Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$3,50 9SNG Call of Fold ( ICM)

Alt
Standard
$3,50 9SNG Call of Fold ( ICM) - 08-06-2013, 15:28
(#1)
Benutzerbild von SSchwartpaul
Since: Oct 2012
Posts: 4
Hallo liebe Intelliuser,

ich bin jetzt schon des öfteren in die Situation gekommen, in der ich nicht wusste ob ich nach meinem Raise mit einem mittleren Pocketpaar ein All-in des Gegners callen sollte und ob dies ICM technisch richtig oder falsch ist.

Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen.

http://www.intellipoker.de/replayer/...ash=3B62087984

Info zum Gegner: Er ist recht solide und spielt 15/13/3,0/8,3. Ansonsten keine weiteren Reads auf ihn.

Zu meinen Gedanken: Ich gebe ihm hier AQ,AK,JJ+ also hab ich im besten Fall einen Flip oder bin dominiert und quasi Ausgeschieden , denn ich denke nicht das er hier seinen soliden Stack mit 88,99 oder A10 riskieren würde. --> Fold

Was meint ihr ist die Entscheidung richtig oder sollte ich den Call wagen ??
 
Alt
Standard
09-06-2013, 08:57
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Betrachtet man mal rein die Zahlen, erkennt man, dass man im best case weniger gewinnt (~13% $-EQ) als man im worst case verliert (~21%EQ). Daraus lässt sich dann wiederum deine CallingRange in diesem Spot berechnen; die Hände mit denen du callst sollten gegen Villains Range 65%+ haben (KK+ gegen 99+,AQs+,AKo; QQ+ gegen 10%+; AKs+ gegen 20%+).
Der einzige Faktor, der in dieser Analyse nen bischen variabel ist, ist Villains Range. Um mit TT auf diese 65% zu kommen, müsste Villain hier etwa 35%+ seiner Hände pushen, was natürlich völlig abwegig ist.
--> Easy Fold, vor allem, wenn man sich ne Edge gibt.

Ob man die Hand Raise/Fold spielt oder Openpusht hängt natürlich vom Tisch ab. Wenn die Gegner ähnlich tight und wenig resteal-freudig sind wie Villain, dann ist Raise/Fold in Ordnung.

Ausgangssituation
HoldemResources Nash Results

Raise/Fold
HoldemResources Nash Results

Raise/Call -- WIN (~40% der Fälle, gegen 99+,AQs+,AKo)
HoldemResources Nash Results

Raise/Call -- LOOSE (~60%)
HoldemResources Nash Results

Geändert von Alanthera (09-06-2013 um 09:00 Uhr).
 
Alt
Standard
09-06-2013, 19:21
(#3)
Benutzerbild von SSchwartpaul
Since: Oct 2012
Posts: 4
Vielen Dank,

klingt schlüssig
 
Alt
Standard
30-06-2013, 11:17
(#4)
Benutzerbild von rium <3
Since: Jan 2013
Posts: 72
Wenn, dann aber sehr knapper fold gegen einen 15/13 Spieler.

Ein 15/13 Spieler ist eigentlich auch noch als Fisch, zu erachten, gerade bei einem 3B von 8,3. Die meisten ICM Cracks folden da glaube ich eher nicht mehr.

Geändert von rium <3 (09-07-2013 um 00:20 Uhr).
 
Alt
Standard
30-06-2013, 11:25
(#5)
Benutzerbild von Spielerbraut
Since: Mar 2011
Posts: 648
BronzeStar
easy fold gegen den push
 
Alt
Standard
30-06-2013, 11:38
(#6)
Benutzerbild von rium <3
Since: Jan 2013
Posts: 72
Zitat:
Zitat von Spielerbraut Beitrag anzeigen
easy fold gegen den push
Ne. Profis würden wahrscheinlich sogar callen, da ICM nicht ausreichend die Odds diskontiert. ^_^

Geändert von rium <3 (29-08-2013 um 14:34 Uhr).
 
Alt
Standard
05-07-2013, 17:03
(#7)
Benutzerbild von Psykodrom
Since: Mar 2011
Posts: 8
Ich hätte in der Situation anders gespielt, denn wenn ich der Meinung bin auf ne 4-Bet des in der Situation sitzenden Big Blinds zu folden kann man sich die 400 Chips auch theoretisch gleich sparen.

Da meiner Meinung nach TT zu stark ist um es zu folden wäre ich damit Allin gegangen.Das kann er dann normalerweise nur mit KK+, vielleicht sogar mit QQ+ callen. Kommt eben drauf an wie stark er sich selbst an ICM hält.
 
Alt
Standard
06-07-2013, 10:26
(#8)
Benutzerbild von rium <3
Since: Jan 2013
Posts: 72
123

Geändert von rium <3 (29-08-2013 um 14:35 Uhr).
 
Alt
Standard
10-07-2013, 13:22
(#9)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
@threadersteller: bitte poste die hand ins entsprechende bewertungsforum: http://www.intellipoker.de/forum/forumdisplay.php?f=384
und dann bitte mal das hier durchlesen: http://www.intellipoker.de/forum/sho...e-konvertieren


Zitat:
Zitat von rium <3 Beitrag anzeigen
Wenn, dann aber sehr knapper fold gegen einen 15/13 Spieler. warum? begründe das doch bitte mal mathematisch. so ist die aussage imo absoluter blödsinn, da nicht begründet.

