Alt
Question
Fifty 50 Bankroll - 14-06-2013, 11:37
(#1)
Benutzerbild von Mü-Ba 89
Since: Dec 2007
Posts: 19
Hallo liebe Intellis,

Ich wollte mal frage was ihr so denkt wie das Bankrollmanagment für Fifty50 Turniere aussehen sollte und ob ihr denkt das man mit dieser SNG Variante sich eine Bankroll aufbauen kann, oder ob sich Normale SNG dafür besser eignen?!

MfG Mü-Ba
 
Alt
Standard
14-06-2013, 12:04
(#2)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Welches Limit?
Ich hab knapp 180 1,50$ gespielt(knapp 30 buyins up) mit 50 bi's und hat definitiv gereicht. Sind natürlich swingy aber 20 buyins kann man imo nicht fallen.

Fürs br building sind sie perfekt. Grad ab ante spielen sie viel zu tight und wollen sich mit 100 Chips durchfolden, wo sie dann +0,03$ profit machen. Sie wollen hauptsächlich ihr buyin zurückhaben.
Würd am Anfang so 4 tbls öffnen und Notes machen, wer light pusht etc, da man meist in fiftys gegen die gleichen spielt

Geändert von Elite Tim (14-06-2013 um 12:07 Uhr).
 
Alt
Standard
14-06-2013, 12:18
(#3)
Benutzerbild von Mü-Ba 89
Since: Dec 2007
Posts: 19
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ja die beobachtung in der späten Phase habe ich auch gemacht, denk ich werde ein bischen konservativer an die Bankroll gehen. So in etwa 65-75 BIs.

Wie viele Tische kann man denn sonst noch gut spielen, und ja ich weiß das es persönliche vorlieben gibt, hätte nur gerne mal so n beispiel.

Und noch eine letzte Frage: Wie groß ist denn der Unterschied von 1,50$ zu 3,50$ Fifty 50's

Schon mal danke im Vorraus!
 
Alt
Standard
14-06-2013, 12:43
(#4)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Von den 1,50-3,50er unterscheidet nicht soviel.
Auf pokerstrategy haben manche nen blog nur über fifty,ziemlich gut da auch coaches in den blogs handbewertungen geben

würde ansonsten viel mit icm/nash arbeiten
http://www.holdemresources.net/h/web...s/nashicm.html

bei structure 60,10,10,10,10 eingeben
(allgemein anerkannte nash rechnung für fiftys)
 
Alt
Standard
Fifty50 - 23-08-2013, 17:16
(#5)
Benutzerbild von Torasemid
Since: Jul 2011
Posts: 6
Hi Mü-Ba,

spiele die Fifty50 täglich, und sie sind, wenn du dich, wie oben gennant, z.B. die Nash Theorie anwendest sehr gut zum Bankrollbilden, als auch für deinen Long Turn gut richtig Geld zu machen. Las die 1,50$ am besten weg, sie sind zu varianzlastig, da du die Nash Theorie auf die wenigsten Gegner anwenden kannst, da auf diesem Limit sehr wenige Long Turn /Reg-Spieler sind. Du wirst sehen zB auf den 3,50$ triffst du oft die selben Gegner,habe von manchen ein Sample von über 10k an Händen, gepaart mit Fische die shotten, was neues versuchen etc. Und genau das mach es so profitabel, gegen die Fische verwendest du die Nash Ranges und gegen die Rags wirst du iwann sehr sehr dünn pushen, wobei du aufpassen musst, da diese dich dementsprechend auch lighter callen..ansonsten GL und las die 1,50$ weg. Schon alleine das ROi dürfte bei dir weit auseinanderklaffen. Wenn du bei einem 1,50$ gut runnst, bekommst du am Ende um die 5$, bei den 3,30$(0,20$) kriegt du bei nem starken SnG 11-4$. ich habe derzeit auch nur einen Laptop, spiele darauf erst zum warmwerden 6-8 3.50$ und steigere mich nach 2-3 Durchgängen bis 11 SnG's. Wäre cool wenn du mir ein Feedback gibst wie es so läuft..einfach dranbleiben auf wenn sie sehr swingy sein können! Setzt dein LongTurn bei ca. 1500-2000 SnG's an

mfg

Tora