Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 - geflopptes Set gegen 3barrels

Alt
Standard
NL10 - geflopptes Set gegen 3barrels - 29-05-2013, 12:08
(#1)
Benutzerbild von Spook181
Since: Mar 2011
Posts: 190
Hallo Leute!
Hier mal wieder ne typische Hand, wo ich zu wenig (nämlich keine) Aggression postflop zeige.
Wo kann ich hier am ehesten raisen um mich vor der schwierigen Riverentscheidung zu bewahren, gebt ihr ihm den Flush, also River -> Call?

Villain: 38/2 (60) Aggression: 3.8/45

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($6.26)
Hero (MP) ($10)
CO ($10)
Button ($8.71)
SB ($7.77)
BB ($8.63)

Preflop: Hero is MP with ,
UTG bets $0.20, Hero calls $0.20, 1 fold, Button raises to $0.30, 2 folds, UTG calls $0.10, Hero calls $0.10

Flop: ($1.05) , , (3 players)
UTG checks, Hero checks, Button bets $0.80, 1 fold, Hero calls $0.80

Turn: ($2.65) (2 players)
Hero checks, Button bets $1.60, Hero calls $1.60

River: ($5.85) (2 players)
Hero checks, Button bets $6.01 (All-In), Hero calls $6.01

Total pot: $17.87 | Rake: $0.80
 
Alt
Standard
30-05-2013, 11:41
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ekliger River, aber as played würde ich auch callen - vor allem gegen so aktive Freizeitspieler. Den Flop würde ich allerdings schon raisen, denke der Typ Villain wird hier am ehesten Ax nicht folden können und du baust den Pot besser auf. So könnte er sich nach Belieben freecards nehmen und mittelstarke Ax potcontrollen. Alternativ könntest du auch einfach ins Feld leaden, Ax wird sicher callen oder sogar raisen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
30-05-2013, 13:16
(#3)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Ich persönlich hätte gegen den Villain, den Flop, zu 65% gecheckraised und den rest von vorn gebettet