Ein 15/13 Spieler ist eigentlich auch noch als Fisch, zu erachten, gerade bei einem 3B von 8,3. Die meisten ICM Cracks folden da glaube ich eher nicht mehr. was ein quatsch. das ist ein MICRO-sng!
da würde mich doch mal eine dizidierte analyse interessieren wie du anhand dieser stats auf einen fish schließt?
vllt. weil min. 90% der spieler auf dem limit fishe sind?
gerade gegen einen tighten fish würde ich TT kilometerweit ins muck knallen!

Zitat:
Zitat von rium <3 Beitrag anzeigen
Ne. Profis wie Alexander Meidinger würden wahrscheinlich sogar callen, da ICM nicht ausreichend die Odds diskontiert. ^_^ jo und die spielen auch micro-sng, wo ja genau die gleichen dynamiken vorherrschen.
Zitat:
Zitat von Psykodrom Beitrag anzeigen
Ich hätte in der Situation anders gespielt, denn wenn ich der Meinung bin auf ne 4-Bet des in der Situation sitzenden Big Blinds zu folden kann man sich die 400 Chips auch theoretisch gleich sparen. btw: is en 3bet-jam. außerdem kann ich durchaus gegen bestimmte spieler r/c oder r/f spielen. sowas nennt sich villainabhängige exitstrategie.

Da meiner Meinung nach TT zu stark ist um es zu folden wäre ich damit Allin gegangen.Das kann er dann normalerweise nur mit KK+, vielleicht sogar mit QQ+ callen. Kommt eben drauf an wie stark er sich selbst an ICM hält.
Zitat:
Zitat von rium <3 Beitrag anzeigen
[...]vor allem da man oft mit 80% vorne liegen wird gegen A9 usw. falsch! die haste gegen kleinere pockets und SCs!

Edit: vielleicht ist 1010 auf Micro tatsächlich am besten inzugetten, damit dann nicht noch 2-3 Freizeitspieler den Flop sehen wollen. das ist zumindest die einfachste, aber zugleich auch varianzreichste lösung.

so, dann mal zur hand:
grds. ist es kein fehler hier TT zu openpushen! im gegenteil! wenn ich am tisch en haufen stations zu meiner linken habe, wandern meine chips mit entsprechenden händen den lieben langen tag in die mitte! sowas spielt sich oop multiway nämlich nicht so saugeil!
um das ganz genau analysieren zu können fehlen stats & skill der villains. außerdem halt noch tabledynamik, dein image + stats, evt. history mit BB, etc. etc. .
sodann wäre es sinnvoll ne sample zu den stats zu posten.

du kannst hier imo profitabel ~8-9% handrange openpushen!
~77+, ATo+, A9s+

as played: i.d.R. fold!
gegen die expc. shovingrange hast du mit TT häufig keine ausreichende EQ um einen profitablen call zu machen.
wenn du ihm für das limit ne rel. loose range gibst: 66+,A7s+,KJs+,ATo+,KQo (und das ist auf den micro-sngs bei tighten spielern eher selten der fall) hast du einen knapp profitablen call.


Berechnungen:
66+,A7s+,KJs+,ATo+,KQo vs. TT = 44,4% vs 55,6%
potodds = 3410 / 2510 = 1,3586


22,29% EQ-Start (Es)
35,248% EQ-Win (Ew)
0,996% EQ-Loose (El)
(berechnet mit: http://www.icmpoker.com/Calculator.aspx)

(Es - El) / (Ew - Es) = BF
(22,29 - 0,996) / (35,248 - 22,29) = 1,6433

potodds / BF = T-odds
1,3586 / 1,6433 = 0,8267:1 T-odds

100 / (1 + 0,8267) = 54,744% benötigte EQ!


sobald du dem BB ne tightere range gibst, was imo nicht so abwegig ist, sofern dieser nicht sehr restealfreudig ist, hast du nen fold!

z.B.: 77+,A8s+,KQs,AJo+ vs. TT = 47% vs 53%.


ich hoffe ihr könnt das hier nachvollziehen.
vermutlich ein wenig sinnvoller so eine situation mal dezidiert zu betrachten, als gefährliches halbwissen gepaart mit so unsinnigen pauschalaussagen à la: "jo, mach ich auch so" oder "easy fold", "etc. zu vebreiten. hilft dem threadersteller ja nicht weiter, wenn er nicht rafft warum das so ist.


Geändert von Serratus1337 (10-07-2013 um 13:26 Uhr).
 
Alt
Standard
14-07-2013, 16:51
(#10)
Benutzerbild von rium <3
Since: Jan 2013
Posts: 72
Zitat:
Zitat von Serratus1337 Beitrag anzeigen
falsch! die haste gegen kleinere pockets und SCs!
Gut, sind dann jedoch immer noch 70% gegen A9, also wäre immer noch ein Trap.

Zitat:
Zitat von Serratus1337 Beitrag anzeigen
das ist zumindest die einfachste, aber zugleich auch varianzreichste lösung.
Kommt wirklich darauf an, was für Spieler hinter einem sitzen. Wenn dort sehr looser Freizeitspieler sind, die gerne den Flop sehen wollen, ist es definitiv max EV, zu pushen. Einfach daran gelegen, dass man mit einem Push ja die maximale Fold-Equity hat und dies im Sinne der "Equity ohne Risiko" ist. Vorrausgesetzt, dass man gegen 15/13 Spieler tatsächlich nicht 1010 trappen kann (was ich noch arg bezweifel).

Geändert von rium <3 (29-08-2013 um 14:35 Uhr).