Alt
Standard
Zoom NL2 Bad Play??? - 31-05-2013, 01:48
(#1)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
Guten Abend,

Ich habe hier mal zwei fast identische Situationen.

Hand 1: Villain 15/12 auf 250H


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($4.43)
SB ($2.74)
BB ($3.39)
UTG ($2.07)
UTG+1 ($1.01)
MP1 ($2)
Hero (MP2) ($3.52)
MP3 ($1.56)
CO ($2.78)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.06, 1 fold, CO calls $0.06, 2 folds, BB calls $0.04

Flop: ($0.19) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $0.14, CO calls $0.14, 1 fold

Turn: ($0.47) (2 players)
Hero bets $0.32, CO raises to $1.12, Hero folds

Total pot: $1.11 | Rake: $0.04

Results below:
CO didn't show



Hand 2: Villain 16/12 auf 168H



PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($2)
SB ($1.87)
BB ($2)
UTG ($2.19)
UTG+1 ($1.93)
Hero (MP1) ($2.74)
MP2 ($2.56)
MP3 ($4.27)
CO ($3.24)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $0.06, 5 folds, BB calls $0.04

Flop: ($0.13) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $0.10, BB calls $0.10

Turn: ($0.33) (2 players)
BB checks, Hero bets $0.22, BB raises to $0.75, Hero folds

Total pot: $0.77 | Rake: $0.03

Results below:
BB didn't show


Bei beiden Spots bekomme ich jeweils ein Raise nachdem sich das Board pairt? Die Wahrscheinlichkeit, das Villain grad diese Karte auch auf der Hand hält, sollte ja recht gering sein. Trotzdem habe ich das Gefühl das es der Fall ist, oder das ich gegen beide schon am Flop hinten war, weil sie ihr Set getroffen haben.
Sie scheinen einen soliden Eindruck zu machen und wenn Solide Spieler Call Flop und Raise Turn spielen, denke ich das TP oder OC nicht mehr gut sind.

Danke

lg
Andreas

Geändert von parciphal (31-05-2013 um 02:05 Uhr).
 
Alt
Standard
31-05-2013, 10:30
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gegen solide Gegner spielt man Overpairs in solchen Spots so lange bet/fold, bis man mal gesehen hat, wie sie mit Draws (oder Bluffs) raisen. Dann kann man sich Gedanken machen, wie man die Hand in Zukunft spielt.

In Hand 1 called CO den Flop, obwohl hintendran noch jemand sitzt. Hier kann man davon ausgehen, dass er entweder eine made hand oder einen Draw hat. Liegen ja FD und SD. Kleinere PPs wird er hingegen wohl oft folden müssen und andere unpaired hands auch. D.h. er müsste am Turn oft genug einen Draw in einen semibluff verwandeln, damit du weiterspielen kannst. Da du auch noch OOP sitzt und keine weiteren Infos hast, würde ich es folden.

In Hand 2 gilt eigentlich das gleiche, auch hier liegen diverse Draws und du musst davon ausgehen, dass er einen davon in einen Semibluff verwandelt um callen zu können. Hier hast du zwar Position, aber der Raise ist relativ groß und dient vermutlich dazu einen Rivershove für halben Pot vorzubereiten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
31-05-2013, 10:43
(#3)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
Zitat:

Bei beiden Spots bekomme ich jeweils ein Raise nachdem sich das Board pairt? Die Wahrscheinlichkeit, das Villain grad diese Karte auch auf der Hand hält, sollte ja recht gering sein. Trotzdem habe ich das Gefühl das es der Fall ist, oder das ich gegen beide schon am Flop hinten war, weil sie ihr Set getroffen haben.
Sie scheinen einen soliden Eindruck zu machen und wenn Solide Spieler Call Flop und Raise Turn spielen, denke ich das TP oder OC nicht mehr gut sind.

Danke

lg
Andreas
Auf NL2 Zoom kannst du in den allermeisten Fällen davon ausgehen. Wenn es halbwegs solide Spieler sind. Würde einen solchen Spot in der Regel auch folden.
Außer es ist ein Russe. Dann kann ich mir vorstellen den call oder shove auszupacken.


...mit dem tablet aus dem zug zu schreiben kann ganz schön lange dauern stelle ich grade fest.

Geändert von mr malkovich (31-05-2013 um 10:46 Uhr).