Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Value für Premium Hand im SB

Alt
Standard
Value für Premium Hand im SB - 28-05-2013, 22:50
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Beim Überprüfen meiner in den letzten Tagen gespielten Hände ist mir aufgefallen, dass ich aus meinen Premiumhänden vermutlich zu wenig Value generiere. Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und dieses leak stopfen (keine Angst, da sind noch genug andere leaks )

Hier mal eine Beispielhand.

Situation: Es handelt sich um ein $2,50 SnG mit 90 Spielern. Wir sind noch ein gutes Stück von der Bubble entfernt, ich glaube, zu dem Zeitpunkt waren noch so ca. 30 Spieler im Rennen. Ich bekomme QQ im SB auf die Hand und hoffe natürlich auf ein bißchen Action. Aber was ich dann mache, ist vermutlich ziemlich dämlich, oder?

PokerStars No-Limit Hold'em, 2.5 Tournament, 125/250 Blinds 25 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

BB (t3,513)
UTG (t7,040)
UTG+1 (t12,903)
MP1 (t8,804)
MP2 (t7,233)
CO (t4,400)
Button (t3,682)
Hero (SB) (t4,561)

Hero's M: 7.93

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, MP2 bets t500, 2 folds, Hero raises to t4,536 (All-In), 2 folds

Total pot: t1,450

Results below:
Hero didn't show , .


Stats von Villain: 17/12 auf 113 Hände. Wurde in letzter Zeit und in später Position aber immer aktiver und versuchte, die Blinds abzugreifen.

Schon während des Spiels habe ich überlegt, ob ich nur callen soll, um so meine Premiumhand zu verschleiern. Allerdings gebe ich dann dem Big Blind unglaubliche 5:1 PotOdds. Und QQ spielt sich gegen 2 Gegner vermutlich nicht ganz so gut wie gegen einen Gegner. Andererseits könnte ein Call den Big Blind zum Squeeze verleiten, da er mein Call als Schwäche interpretieren könnte. Ein Raise würde ich dann auf jeden auf All-in reraisen bzw. ein All-in vom Big Blind callen. (Mache ich mir zuviel Gedanken?)

Wäre ein kleineres Raise die bessere Variante gewesen?

Oder ist der Push in jedem Fall korrekt? Sieht halt nach einer unglaublich starken Hand aus.

Also: Wie generiere ich aus so einer Hand das meiste Value?
 
Alt
Standard
28-05-2013, 23:16
(#2)
Benutzerbild von Razzan
Since: Jan 2013
Posts: 22
SilverStar
Hi,

probiers mal mit ner kleineren 3-bet (z.B auf 1,450 oop) oder so. Du Willst ja von Schlechteren Händen gecallt werden. Beim Push callen dich fast "nur" bessere Hände (AA/KK/QQ/AK). Gebe ausserdem dem Anfangsraiser die Chance Drüberzupushen mit seiner vermeintlichen Foldequity sodass du problemlos Snapcallen kannst.

Gruß
 
Alt
Standard
28-05-2013, 23:38
(#3)
Benutzerbild von boilerqueen
Since: Apr 2013
Posts: 5
Hallo,

also ich hätte hier ein Raise auf 750 gemacht ... das setzt den Gegner unter Druck, weil er den doppelten BB drauflegen muss. Da er aber 250 sowieso schon in diese Hand investieren musste, fühlt er sich dazu versucht, auch mit einer schwächeren Hand zu callen. Du gehst natürlich auch die Gefahr dabei ein, dass dein Gegenspieler mit einem Ass oder König auf dem Board ein Top-Pair mit schwachem Kicker spielt und seine Hand aufbessern kann. Für das Raise spricht aber auch deine Late Position ...
 
Alt
Standard
29-05-2013, 08:05
(#4)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Ich denke auch, der push in 2 Spieler sieht hier zu stark aus.
Ein call kommt mE nicht in Frage, da du immer oop bist.
Bei den Blinds und dem minraise von mp2 und damit schon über 1000 im pot, würde ich auf 1000 oder 1100 raisen. So gibst du ihm zu verstehen, dass du seinen steal-Versuch durchschaut hast, verschleierst aber immer noch die Qualität deiner Hand ausreichend - klassischer resteal. Wenn er dann pusht, easy call.
Wenn dann A oder K auf dem flop - c/f
ansonsten push.
 
Alt
Standard
29-05-2013, 08:07
(#5)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Zitat:
Zitat von boilerqueen Beitrag anzeigen
Hallo,

also ich hätte hier ein Raise auf 750 gemacht ... das setzt den Gegner unter Druck, weil er den doppelten BB drauflegen muss. Da er aber 250 sowieso schon in diese Hand investieren musste, fühlt er sich dazu versucht, auch mit einer schwächeren Hand zu callen. Du gehst natürlich auch die Gefahr dabei ein, dass dein Gegenspieler mit einem Ass oder König auf dem Board ein Top-Pair mit schwachem Kicker spielt und seine Hand aufbessern kann. Für das Raise spricht aber auch deine Late Position ...
@boilerqueen
Hero ist im SB, daher nicht in late position. Er muss in jeder folgenden Setzrunde als erster eröffen, daher immer out of position.
 
Alt
Standard
29-05-2013, 12:35
(#6)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Moin allerseits,

ich würde in dem Spot auf jedenfall selten unter reraisen auf Grunde dessen, dass man ooP ist und es viele Flops gibt, die für QQ recht ugly sind.
Der Push ist hier IMO overplayed. Da callen dich normalerweise nur Hände, die dich beat haben oder wo du flippst ( es sei den der Villain ist ein looser Volpfosten, der auch mit any Broadways und kleinen PP callt )

Keep on rocking
STYNG
 
Alt
Standard
29-05-2013, 13:55
(#7)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von MisterHobbes Beitrag anzeigen
Stats von Villain: 17/12 auf 113 Hände. Wurde in letzter Zeit und in später Position aber immer aktiver und versuchte, die Blinds abzugreifen.

Schon während des Spiels habe ich überlegt, ob ich nur callen soll, um so meine Premiumhand zu verschleiern. Allerdings gebe ich dann dem Big Blind unglaubliche 5:1 PotOdds. Und QQ spielt sich gegen 2 Gegner vermutlich nicht ganz so gut wie gegen einen Gegner. Andererseits könnte ein Call den Big Blind zum Squeeze verleiten, da er mein Call als Schwäche interpretieren könnte. Ein Raise würde ich dann auf jeden auf All-in reraisen bzw. ein All-in vom Big Blind callen. (Mache ich mir zuviel Gedanken?)
Also: Wie generiere ich aus so einer Hand das meiste Value?
Insbesondere wenn villain aus LP in den letzten orbits viel geraised hat, würde ich hier nicht jammen, da er dann super häufig einfach folden wird. Wenn er in 3 orbits nur eine Hand geraised hat, jamme ich hier, da seine openraisingrange deutlich stärker und die Wahrscheinlichkeit, dass er callt, deutlich höher ist.

Mit der history 3bette ich einfach auf 1.1k und versuche dazu entweder ihn zum shoven oder zumindest zu callen zu bringen. Der jam ist auf jedenfall deutlich +EV, jedoch hat eine kleinere 3bet, besonders auf den lowlimits hier deutlich mehr value.