Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AJ off in early Position vs unknown Villain

Alt
Standard
AJ off in early Position vs unknown Villain - 09-06-2013, 23:14
(#1)
Benutzerbild von Gusto14
Since: Nov 2011
Posts: 8
Hallo zusammen,

hier mal eine Hand von mir. Hatte bis dato nur 16 Hands vom Villain, sodass die Stats quasi irrelevant sind. Was meint ihr zur Line? Zu spät ausgerastet? Preflop 3-Bet?



Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Hero (BB) ($21.61)
UTG ($10)
MP1 ($8.94)
MP2 ($9.12)
CO ($10)
Button ($10)
SB ($9.21)

Preflop: Hero is BB with J, A
3 folds, CO bets $0.25, 2 folds, Hero calls $0.15

Flop: ($0.55) 3, 4, A (2 players)
Hero bets $0.30, CO raises $0.90, Hero calls $0.60

Turn: ($2.35) J (2 players)
Hero bets $1.70, CO raises $3.50, Hero raises $15.90, CO calls $5.35 (All-In)

River: ($20.05) 6 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.05



edit: Ja, ich sitze im BB...Ist schon spät

Geändert von Gusto14 (09-06-2013 um 23:51 Uhr).
 
Alt
Standard
10-06-2013, 11:43
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop würde ich eher 3betten, mit AJs macht Callen etwas mehr Spaß. Wobei man das natürlich auch sehr gut 3betten kann.

Was ist der Gedanke hinter dem bet/call am Flop?

Am Turn gefällt mir der Lead dann ganz gut, weil er die Möglichkeit zum Rivershove gibt und der Gegner seine FDs wohl oft behind checken wird. Shove gegen sein Raise ist dann natürlich standard.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!