Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Was macht man, wenn es einem unmöglich ist mit Pocket Aces zu gewinnen?

Alt
Standard
Was macht man, wenn es einem unmöglich ist mit Pocket Aces zu gewinnen? - 14-06-2013, 00:41
(#1)
Benutzerbild von BotoxBo
Since: Feb 2008
Posts: 10
BronzeStar
Nabend erstmal,

ich wollte mal wissen, ob es legitim ist, Asse Pre-Flop immer zu folden oder das schon schlechtes Spiel ist.
Weil ich zb im Schnitt nur in 6% der Fälle mit Pocket Assen gewinne und ansonsten gegen die absurdesten Hände buste oder riesige Pötte verliere.

Und bitte eins vorab, kommt mir jetzt nicht mit Varianz oder Downswing oder sonstiges, weil das seit Jahren so abläuft, auch während eines Upswings oder ohne nennenswerten Swing. Desweiteren kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass nach was weiß ich wie vielen Händen (in meinem Fall deutlich über 100k) die Varianz noch so stark sein kann.

Vorab schonmal ein Dank an jeden, der mir irgendeinen nützlichen Tipp oder eine sinnvolle Erklärung liefern kann.

MfG Botoxbo
 
Alt
Standard
14-06-2013, 00:56
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Hallo BotoxBo,

benutzt du einen Tracker? Wenn ja würde mich da mal deine Statistik zu den Assen interessieren.
 
Alt
Standard
14-06-2013, 01:27
(#3)
Benutzerbild von BotoxBo
Since: Feb 2008
Posts: 10
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Drishh Beitrag anzeigen
Hallo BotoxBo,

benutzt du einen Tracker? Wenn ja würde mich da mal deine Statistik zu den Assen interessieren.
Nein bisher nicht, bin zu geizig um dafür Kohle raus zu ballern und nen kostenlosen hab ich bisher noch nicht gefunden.
 
Alt
Standard
14-06-2013, 01:29
(#4)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Dann behaupte ich jetzt mal, dass es subjektive Wahrnehmung ist.
Ich habe noch keinen kennengelernt, der so etwas an Hand eines Trackers belegen konnte.
Interessanter wäre z.B. mal ein paar solcher Hände zu sehen.
 
Alt
Standard
14-06-2013, 01:51
(#5)
Benutzerbild von Tom_FRG
Since: Jan 2008
Posts: 605
Hallo Botoxbo,

nichts ist besser als subjektive Wahrnehmung!. Ich werde auch ständig mit pocket rockets ausgesuckt, und gewinne nur ganz wenige kleine Pötte (an die man sich nicht mehr erinnert).

Spaßeshalber zeige ich dir mal, wie das Ergebnis eines durchschnittlich begabten (nittigen!) NLH FR (meistens Zoom) Freizeitspielers auf NL5 (und relativ wenigen NL10 Händen) aussieht (= meine OBJEKTIVEN Zahlen aus dem Tracker). Mit knapp 136k Händen noch eine überschaubare sample!


Daher foldest du in Zukunft besser, und spielst lieber 72o!

@Drishh:
 
Alt
Standard
14-06-2013, 06:50
(#6)
Benutzerbild von BotoxBo
Since: Feb 2008
Posts: 10
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Drishh Beitrag anzeigen
Dann behaupte ich jetzt mal, dass es subjektive Wahrnehmung ist.
Ich habe noch keinen kennengelernt, der so etwas an Hand eines Trackers belegen konnte.
Interessanter wäre z.B. mal ein paar solcher Hände zu sehen.
Subjektive Wahrnehmung ist das auch nicht, da ich seit geraumer Zeit (ca 3 Jahre) alle Asse, Könige und Damen( für mehr reicht die Zeit/Lust nicht) in eine Excel-Tabelle eintrage und da hab ich aktuell 341x Asse von denen ich 22 gewinnen konnte, was in etwa 6-7% entspricht.

