es preflop folden, gegen die meisten Gegner würde ich es 6handed aber reinbringen für 50BB.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!