Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 | JJ UTG gegen Squeezer

Alt
Standard
NL10 | JJ UTG gegen Squeezer - 01-06-2013, 16:53
(#1)
Benutzerbild von tamtam93
Since: May 2012
Posts: 233
Wie soll ich diese Hand hier am besten Spielen?
Während der Hand hatte ich mir überlegt zu callen, doch als ich mir später die Hand noch einmal angeschaut habe fand ich einen Fold irgendwie doch attraktiver da ich UTG bin und noch einer nach mir sitzt.

MP1 : 682 Hände - VPIP 15% | RFI 10% | TOT 3Bet 3% | Fold to 3Bet 69% | Postflop Aggression Factor 1,4

BTN : 624 Hände - VPIP 17% | RFI 12% | TOT 3Bet 5% | Fold to 3Bet 92% | Postflop Aggression Factor 5,1

Und hab eben erst gesehen das ich Postflop Aggression Factor in meinem HUD hab obwohl ich eig. eher den TOT AF lieber haben würde, aber wo find ich den?
Und was ist eig. der Unterschied zwischen Postflop Aggression Factor und Flop AF?

CO ($9.77)
Button ($10.95)
SB ($10)
BB ($10.37)
Hero (UTG) ($11.03)
MP1 ($10.15)
MP2 ($9.53)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.30, MP1 calls $0.30, 2 folds, Button raises to $0.90
 
Alt
Standard
01-06-2013, 16:58
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Fold is schon in Ordnung. Die meisten kleineren Pockets würde er am BTN auf Set callen und gegen seine 3bet-Range vs UTG-openraise und MP1-Call (also im Grunde die stärksten ranges) haste hier im besten Fall nen Flip, bist aber i.d.R. Toast.
Die Odds zum Setminen sind zu knapp, du bist OOP und schließt die action ned ab.
 
Alt
Standard
03-06-2013, 11:38
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von tamtam93 Beitrag anzeigen
Und was ist eig. der Unterschied zwischen Postflop Aggression Factor und Flop AF?
Das eine ist alles was ab dem Flop kommt, das andere nur der Flop.

Der Spot ist schwierig, weil Button hier natürlich einen schönen Squeeze Spot hat. Wenn sein 3Bet bzw. Squeeze Wert vom Button hoch ist, kann man hier über eine lighte 4Bet nachdenken, das ist dann allerdings mehr ein Bluff. Wenn seine Range sehr eng ist, kann man gegen manche Spielertypen auch callen, weil man ihre AA/KK postflop immer stacked wenn man trifft. Aber ohne weitere Infos kann man auch einfach die sichere Route gehen und folden. 3Bets gegen UTG sehen immer sehr stark aus, deshalb würde ich erstmal annehmen er macht das nicht light sondern nur mit einer engen Valuerange.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!