Bei Königen zb sieht die Lage schon wieder anders aus, da hab ich 334 von denen ich 264 gewinnen konnte (immer seit Beginn der Aufzeichnung), was schon wieder der Norm entspricht. Auch bei Damen lieg ich in der Norm und bei allen anderen Starthänden meiner Meinung nach auch, wobei ich dafür keine konkreten Zahlen hab.

Daher bleibt meine Frage bestehen, was soll ich tun? Bzw wann ändert sich das mal? Denn bisher ist kein Ende in Sicht, was mir zb der gestrige Tag wieder eindrucksvoll vor Augen geführt hat (1 aus 9)
 
Alt
Standard
14-06-2013, 07:25
(#7)
Benutzerbild von Filestorm
Since: Dec 2010
Posts: 2.372
Moin Botoxbo

wende Dich doch mal an den PS-Support und forder von denen nen A-K-Q-Report an, meist bekommst Du dann auch noch ne "Einschätzung" in Bezug auf den Durchschnitt!

Nice weekend & gl all

File


★TEAM €UROFIGHTERS★
★ ALL 4 ONE, ONE 4 ALL, THATS HOW WE ROLL★
**Teamliga Champion** - MIC 12/2012 & LOW 05/2013
 
Alt
Standard
14-06-2013, 08:26
(#8)
Benutzerbild von CTL-2010
Since: Oct 2011
Posts: 666
Zitat:
Zitat von BotoxBo Beitrag anzeigen
...Und bitte eins vorab, kommt mir jetzt nicht mit Varianz oder Downswing oder sonstiges, weil das seit Jahren so abläuft, auch während eines Upswings oder ohne nennenswerten Swing. Desweiteren kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass nach was weiß ich wie vielen Händen (in meinem Fall deutlich über 100k) die Varianz noch so stark sein kann.
finde den Fehler?!

100k spielen manche in einem Monat und sonst in 3-5Monaten, von daher mein Tipp:

Varianz


Downswings gibt es nicht, dreh den Graphen einfach um 180°
 
Alt
Standard
14-06-2013, 08:33
(#9)
Benutzerbild von twister39114
Since: Aug 2007
Posts: 1.758
Hi BotoxBo

Lass dir doch mal von Pokerstars deine Handhistorys zusenden. Wenn dies gemacht ist könntest alle fragwürdigen Hände mittels Konverter ins Forum stellen. Dann könnte man sich das mal anschauen um zu sehen wo vllt der Fehler liegt.
 
Alt
Standard
14-06-2013, 09:54
(#10)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Zitat:
Zitat von BotoxBo Beitrag anzeigen
Subjektive Wahrnehmung ist das auch nicht, da ich seit geraumer Zeit (ca 3 Jahre) alle Asse, Könige und Damen( für mehr reicht die Zeit/Lust nicht) in eine Excel-Tabelle eintrage und da hab ich aktuell 341x Asse von denen ich 22 gewinnen konnte, was in etwa 6-7% entspricht.
Deine Exceltabelle in allen Ehren, aber die Zahlen wären schon arg viel Pech und Varianz. Wie du an Toms Übersicht siehst, sind Asse bei ihm ca. 0,49% der Hände, bei mir selber sind es atm 0,43% auf deutlich mehr Hände als bei Tom.
Mit deinen 341 Händen bei über 100k Händen würdest du also unter 0,34% liegen, was mindestens 25% weniger ist. Zusammen mit nur 6-7 Prozent gewonnen Händen wäre das schon ziemlich extrem, aber natürlich nicht unmöglich.

Hast du schon mal darüber nachgedacht die eine Trialversion von Holdemmanager oder Pokertracker runterzuladen? Dort kannst du dann deine Hände importieren und bekommst eine deutlich bessere Auswertung als mit einer Exceltabelle.

Daneben würde ich dir auch raten, mal ein paar Beispiele im Handbewertungsforum zu posten. Ich vermute da hat sich mittlerweile auch der ein oder andere Fehler eingeschlichen, weil du verunsichert bist.