Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

flopped Set vs UTG Open+MP -Station

Alt
Standard
flopped Set vs UTG Open+MP -Station - 05-06-2013, 22:34
(#1)
Benutzerbild von Uwe571
Since: Jul 2008
Posts: 885
ich hab auf beide Villains noch keine Sample.

Stats sind VPIP,PFR,AF,3bet,WTSD

MP: 10 Hände 40/10/0.3/0/40
CO: 24 Hände 54/4/1.2/0/54

Pre kann man`s wohl raisen,da ich ne Equity von ca 38% habe gegen beide Ranges.


Equity Win Tie
MP2 41.51% 40.79% 0.72% { 77+, A9s+, KTs+, QTs+, AJo+, KQo }
CO 20.49% 19.94% 0.54% { 66-33, AJs-A2s, K2s+, Q2s+, J3s+, T5s+, 95s+, 86s+, 75s+, 65s, AQo-A2o, K4o+, Q6o+, J7o+, T7o+, 98o, 87o }
SB 38.00% 37.58% 0.42% { 99 }

hab mich mit getroffenem Set entschieden cF/rT zu spielen,da ich mit meiner Hand ( denke ich ) nicht protecten muß.

die Frage stellt sich hier am River.MP hab ich wohl fast immer Beat und auch gegen CO sollte ich fast immer gut sein.
Die Frage ist,ob ich hier b/c oder doch eher b/f sollte

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Preflop: Hero is SB with 9, 9
UTG raises, 1 fold, CO calls, 1 fold, Hero calls, BB calls

Flop: (8 SB) 4, 9, 2 (4 players)
Hero checks, BB checks, UTG bets, CO calls, Hero calls, 1 fold

Turn: (5.5 BB) A (3 players)
Hero checks, UTG bets, CO calls, Hero raises, UTG calls, CO calls

River: (11.5 BB) 5 (3 players)
Hero bets, UTG calls, CO raises, Hero ???



ISOP 2012 Event # 56 Gewinner *Fixed-Limit-Holdem Knockout [6-max]*
Zitat:
Zitat von RedInsanity Beitrag anzeigen
Ihr seit einfach nen elitäres Völkchen irgendwie so zwischen Illuminati und last Dinosaurs
 
Alt
Standard
07-06-2013, 13:49
(#2)
Benutzerbild von pantheonZeus
Since: May 2011
Posts: 139
Raise Pre weil Equity Vorteil ohne Ende und BB zum folden bringen ist nochmal ein Boost, da wir seine Equity killen (so etwas wie T2o soll ja kein Freeplay bekommen)

As played: c/r Flop ist way better than call Flop. Mit einem Raise bekommen wir 2 Sb von den anderen beiden in den Pot. Was halt deutlich besser ist als die 1 SB die wir oft zusätzlich bekommen. Außerdem holen wir uns OOP die Initiative. Was auf den Big Streets in dieser Konstellation wesentlich besser ist.
Gibt durchaus ein paar Turns auf denen keiner bettet und außerdem in diesem Szenario bekommen wir so gegen Ax 3BB rein.
River suckt ist aber wohl ein crying call für die 7% Wahrscheinlichkeit eines Bluffs und 2Pair Szenario.

Alles in allem Hand nicht gut gespielt. Sehr viel Geld auf dem Weg liegen lassen.

Übrigens sind die beiden Ranges nicht korrekt und mit der geringen Handanzahl mit Vorsicht zu genießen.
 
Alt
Standard
07-06-2013, 19:16
(#3)
Benutzerbild von Uwe571
Since: Jul 2008
Posts: 885
Danke erstmal für Deine Antwort.

Punkt 1 : das Raise Pre besser ist hatte ich ja auch schon angeführt

Punkt 2 : das c/r Flop besser gewesen wäre schoss mir auch durch den Kopf als ich die Hand hier reingestellt hab,hab es aber mal so stehen lassen

Und 3 : die Ranges sind obv falsch



ISOP 2012 Event # 56 Gewinner *Fixed-Limit-Holdem Knockout [6-max]*
Zitat:
Zitat von RedInsanity Beitrag anzeigen
Ihr seit einfach nen elitäres Völkchen irgendwie so zwischen Illuminati und last Dinosaurs

Geändert von Uwe571 (07-06-2013 um 19:35 Uhr).
 
Alt
Standard
10-06-2013, 20:46
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
call pre geht ok vor allem wenn wir nicht viel über die gegner wissen und/oder BB tight ist. Am BU sollten wir das immer 3betten und im BB immer callen.

flop würde ich entweder donken oder c/r aber c/c gibt einfach zu viel value auf, manchmal wird turn dann durchgecheckt und wir erschießen uns weil wir unendlich Value liegen gelassen haben.


River hast du TopEnd deiner Range und auch wenn ich das raise als stark ansehe würde ich zumindestens alle sets callen, evtl sogar 22 folden, je nachtiming, reads usw.
 
Alt
Standard
13-06-2013, 00:10
(#5)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
call pre geht ok vor allem wenn wir nicht ....... und/oder BB tight ist.
Ist das nicht erst recht ein Grund zum raisen?
 
Alt
Standard
13-06-2013, 06:34
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Warum sollten wir raisen wenn der BB tight ist? Verstehe den Ansatz hierbei irgendwie nicht..
 
Alt
Standard
13-06-2013, 08:04
(#7)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Zitat:
Zitat von dirko68 Beitrag anzeigen
Ist das nicht erst recht ein Grund zum raisen?

Warum sollte man sich gegen den tighten BB isolieren?


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..