Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Zoom NL10: Cowboys gegen Flop donk und raise entsorgen?

Alt
Standard
Zoom NL10: Cowboys gegen Flop donk und raise entsorgen? - 24-05-2013, 22:08
(#1)
Benutzerbild von Tom_FRG
Since: Jan 2008
Posts: 605
Hi,

SB ist unknown, BB hat 12/9 (3bet 1,8) auf 137 Hände.

Nach der Aktion pre bin ich mir ziemich sicher, daß keine Monster unterwegs sind (wobei durchaus der eine oder andere pocket rockets slow spielt!)

Donkbet vom SB: Da hat jemand was getroffen; range gebe ich ihm da Ax (x = der Treffer), 2pair Qxs auch noch möglich.

Und dann geht der relativ tighte BB drüber: Macht das mit weniger als 2pair bzw. Set Sinn?

Hero? Sollte man hier schon folden? Call erscheint mir keine Option zu sein; macht eine kleine 3bet/f Sinn? Bei einer großen 3bet habe ich ja schon mehr als 25% meines Stacks investiert, und dann (wenn ich mich richtig erinnere) sollte man gegen die 4bet nicht mehr folden.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($7.26)
SB ($6.02)
BB ($8.98)
UTG ($10.91)
UTG+1 ($13.19)
MP1 ($11.90)
MP2 ($10)
Hero (MP3) ($10.38)
CO ($10.42)

Preflop: Hero is MP3 with ,
4 folds, Hero bets $0.30, 2 folds, SB calls $0.25, BB calls $0.20

Flop: ($0.90) , , (3 players)
SB bets $0.30, BB raises to $0.90, Hero ???
 
Alt
Standard
25-05-2013, 10:26
(#2)
Benutzerbild von GreenKnuckle
Since: Jul 2011
Posts: 38
Zuerst einmal: Soweit ich weiß ist der 3bet-Wert vom BB auf preflop bezogen, zumal er hier am Flop keine 3bet anbringt

Und zur Hand: 2Pair-Combos würde ich beim BB tendenziell ausschließen, der ist zu tight um oop mit Q9 oder schlechter zu callen. Interessant ist jetzt halt, wie der BB verschiedene Hände spielt. Spielt er Draws passiv oder aggressiv (JT ist wohl wegen guten Odds noch in seiner Range)? Hält er TP-Hände für Nuts? Was macht er mit gefloppten Monstern (in diesem Fall Sets)? --> Notes und AF gucken

Raisen würde ich dann hier auf keinen Fall, da du dich damit einfach gegen das obere Ende der BB-Range isolierst. Und evtl hat ja auch der SB ne Hand.
Du kannst auch nicht callen weil:
1. du nicht weißt mit was für einer Range der BB da raist, aber aus eigener Erfahrung sind so tighte Spieler bei sowas eher stark als schwach.
2. du den SB nicht kennst und auch der da mit nem Monster reingedonkt haben könnte.

Mit den Infos is das für mich ein ein Easy Fold
 
Alt
Standard
25-05-2013, 13:21
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
SB ist vermutlich eher ein schwacher Spieler, anhand der Stacksize und der kleinen Donkbet am Flop auf einem Board auf dem du sehr viel cbetten wirst auch 3way.

SB hat hier wohl keine TwoPairs und nur 99/33 als Sets und kann gegen einen vermeintlich schwachen Spieler schon relativ weit for value raisen, AQ z.B. und natürlich auch JTs so spielen. SB kann im Prinzip alles haben.

Was man hier machen kann: Einfach folden ist eine Option, vorallem wenn man sich nicht sicher ist ob SB wirklich ein schwacher Spieler ist. Raise/folden würde ich nicht, das verwandelt die Hand ja direkt in einen Bluff und gegen SB commited auch ein kleiner Raise eigentlich bereits. Man kann gegen SB raise/call spielen und gegen BB raise/fold, aber auch das ist keine so prickelnde Option.

Callen finde ich hier aber auch nicht schlecht. Wenn SB dagegen reinstellt und BB foldet, würde ich wohl zum Call tendendieren, wenn SB shoved und BB called, zum Fold. Wenn SB nur called (was am wahrscheinlichsten ist) sieht man den Turn in Position und kann neu entscheiden, auch auf Basis dessen, dass BB vermutlich nicht nochmal schlechteres betted gegen 2 Gegner.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
25-05-2013, 22:55
(#4)
Benutzerbild von Tom_FRG
Since: Jan 2008
Posts: 605
Zitat:
Zitat von GreenKnuckle Beitrag anzeigen
Zuerst einmal: Soweit ich weiß ist der 3bet-Wert vom BB auf preflop bezogen, zumal er hier am Flop keine 3bet anbringt
3bet Wert nur pre war mir schon klar: Sollte nur meine Annahme "keine Monster" untermauern.
Und obwohl ich öfters mal die Trainings von Niko besuche, bezeichne ich die Aktion am Flop vom BB immer noch als raise!

Zitat:
Zitat von GreenKnuckle Beitrag anzeigen
..BB ... --> Notes und AF gucken

Raisen würde ich dann hier auf keinen Fall, da du dich damit einfach gegen das obere Ende der BB-Range isolierst.
Notes habe ich leider keine. Würdest du bei einer AggFrequency von 33% (nur Flop bei insgesamt 15 "Ereignissen") weiterhin zum Fold tendieren, oder auf Grund dieser Zahl deine Meinung ändern?

Fragt
Thomas
 
Alt
Standard
25-05-2013, 23:07
(#5)
Benutzerbild von Tom_FRG
Since: Jan 2008
Posts: 605
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
...Callen finde ich hier aber auch nicht schlecht. Wenn SB dagegen reinstellt und BB foldet, würde ich wohl zum Call tendendieren, wenn SB shoved und BB called, zum Fold. Wenn SB nur called (was am wahrscheinlichsten ist) sieht man den Turn in Position und kann neu entscheiden, auch auf Basis dessen, dass BB vermutlich nicht nochmal schlechteres betted gegen 2 Gegner.
Danke für diesen Hinweis: Direkt in der Hand erschien mir ein Call ein no go zu sein!