Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl50 - middleset vs 2 allins

Alt
Standard
Nl50 - middleset vs 2 allins - 15-06-2013, 15:51
(#1)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
gefühlt läuft man hier jedesmal in das topset.
war ein übermüdeter, leicht angetilter crying call. ^^
call oder fold ?

Poker Stars, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 9 Players

BTN: $66.55 (133.1 bb)
SB: $50.75 (101.5 bb)
BB: $77.24 (154.5 bb) 12/8 ,afq:21 ,af: 2, wtsd:26 , w$sd:56
UTG+1: $67.53 (135.1 bb)
UTG+2: $125.76 (251.5 bb)
MP1: $53.18 (106.4 bb) 13/10 ,wtsd:29 , w$sd:53
MP2: $123.83 (247.7 bb)
MP3: $23.02 (46 bb)
Hero (CO): $82.56 (165.1 bb)

Preflop: Hero is CO with 5 5
UTG+1 raises to $2, UTG+2 folds, MP1 calls $2, 2 folds, Hero calls $2, BTN calls $2, SB folds, BB calls $1.50

Flop: ($10.25) T 3 5 (5 players)
BB checks, UTG+1 bets $6, MP1 calls $6, Hero calls $6, BTN folds, BB raises to $75.24 and is all-in, UTG+1 folds, MP1 calls $45.18 and is all-in, Hero calls $69.24

Turn: ($217.91) Q (3 players, 2 are all-in)
River: ($217.91) 2 (3 players, 2 are all-in)

Results: $217.91 pot ($2.50 rake)
Final Board: T 3 5 Q 2
 
Alt
Standard
15-06-2013, 17:29
(#2)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
kann man knapp callen imo, in praxis haben die gegner ja nicht immer das was sie reppen.
hab aber ka.
 
Alt
Standard
15-06-2013, 18:32
(#3)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Boah ist der Spot eklig. Da BB und MP solide und nittige stats haben, kann man denen im Multiway Pot kaum einen Draw geben, sondern muss wohl annehmen, dass die beiden sehr PP lastig sind.

MP1 könnte hier noch so was wie KK oder AA halten, was er pre flat/4bet spielen wollte. Kann sein, dass MP auf den c/ship vom BB AA und KK nicht folden kann (weil er read auf BB hat etc...), aber davon würde ich nicht ausgehen.

BB könnte am ehesten mit einem draw c/shippen, was ich aber aufgrund seiner stats fast auschließe. Daher hat mindestens einer von beiden ein Set.

Weiß nicht ob ichs ingame folden könnte (bottowm set wär für mich auf jeden fall hier ein easy fold). Ist aber so, dass man MP und BB kaum was anderes außer sets geben kann, da das board auch nicht viel anderes zu lässt. Selbst wenn man einem der beiden noch AA und KK zu den TT und 33 gibt, wirds nicht der mega +EV spot sein.

Board: Ts 3d 5s
Dead:

Hand 0: 44.940% 44.94% 00.00% 38958 0.00 { TT, 33 }
Hand 1: 35.604% 35.60% 00.00% 30864 0.00 { 5c5h }
Hand 2: 19.456% 19.46% 00.00% 16866 0.00 { KK+, TT, 33, AsJs }



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
17-06-2013, 10:43
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Im Prinzip alles, was Chocobo2008 schreibt.

Noch schwieriger wird der Spot dadurch, dass du gegen BB auch noch um einen 100BB Sidepot spielst. Das heisst es macht für die Gesamtbetrachtung einen signifikanten Unterschied, wenn man PokerStove bemüht.

Normalerweise ist das ein Spot in dem man nicht davon ausgehen würde, MP1 called den Shove vom BB mit einem Flushdraw. Durch das ganze DeadMoney im Pot bekommt er allerdings bereits 1,75:1 (wenn ich mich nicht verrechnet habe) und benötigt damit selbst wenn du hintendran foldest nur um die 35% für einen Call. Wenn du bezahlst benötigt er sogar nur so 26-27% Equity. Deshalb gehe ich davon aus, dass er mit seinen Nutflushdraws schon öfter mal bezahlen wird. Wobei er davon preflop halt nur , und in seiner Range haben sollte. BB kann hingegen deutlich mehr Flushdraws (auch NFDs) in seiner Range haben, die Frage ist aber natürlich ob er die oft genug shoven würde mit einem Gegner behind mit dem er 135BB deep ist und einem mit dem er 155BB deep ist.

Wenn man annimmt, dass MP1 AA/KK in seiner Range haben kann, sollte es ein Call sein. Wenn nicht, wirds sehr sehr knapp, weil man selbst ja auch bereits ganz gute Odds bekommt trotz den 150BB effektiv. In game kann ichs nicht folden. 33 wäre hingegen ein ziemlich klarer Fold. Selbst für 100BB.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!