Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom - AQ 3bet preflop

Alt
Standard
NL10 Zoom - AQ 3bet preflop - 02-06-2013, 19:23
(#1)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($13.45)
SB ($5.49)
Hero (BB) ($13.73)
UTG ($11.98)
UTG+1 ($10.25)
MP1 ($10.20)
MP2 ($10)
MP3 ($42.13)
CO ($4.80)

Preflop: Hero is BB with A, Q
2 folds, MP1 bets $0.30, 4 folds, SB calls $0.25, Hero raises to $1.20, MP1 calls $0.90, SB calls $0.90

Flop: ($3.60) 10, A, 2 (3 players)
SB checks, Hero bets $2, MP1 calls $2, 1 fold

Turn: ($7.60) 6 (2 players)
Hero checks, MP1 bets $7 (All-In), Hero folds

Total pot: $7.60 | Rake: $0.34

Villain MP1: 10/10 (23)
Villain SB: 31/8 (13)

Preflop
Ich turne hier mein AQo gegen den MP1 OR in ein bluff und gegen SB ist die bet 4 value.
MW und im Sandwich möchte ich diese Hand nicht spielen und für ein fold ist sie mir doch zu stark.

Was denk ihr hab ich einerseits genug FE gegen MP1 und ausreichende Implieds gegen SB fals er callt? Oder sollte ich besser folden pre?

Flop
Cbet ja? nein? War mir nicht sicher da seine precallingrange bessere A enthält aber auch KK QQ könnten eine bet noch bezahlen

Nachtrag: Wenn ich mir das jetzt so ansehe wäre ich mit einem call wohl am besten gefahren. Mit dem raise zerstöre ich wohl meine Handequity

Geändert von Kaelon28 (02-06-2013 um 20:59 Uhr).
 
Alt
Standard
03-06-2013, 11:51
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Finde die Gedanken bzgl. preflop sehr gut. Leider sind die Stats noch nicht aussagekräftig genug um das zu untermauern, aber wenn er z.B. auch nich einen hohen Fold to 3Bet Wert hat, ist die 3Bet hier sicherlich das beste Play, gefolgt vom Fold. Callen macht mit AQo im Sandwich keine Freude.

Am Flop kann man beides machen, wobei die Bet gegen MP1 nur dazu dient den Pot direkt zu gewinnen, weil er vermutlich keine schlechteren Asse in seiner Range hat. Aber Hände wie 88-KK (außer TT natürlich) kann er mit einem Spieler hintendran kaum callen. Viele FDs wird er außerdem auch nicht in seiner Range haben. Deshalb würde ich die Hand auch aufgeben wenn er die CBet gecalled hat, fast unabhängig von der Turnkarte. Das hier ist dann natürlich eine extrem schlechte, weil sie auch noch seinen wenigen FDs geholfen hat.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!