Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3,50$ - KK vs. Station

Alt
Standard
3,50$ - KK vs. Station - 21-05-2013, 14:12
(#1)
Benutzerbild von Squasher18
Since: Apr 2012
Posts: 198
PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 10/20 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

UTG (t1,500)
UTG+1 (t1,490)
MP1 (t1,110)
MP2 (t1,470)
MP3 (t1,540)
CO (t1,800)
Button (t1,430)
Hero (SB) (t1,510) - Die erste Hand, in die ich involviert bin.
BB (t1,650) - Später 38/6 nach 50 Händen. Zu diesem Zeitpunkt noch unknown mit Loose-passiver Tendenz.

Hero's M: 50.33

Preflop: Hero is SB with ,
7 folds, Hero bets t60, BB calls t40

Ich bekomme leider niemanden, der mir Action gibt und raise selbst meinen üblichen Betrag.

Flop: (t120) , , (2 players)
Hero bets t80, BB calls t80

Das board ist relativ Drawlastig und ich gebe Villain eine ziemlich weite Range, weshalb er durchaus ein Paar getroffen haben könnte, wie auch etliche Draws. Also spiele ich in erster Linie hier eine Valuebet, die auch gleichzeitig meine Hand schützen soll.
Im Nachhinein glaube ich, hier durchaus noch höher betten zu können (100-120) um noch mehr Value aus Villains Hand zu bekommen.

Turn: (t280) (2 players)
Hero bets t200, BB calls t200

Die 9 gefällt mir nicht, aber bette auch hier in der selben Intention, wie am Flop. Sizing ok, denke ich mal?

River: (t680) (2 players)
Hero checks, BB bets t400, Hero folds

Die vervollständigt so ziemlich jeden Draw, weshalb ich kaum glaube, hier noch eine vernünftige Valuebet platzieren zu können. Als Villain dann t400 anspielt, bin ich raus, da diese bet schon ziemlich stark aussieht und ich denke, dass alles, was bisher gecallt hat, behindchecken würde.
Wie seht ihr das?

Total pot: t680
 
Alt
Standard
21-05-2013, 14:40
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Preflop kann man im Hinblick auf die Tendenz größer ausfallen lassen und den Flop auch. Nen loose-passiver called doch im Grunde jedes Raise vom SB und Contibets stören ihn ja auch i.d.R. ned sonderlich. Der River is halt schon übelst, aber mit dem Check sagst du halt ganz klar, dass du den Flush nicht hast, das erkennt der letzte Fisch. Würde hier durchaus so ne Bet wie 60 Chips in Erwägung ziehen. damit er marginalen SD-Value nicht in nen Bluff verwandelt (bzw. möglicherweise aus seiner Sicht valuebettet vs AK oder sowas..).
 
Alt
Standard
23-05-2013, 18:01
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Squasher18 Beitrag anzeigen
Preflop: Hero is SB with ,
7 folds, Hero bets t60, BB calls t40

Ich bekomme leider niemanden, der mir Action gibt und raise selbst meinen üblichen Betrag.
Sieht standard aus. Wenn ich die reads bereits hätte dann auf jedenfall auf 90 raisen gegen den Spieler.

Zitat:
Zitat von Squasher18 Beitrag anzeigen
Flop: (t120) , , (2 players)
Hero bets t80, BB calls t80

Das board ist relativ Drawlastig und ich gebe Villain eine ziemlich weite Range, weshalb er durchaus ein Paar getroffen haben könnte, wie auch etliche Draws. Also spiele ich in erster Linie hier eine Valuebet, die auch gleichzeitig meine Hand schützen soll.
Im Nachhinein glaube ich, hier durchaus noch höher betten zu können (100-120) um noch mehr Value aus Villains Hand zu bekommen.
Bet 100 imo for max value und protection.

Zitat:
Zitat von Squasher18 Beitrag anzeigen
Turn: (t280) (2 players)
Hero bets t200, BB calls t200

Die 9 gefällt mir nicht, aber bette auch hier in der selben Intention, wie am Flop. Sizing ok, denke ich mal?
Villain wird bei seiner loosen range wohl noch viele schlechtere Hände am turn callen, da er gut equity aufgegabelt haben wird mit seiner flop callingrange. Bet/F sollte die beste line sein.

Zitat:
Zitat von Squasher18 Beitrag anzeigen
River: (t680) (2 players)
Hero checks, BB bets t400, Hero folds

Die vervollständigt so ziemlich jeden Draw, weshalb ich kaum glaube, hier noch eine vernünftige Valuebet platzieren zu können. Als Villain dann t400 anspielt, bin ich raus, da diese bet schon ziemlich stark aussieht und ich denke, dass alles, was bisher gecallt hat, behindchecken würde.
Am river spiele ich auch immer c/F gegen unknown. Sobald ich weiß, dass villain nen Fisch ist blockbet/folde ich den river wohl auf 150, da er dann fast immer einfach sein one pair flatten wird, da Spieler auf diesem limit selten capable sind ihren SDV in einen bluff zu turnen.

Nh, Sir!