Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10: JJ aus MP gegen CO

Alt
Standard
NL 10: JJ aus MP gegen CO - 30-05-2013, 15:20
(#1)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
Hallo
keine besonderen Infos zum Gegner.
Villain spielt 16/12/1.9, Fold to cbet: 36%

Die Cbet mach ich, um einen Value von jedem Flush zu holen, jedem kleineren Pocket. Durch mein Set hab ich die 2nd nuts und seh mich eigentlich in den meisten Fällen vorne.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 ($15.80)
MP3 ($11.40)
CO ($12.37)
Button ($10)
SB ($15.10)
BB ($10)
UTG ($14.61)
UTG+1 ($9.17)
Hero (MP1) ($14.45)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG bets $0.20, UTG+1 calls $0.20, Hero raises to $0.95, 2 folds, CO calls $0.95, 3 folds, UTG calls $0.75, 1 fold

Flop: ($3.20) , , (3 players)
UTG checks, Hero bets $2, CO calls $2, 1 fold

Turn: ($7.20) (2 players)
Hero bets $5.20, CO raises to $9.42 (All-In), Hero calls $4.22

River: ($26.04) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $26.04 | Rake: $1.17

Geändert von mr malkovich (30-05-2013 um 15:35 Uhr).
 
Alt
Standard
30-05-2013, 15:34
(#2)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Warum pre das große Raise?

Rest der Hand Standard IMO.

UND was war eigentlich deine Frage?
 
Alt
Standard
30-05-2013, 15:37
(#3)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
Zitat:
Zitat von STYNG01 Beitrag anzeigen
Warum pre das große Raise?

Rest der Hand Standard IMO.

UND was war eigentlich deine Frage?
Ziel war es UTG (absoluter Vollfisch mit Stats von 80/40) zu isolieren Er hatte einen fold to 3bet Wert von 0 und hat auch schon höhere 3bets gecallt. Wollte max Value von ihm.

Die Frage ist, ob ich auf dem Turn dann hier broke. Denke aber, dass es nach den Trips standart ist den push zu zahlen.
 
Alt
Standard
30-05-2013, 15:58
(#4)
Benutzerbild von radis5
Since: May 2008
Posts: 732
BronzeStar
du hast die 2nd nuts auf nem wet board im 3b pot gegen nen vollfish und fragst ob du den call bezahlen kannst??? trap?
 
Alt
Standard
30-05-2013, 16:02
(#5)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
Zitat:
Zitat von radis5 Beitrag anzeigen
du hast die 2nd nuts auf nem wet board im 3b pot gegen nen vollfish und fragst ob du den call bezahlen kannst??? trap?
Ne der Vollfish hat auf die C-bet gefoldet. Der CO callt die Cbet nur und ist ein solider Reg.
 
Alt
Standard
30-05-2013, 16:13
(#6)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Zitat:
Zitat von radis5 Beitrag anzeigen
du hast die 2nd nuts auf nem wet board im 3b pot gegen nen vollfish und fragst ob du den call bezahlen kannst??? trap?

IT'S A TRAP !

Der war gut. Nice 1
 
Alt
Standard
30-05-2013, 16:16
(#7)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Zitat:
Zitat von mr malkovich Beitrag anzeigen
Ziel war es UTG (absoluter Vollfisch mit Stats von 80/40) zu isolieren Er hatte einen fold to 3bet Wert von 0 und hat auch schon höhere 3bets gecallt. Wollte max Value von ihm.

Die Frage ist, ob ich auf dem Turn dann hier broke. Denke aber, dass es nach den Trips standart ist den push zu zahlen.

Na aber hallo. Was will der Reg Villain den hier haben? Easy BROKER. Top set würde ich discounten, so wie die Hand gelaufen ist.
Bleiben noch 2 Pair und Kombo draws.


Nur mal so aus Neugier was hatte der CO denn?
 
Alt
Standard
30-05-2013, 16:29
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Man kann preflop nur callen, verschenkt dann aber oft Value gegen den Fisch.

Wenn man 3betted und hintendran ein solider Reg coldcalled, kann man seine Range eigentlich schon auf 77+/AQs/AK festmachen. Der Flop ist gegen diese Range nicht so der Burner, aber mit nur einer Overcard kann man schon gut cbetten, vorallem natürlich um Value vom Fisch zu extrahieren. Ich würde die Cbet aber kleiner machen. Wenn CO called, würde ich jeden anderen Turn gegen ihn check/fold spielen. Hier ist man leider praktisch nie mehr gut, weil er alle Sets slowplayen kann und auch AA/KK/AQ in seiner Range sind und er die schlechteren PPs am Flop folden würde, außer TT/99 vielleicht.

Mit der Turnkarte sind dann eigentlich keine Fragen mehr offen, hier gehts natürlich rein.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-05-2013, 17:14
(#9)
Benutzerbild von WorstCard
Since: Dec 2007
Posts: 396
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Man kann preflop nur callen, verschenkt dann aber oft Value gegen den Fisch.

Wenn man 3betted und hintendran ein solider Reg coldcalled, kann man seine Range eigentlich schon auf 77+/AQs/AK festmachen. Der Flop ist gegen diese Range nicht so der Burner, aber mit nur einer Overcard kann man schon gut cbetten, vorallem natürlich um Value vom Fisch zu extrahieren. Ich würde die Cbet aber kleiner machen. Wenn CO called, würde ich jeden anderen Turn gegen ihn check/fold spielen. Hier ist man leider praktisch nie mehr gut, weil er alle Sets slowplayen kann und auch AA/KK/AQ in seiner Range sind und er die schlechteren PPs am Flop folden würde, außer TT/99 vielleicht.

Mit der Turnkarte sind dann eigentlich keine Fragen mehr offen, hier gehts natürlich rein.
Wenn der CO ein solider REG ist, warum sind dann KK+ noch in seiner Range - damit er den UTG-Fisch in der Hand lässt? Wenn der Opener auch noch callt, kann UTG+1 ja auch mit jedem Pair callen. CO riskiert dann einen megamultiway-Pot (zwar iP) - das kann doch nicht das Ziel vom CO sein???

Bitte erklär mal, warum seine Range hier nicht capped ist.

Gruß
WorstCard
 
Alt
Standard
30-05-2013, 17:21
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zum einen möchte CO den "Vollfish" nicht rausfolden, zum anderen hat er vielleicht die Hoffnung, dass ihm die 4Bet jemand anderes abnimmt und er shoven kann. Zweifellos macht eine 4Bet die Hand einfacher spielbar, aber ob sie das profitabelste Play ist, hängt von vielen weiteren Faktoren ab. Ich würde hier Asse IP oftmals nur callen gegen die 3Bet.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (31-05-2013 um 10:02 Uhr).