Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5 J9o falsch gespielt?

Alt
Standard
NL 5 J9o falsch gespielt? - 19-05-2013, 03:49
(#1)
Benutzerbild von fldzn
Since: May 2013
Posts: 1
Hallo,

mich würde eure Meinung zu folgender Situation interessieren.

Ich sitze am SB und eröffne recht loose, da ich den BB als passiv bis dahin beobachtet habe und hatte mit einem direktem Fold bzw. einem Fold nach dem Flop gerechnet, da dieser Spieler häufig 2-3 bets gecalled hat und danach am Flop folded.

Am Flop habe ich dann semibluffed (Gutshot zur Straße) eher "zweitrangig", da ich so oder so betten wollte, aber seht selbst:




Dann verlief alles ein wenig anders... ich frage mich nun ob ich es hätte readen können oder ich allgemein vllt. einen Denkfehler begangen habe. Freue mich über Anregungen und Erklärungen.

Gruß fldzn
 
Alt
Standard
19-05-2013, 10:03
(#2)
Benutzerbild von Razzan
Since: Jan 2013
Posts: 22
SilverStar
Hi,

Ich bin mir Grad nicht sicher ob der Reraise call nach Potodds im Hinblick auf Evtl. Implieds korrekt ist. (Noch früh am Morgen^^) Aber bedenke das jede Kreuz-Karte den vermeintlichen FLush bringt und dir damit von vornerein weniger Outs beschwert.

Nachdem du die Straße getroffen hast, würd ich auf dem Turn Größer betten um mich gegen Flushdraws zu protecten und ums dann am River reinschieben zu können. Das sich das Board paired ist natürlich unglücklich und ist ein schlechter Zeitpunkt mit einer Pot-Overbet-Allin zu pushen, gerade nach dem Hintergrund das dich ausser Overpairs nur bessere Hände (Fullhouses) callen. Aber ich denke nicht das du hier ohne Stats auf den Gegner rauskommst (gegen jeden Nit/Setminer würd ich den River auf Nl5 folden)

Geändert von Razzan (19-05-2013 um 10:11 Uhr).
 
Alt
Standard
19-05-2013, 14:24
(#3)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Hi

So wie ich das sehe am Flop hast du 6 saubere outs 7s7h7d+QsQhQd und bekommst grad so knapp die potodds für den call. Aber die implieds sind hier natürlich riesig ein raise am Flop ist nahezu immer stark.

Am Turn würd ich dann einfach reinstellen. Von seiner Flopraising range zahlt dich immer noch genug aus.
Meiner Erfahrung nach schert sich sowieso (fast) niemand auf diesem Limit um deine Handstärke daher zahlen dich ev sogar noch overpairs aus, egal wie hoch die bet da ist.

btw: du hast am flop einen OESD keinen GS

LG
 
Alt
Standard
19-05-2013, 14:49
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Turn würde ich check/push spielen.

Wenn der Gegner eher häufiger auf Flopbets foldet und hier raised, dann hat er etwas, was er ungern loslässt, und was sehr wahrscheinlich auch stark ist. Deine Straße ist versteckt, nen angekommener Flush wäre viel offensichtlicher. Er wird seine Hand hier bestimmt nochmal betten und du kannst ihn allin stellen für maximalen Value.

Die Bet am River is übelst, denn ein Set ist dem Spieler absolut zuzutrauen und es gibt nicht viel anderes, womit er den Push callen sollte. Overpairs würde er sicherlich preflop ge3bettet haben und auch mit ner Hand wie AT wird er sich den Call zweimal überlegen.

Von schwachen Hände wie JT, T9, busted Flushdraws etc. kriegste auf diese Weise auch kein Geld mehr. Da wären B/F oder C/C oder B/C bessere Varianten.
 
Alt
Standard
19-05-2013, 15:15
(#5)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Zitat:
Er wird seine Hand hier bestimmt nochmal betten und du kannst ihn allin stellen für maximalen Value.
Ja das wird wohl besser sein als donkpush.
 
Alt
Standard
19-05-2013, 15:57
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop und Flop sind ziemlich standard. Gegen das kleine Raise würde ich nicht folden.

Den Turn würde ich nach dem b/c am Flop aber dann c/r spielen, hier kann man vermutlich bereits pushen wenn der Gegner groß genug setzt. Der Turn sieht für den Gegner ja ungefährlich aus, weil er nur J9 hilft, deshalb wird er hier sehr häufig nochmal setzen.

Wenn du am River für mehr als Potsize reinstellst, ist natürlich die Frage welche schlechtere Hand bezahlen soll. Hier würde ich relativ klein betten um noch Action von Tx usw. zu bekommen und mir bei einem Shove überlegen, ob ich callen kann oder nicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!