Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Top Set, multiway, super drawy

Alt
Standard
NL10 Top Set, multiway, super drawy - 05-06-2013, 21:12
(#1)
Benutzerbild von FishNChip17
Since: Dec 2011
Posts: 641
Hey Leute, hab hier eine Hand, die mich am Turn schon fast verzweifeln lässt, was ich hier machen soll...

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (Button) ($14.67)
SB ($24.29)
BB ($10.09)
UTG ($10.23)
UTG+1 ($8.54)
MP1 ($9.21)
MP2 ($8.28)
MP3 ($20.91)
CO ($9.25)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls $0.10, 2 folds, MP2 calls $0.10, 2 folds, Hero bets $0.50, SB calls $0.45, 1 fold, UTG calls $0.40, MP2 calls $0.40

Flop: ($2.10) , , (4 players)
SB checks, UTG checks, MP2 checks, Hero bets $1.50, SB calls $1.50, UTG calls $1.50, MP2 calls $1.50

Turn: ($8.10) (4 players)
SB checks, UTG checks, MP2 checks, Hero ?


SB: 12/11/8.0 auf 104 Hände, alle anderen Unknown.

Geändert von FishNChip17 (06-06-2013 um 10:36 Uhr).
 
Alt
Standard
06-06-2013, 15:15
(#2)
Benutzerbild von FishNChip17
Since: Dec 2011
Posts: 641
Keiner eine Idee?
 
Alt
Standard
06-06-2013, 16:13
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Sorry, hatte die Hand übersehen.

Ich würde am Flop wohl 2$ setzen, auf dem Flop hat ja quasi jeder was getroffen, außer Underpairs.

SBs Range ist wohl am klarsten definiert, wegen dem Call preflop. Er hat hier ne Menge PPs, suited Broadways und vielleicht ein paar SCs. UTG und MP können natürlich alles haben.

Am Turn hat UTG noch Pot behind und MP2 noch 75% Pot. Gegen die beiden bringt man es hier trotz der nicht so schönen Karte immer noch rein, weil man selbst gegen den fertigen Flush ja noch 22% Equity hat. Mit SB hat man effektiv aber noch 120BB behind, wenn die reingehen muss man am River vermutlich improven. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand der 13/11 spielt ein flopped Set auf so einem Flop check/call spielt ist eher gering, deshalb würde ich mal davon ausgehen, dass er eher Hände wie AJs, JT, TT hat ein paar Flushs. Mit den Pair + Draws wird er nicht nochmal callen können, weil er kaum Hände hat die einen Backdoor FD haben (weil er außer PPs keine offsuited Hände called preflop außer vielleicht AQ), außer exakt . Seine Flushs (AQ/AT/KQ und vielleicht ein paar weitere) wird er über eine Bet von dir shippen und du bist commited zu callen.

Deshalb ist es sicherlich OK den Turn zu bet/callen weil der Pot schon so riesig ist, aber an einem checkbehind ist auch nichts schlimmes, weil hier schon oft einer der 3 einen Flush gemacht hat. Nachteil am checkbehind ist natürlich wenn der River nochmal ein diamond oder eine Straightkarte bringt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!